• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Campingaz Gasgrill bei Aldi Süd im Angebot. Taucht der?

Steaksemmel

Veganer
5+ Jahre im GSV
Na Ja es ist ein Grill. Aber ich persönlich mag diese Lavasteinkisten nicht. Mann muss die Dinger gut vorheizen, damit die Steine wirklich heiß sind. Sonnst wird dein Grillgut mehr getrocknet als gegrillt.
Außerdem wenn Fett in die heißen Steine tropft, raucht und stinkt das meiner Meinung nach schlimmer wie wenn es direkt in glühende Kohlen tropft.
Gasgrills die Brenner mit Abdeckungen (Aromaschienen, Flammleitbleche, jeder Hersteller nennt die anders) verwenden halte ich für die bessere Wahl.
Wenn du aber mit den Nachteilen eines Lavagrills leben kannst ist der dahinter stehe Hersteller "Campingaz" eine gute Wahl.

Gruß...Axel
 

Gruschi

Medizinmann
5+ Jahre im GSV
Zitat:"Taucht der?"
Um direkt auf Deine Frage zu antworten:

Werf ihn in den nächsten Fluss,dann bestimmt.;-)

Lass die Finger von dem Ding,gruß Jens :anstoßen::anstoßen:
 

deraaf

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Einspruch: das ist kein Lavasteingrill, sondern der Texas US von Campingaz. Der Gussrost macht einen vernünftigen Eindruck, ich habe den Rost gerade für meinen Texas (ohne US) bestellt.

Da ist der Preis -für einen sehr einfachen Gasgrill- ok. Der Brenner ist aber erfahrungsgemäß nach 2 Jahren im S***, aber relativ günstig. Und der Warmhalterost *rostet* auch weg.

Schönen Gruß
D.R.
 

c.arentz

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ich habe vor einiger Zeit parallel zu diesem Grill auf einem Weber Q100 für eine Gartenparty gegrillt.

Fazit: durch das stark marinierte Grillfleisch tropfte Fett beim Campinggaz auf die Brennerbleche und es kam zu erheblicher Flammenbildung, die sich auch nicht durch Deckelschließen stoppen lies, da der Deckel hinten fast komplett offen ist (Lüfungsschlitze). Beim Weber gab's erheblich geringere Flammenbildung und Flammen gehen sofort aus, wenn der Deckel geschlossen wird.

Die spätere Reinigung war im Gegensatz zum Q100 auch kein Vergnügen, da man nirgendwo richtig hinkommt und teilweise Blechschrauben ins Innere ragen.

Insgesamt ist das Gerät auch recht klapperig.

Schöne Grüße ...

Christoph
 

Joachim2012

Militanter Veganer
Hallo liebe Grillfreunde,

auch ich bin momentan auf der Suche nach einem neuen Grill. Derzeit bin ich noch ein klarer Anfänger, was das Grillen betrifft, möchte aber schnell viel lernen und bin daher auf der Suche nach einem entsprechenden Gerät in der Mittelklasse (Gasgrill bis ca.400€).

Da ich auch auf die Marke CAMPINGAZ gestossen bin, dachte ich mir ich es passt am ehesten zu diesem Thema (auch wenn es nicht der ALDI Grill ist)...aber vielleicht kann mir jemand auch bei dem folgendem Modell weiterhelfen?

Campingaz 3000001269 Gasgrill Genesco Classic 3L Deluxe
Campingaz 3000001269 Gasgrill Genesco Classic 3L Deluxe: Amazon.de: Garten

Ist das ein empfehlenswerter Grill? Sind nur drei Brenner bei dieser Größe ausreichend? Gestaltet sich die Reinigung ebenfalls schwierig, wie Christoph bei seinem Grill feststellen musste?

Freue mich über jeden Hinweis und Ratschlag!

Danke

Joachim
 

femo

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
gussbrenner wuerde ich nie wieder kaufen !
die dinger sind nach einer saison durch...so zumindest meine erfahrung. wuerde darauf achten edlstahlbrenner und gussroste zu bekommen.

daher wuerde ich wohl nicht bei campingas gucken.
 

writerx

Militanter Veganer
Hallo erstmal :-)

gussbrenner wuerde ich nie wieder kaufen !
die dinger sind nach einer saison durch..

In diesem Falle bietet Aldi ja immerhin 3 Jahre Garantie :-)



c.arentz schrieb:
durch das stark marinierte Grillfleisch tropfte Fett beim Campinggaz auf die Brennerbleche ...

Das allerdings hatte ich auch schon befürchtet. Nicht nur wegen der Stichflammenbildung, sondern vor allem auch wegen dem Reinigen mache ich mir so meine Gedanken.

Allerdings gibt es bei Amazon immerhin 3 sehr positive Rezensionen:

Amazon.de: Kundenrezensionen: Campingaz 204096 Gasgrill Texas? US@@AMEPARAM@@http://ecx.images-amazon.com/images/I/41WkDOcoWvL.@@AMEPARAM@@41WkDOcoWvL

Und: Der Aldi-Preis (129,-) ist unschlagbar. Günstigster Netz-Preis liegt um die 160,- plus ca. 6,- Versand.
 
G

Gast-JUhGDW

Guest
Hallo erstmal :-)



In diesem Falle bietet Aldi ja immerhin 3 Jahre Garantie :-)

Na, dann viel Spaß beim Brennerumbau und das jedes Jahr :D
Oder erwartest du einen Vor Ort Service?
Da habe ich doch lieber ein Gerät, bei dem ich die Garantie nicht schon mit Gewissheit in Anspruch nehmen werde...

Aber jeder wie er mag und viel Spaß mit dem Aldi Grill.
 

writerx

Militanter Veganer
Na, dann viel Spaß beim Brennerumbau und das jedes Jahr :D
Oder erwartest du einen Vor Ort Service?
Da habe ich doch lieber ein Gerät, bei dem ich die Garantie nicht schon mit Gewissheit in Anspruch nehmen werde...

Aber jeder wie er mag und viel Spaß mit dem Aldi Grill.

Also falls sich deine Antwort auf mich bezieht: Ich hatte nicht vor, das Gerät zu kaufen. Meine Absicht war es vielmehr, dem Threadsteller eine objektive Antwort zu geben, die ihm vielleicht bei seiner Kaufentscheidung weiterhilft - und das ganz ohne Ironie.

Allerdings bin ich aufgrund einzelner Meinungen hier ziemlich nah dran, den Grill zu kaufen um selber herauszufinden, ob diese regelrechte "Verteufelung" hier berechtigt ist.

Im Internet findet man jedenfalls neben den bereits geposteteten Amazon-Rezensionen einige Erfahrungsberichte zu genau diesem Grill (Beispiel 1, Beispiel 2). Allerdings keinen einzigen, bei dem von einem defekten Brenner nach einer Saison die Rede ist, geschweige denn überhaupt ein solcher Defekt vorlag. Der Grill ist schon seit 2008 im Handel.

Sicherlich ist bei einem Grill dieser Preisklasse keine 20-jährige Lebensdauer zu erwarten. Aber dass bei durchschnittlicher Benutzung in einem Privathaushalt nach jedem Jahr der Brenner defekt sein soll, kommt mir doch etwas übertrieben vor. Ich würde mir in einem Forum eines "Grillsportvereins" statt bloßen Behauptungen eher qualifizierte, konkrete Erfahrungsberichte wünschen.

Im übrigen ist das Gerät nicht von Aldi, sondern von Campingaz. Ein Hersteller, bei dem nach meinen langjährigen Erfahrungen im Campingbereich das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Aldi Süd vertreibt das Gerät lediglich (dies nur so am Rande).

Außerdem bekommt man beim Kauf eine Service-Adresse und eine kostenlose Hotline. Im Garantiefall kann man das Gerät portofrei abholen und instand setzen bzw. austauschen lassen.

Viele Grüße,

writerx
 

femo

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
@writerx

moin moin,

irgendwo gebe ich dir recht, und fuer 130 euro ist das sicher ein gutes angebot, nur man sollte halt wissen was man erwartet. ich hatte einen odc victoria mit gusseiesnebrennern, und kann nur sagen nie wieder gusseisenbrenner !

und danach solltest du oder interessenten mal googel....gusseisenbrenner sind einfach nicht langlebig. siewerden sehr heiss und die beschichtungen platzen mit der zeit ab.
 

writerx

Militanter Veganer
Natürlich ist Gusseisen aufgrund seiner Materialeigenschaften nicht so langlebig wie z.B. Edelstahl.

Aber auch hier gilt: Nicht gleich verallgemeinern. Es gibt höher- und minderwertigere Gusseisen.

Aus einem anderen Thread dieses Forums:


Ich habe Gussbrenner, die seit über 20 Jahren problemlos ihren Dienst verrichten.
Teilweise sind diese nicht mal emailliert.

Brisbane, Wellington und Auckland sind definitiv sehr gute Grills.
Ich grille regelmäßig mit dem Wellington eines Freundes.
Über Verarbeitung, der Leistung und den Ergebnissen gibt es nichts negatives zu berichten.

Von welcher Qualität die Brenner von Campingaz sind, entzieht sich meiner Kenntnis. Dass sich jedoch kein Bericht über ein Defekt im Internet findet, ist mindestens ein Indiz.

Bis das Gegenteil bewiesen ist, sollte die "Unschuldsvermutung" gelten.
 
Zuletzt bearbeitet:

deraaf

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Brenner...

Zu dem Brenner hab ich doch schon geschrieben: nach 2 Jahren fertig, aber günstig (ist nur einer). Aber Montage ist blöd und der Brennerhalter nicht so einfach zu haben. Ich will jetzt was anderes (und da keinen Tagesbedarf denke ich "reicht" für mich ein Florida von Juskys).
 

randy68

Veganer
5+ Jahre im GSV
Also ich habe mir den "Gasgrill Kentucky 4 Brenner in Silber " für 199 Euro geholt,
ich finde das das ein ganz guter Grill ist und für das Geld gut angelegt
 

Sebomat

Militanter Veganer
Hallo,

ich kann aus eigener Erfahrung vom Grill berichten:

Das Grillen an sich hat er zuverlässig erledigt, zumindest wenn man Standardsachen grillt. Auch Pizza mit nem Pizzastein hat super geklappt.

Lavasteine würde ich spätestens nach einer Saison austauschen. Es gibt auch Keramikbriketts, die man stattdessen nehmen kann. Mit denen habe ich aber keine Erfahrung. Ich habe es so gemacht, daß ich nach dem Grillen den Grill noch mal 10 Minuten auf volle Pulle gedreht habe und vor dem nächsten Grillen die Lavasteine so umgedreht, daß die "vollgefettete" Seite nach unten zeigte und die ausgebrannte nach oben.

Jetzt kommt das ABER: Nach 2 Jahren und jeweiliger Überwinterung in der trockenen Garage ist der Brenner dermaßen verrostet, daß ich darauf nicht mehr grillen will. Das Warmhalterost hat übrigens nur 1 Jahr durchgehalten.

Wenn man mit den Sachen leben kann (ich musste, da damals kein größeres Budget zur Verfügung stand) ist der Grill OK, mehr aber auch nicht.

Gruß
Sebastian
 

writerx

Militanter Veganer
Zu dem Brenner hab ich doch schon geschrieben: nach 2 Jahren fertig, aber günstig (ist nur einer). Aber Montage ist blöd und der Brennerhalter nicht so einfach zu haben. Ich will jetzt was anderes (und da keinen Tagesbedarf denke ich "reicht" für mich ein Florida von Juskys).

"ist nur einer?"
"der Brennerhalter ist nicht so einfach zu haben?"

Sorry, aber ich verstehe nicht, was du damit sagen möchtest.


Habe mir das Gerät, um den es hier ursprünglich ging, gestern tatsächlich mal geholt. Aufbau 1,5 Stunden (alleine, gemütliches Arbeitstempo).


Sebomat3 schrieb:
Lavasteine würde ich spätestens nach einer Saison austauschen.

Lavasteine? Im Texas US? Vielleicht liegt daran dein nur kurzes Vergnügen mit dem Gerät ;-)

Aber Spaß beiseite: Der Texas US ist für Lavasteine nicht geeignet. Steht in der Anleitung gleich ganz vorne.

Übrigens steht im Handbuch auch ganz klar und deutlich: Rost am Brenner ist normal und schränkt die Funktion nicht ein. Und wen es doch stört: Mit 24 Euro für einen neuen Brenner und 13,50 für einen neuen Warmhalterost sind Sie dabei :-)
 
G

Gast-JUhGDW

Guest
Übrigens steht im Handbuch auch ganz klar und deutlich: Rost am Brenner ist normal und schränkt die Funktion nicht ein. Und wen es doch stört: Mit 24 Euro für einen neuen Brenner und 13,50 für einen neuen Warmhalterost sind Sie dabei :-)

:rofl:

Stand das auch früher in der Betriebsanleitung für FIAT Automobile? :D
Müsste eigentlich in den Fred "Brüller des Tages" verschoben werden...
 

Sebomat

Militanter Veganer
Lavasteine? Im Texas US? Vielleicht liegt daran dein nur kurzes Vergnügen mit dem Gerät ;-)

Aber Spaß beiseite: Der Texas US ist für Lavasteine nicht geeignet. Steht in der Anleitung gleich ganz vorne.

Hoppla. Sonst hatte Aldi doch immer die Campingaz Lavasteingrills im Angebot. Sahen von der Optik her gleich aus. Nehme von daher alles zurück.
Mein Modell war der Texas Super....
 

writerx

Militanter Veganer
:rofl:

Stand das auch früher in der Betriebsanleitung für FIAT Automobile? :D
Müsste eigentlich in den Fred "Brüller des Tages" verschoben werden...


Soso. Na dann mach mal.

Warum kommt es mir bloß so vor, als ob es hier mehr um gegenseitiges herunterputzen als um sachliche Diskussionen geht?

Wirklich sehr netter Umgang und äußerst professionelle Diskussionen führen hier manche im Grillsportverein, chapeau!

Dass Gusseisen anfängt zu Rosten liegt nun mal an der Natur der Sache. Deshalb ist der Brenner nicht gleich hinüber. Und wenn doch: 3 Jahre Garantie, danach 24 Euro Ersatzteilkosten.

Wer sich an Rost stört, muss eben 400 Euro und mehr auf den Tisch legen, und sich einen Edelstahlbrenner zulegen. So einfach ist das. Jeder wie er mag - und manche auch, wie sie können (das wird hier ziemlich vergessen).


Hoppla. Sonst hatte Aldi doch immer die Campingaz Lavasteingrills im Angebot. Sahen von der Optik her gleich aus. Nehme von daher alles zurück.
Mein Modell war der Texas Super....

Kein Problem :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast-JUhGDW

Guest
Warum kommt es mir bloß so vor, als ob es hier mehr um gegenseitiges herunterputzen als um sachliche Diskussionen geht?

Entschuldige bitte mal. Hier soll keiner runtergeputzt werden...
Aber wenn schon in einem Handbuch drin steht, daß Rost normal sei und dies nicht die Funktion beinträchtigt.....
 
Oben Unten