• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Cherry Smoked Chicken & Buttermilk Cornbread aus dem DO + Ribs

G

Gast-JUhGDW

Guest
Einen schönen Sonntag allerseits :)

Da bei uns das Wetter im Gegensatz zu Gestern trocken und mit 11 Grad fast spätsommerlich warm war, wurde es mal wieder Zeit das Ei anzuheizen.

Nicht dass sich Rost bildet oder es sich sonst vernachlässigt fühlt :D

Leider gab es gestern morgen in der Metro Resterampe außer ein paar gekühlten Starbucks Bechern nichts Nennenswertes....

Danke, Armin :pie:


Also mußte ein französisches Freilandhähnchen und 2 Kilo Bauchschälrippchen die Heimreise antreten.


Beim Cousin meiner Frau stand bis vor ein paar Monaten noch ein schöner Kirschbaum, der aber schon etwas in die Jahre gekommen war.

Nachdem ich dem Cousin bei einem technischen Problem mit Telekommunikationsgeräten helfen konnte, war die Frage, was er mir als Lohn zukommen lassen könnte....:hmmmm:

Ca. 120Kg bestes Kirschholz warten jetzt darauf verfeuert zu werden :D

Ein Probestück hatte meine Frau schon vor einigen Wochen mal mitgebracht und da es sehr trocken war, dachte ich so: Dann probier es mal.

Und los geht es:




Das Hähnchen mit einem Rub von Woody Wood versehen. Rückgrat wurde schon entfernt und das Hähnchen platt in die Schale gelegt.




cherry_smoked-1.jpg





Das Kirschholz

cherry_smoked-2.jpg






Einfach mal auf die Kohlen gelegt....

cherry_smoked-3.jpg






Erst rauchte es etwas stärker, aber ab 100 Grad GT war nur noch ein dezentes Wölkchen zu sehen.

cherry_smoked-4.jpg




Yeah, pimp my Egg :D Das Thermometer hatte ich mir aus USA mitgebracht und es funktioniert :clap2:

cherry_smoked-5.jpg







Zu dem Chicken sollte es noch etwas geben, was man gegebenenfalls auch bei einem typischen amerikanischen THX Giving reicht :pfeif:

In einem Heft aus USA "Southern Living" war ein vielversprechendes Rezept für Buttermilk Cornbread drin....
Also den Teig angerührt und ab in den DO. Dieser wurde vorher mit Backpapier ausgelegt

cherry_smoked-6.jpg




Das sieht ja schon mal vielversprechend aus :)

cherry_smoked-7.jpg





Als Sauce sollte es zu dem Chicken die bekannte Alabama White geben.
Ich war zwar schon vor Ort beim Erfinder dieser Sauce, aber irgendwie habe ich da lieber Pulled Pork gegessen :lol:

Woodys Sauce wurde auch dazu gestellt, war aber nicht nötig.

cherry_smoked-8.jpg




Na, das Cornbread sieht doch klasse aus. Dazu sollte man eine weiche gut gesalzene Butter reichen. Lecker :happa:

cherry_smoked-9.jpg





Auch das Hähnchen sah vielversprechend aus...

cherry_smoked-10.jpg





Und zack, die gute White Sauce drüber.

cherry_smoked-11.jpg





Das passt wie die Faust aufs Auge.


Und der Kirschrauch war wirklich klasse. Beim Zerteilen des Hähnchens dachte ich so: "Mist, das ist noch nicht durch"

Aber meine Frau meinte, das wäre ja wohl ein pinker Ring außen....

Juhuuuuu, es hat geklappt :prost:

cherry_smoked-12.jpg




Nachdem im Ei dann Platz war, durften diese zwei kleinen Stücke Platz nehmen.

Ein Slab mit Bad Byrons Butt Rub, der andere mit Woodys Rub.

cherry_smoked-13.jpg




Junge, Junge...da ist schon was dran. Grobe Lappen und Fett habe ich mal enfernt. Vorne ist mir wohl eine Ecke durchgegangen. Na, egal.

cherry_smoked-14.jpg






Also viel passt da nicht mehr rein :woot:

cherry_smoked-15.jpg






In knapp 6 Stunden geht es dann weiter.....

cherry_smoked-1.jpg


cherry_smoked-2.jpg


cherry_smoked-3.jpg


cherry_smoked-4.jpg


cherry_smoked-5.jpg


cherry_smoked-6.jpg


cherry_smoked-7.jpg


cherry_smoked-8.jpg


cherry_smoked-9.jpg


cherry_smoked-10.jpg


cherry_smoked-11.jpg


cherry_smoked-12.jpg


cherry_smoked-13.jpg


cherry_smoked-14.jpg


cherry_smoked-15.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
OP
OP
G

Gast-lwgoiy

Guest
Sieht gut aus! :top:


Aber das Cornbread sieht ehrlich gesagt furztrocken aus. Hätte wohl auch ein paar Minuten eher rausgekonnt, oder? ;)
Hat das geschmeckt?

Ich habe mir dieses Jahr aus den USA ein Lodge Kochbuch nur mit Cornbread mitgebracht. Meine ersten Cornbreadversuche waren recht kläglich. Das war alles irgendwie recht dröge und trocken. :(
Da muss ich auch nochmal ran...
 
OP
OP
G

Gast-sNWpKe

Guest
Sieht doch schon ganz gut aus.

Cornbread muss ich auch mal wieder machen.:woot:
 
OP
OP
G

Gast-JUhGDW

Guest
Aber das Cornbread sieht ehrlich gesagt furztrocken aus. Hätte wohl auch ein paar Minuten eher rausgekonnt, oder? ;)
Hat das geschmeckt?
Ja, es hat sogar klasse geschmeckt. Konsistenz wie ein fluffiger Marmorkuchen.
Er war 35 Minuten im DO. 5 unten / 10 oben.

Da es mein erster war, wollte ich nicht riskieren, dass er nicht "durch" war.
Nee, also ich würde ihn wieder so machen. Ob jetzt ein/zwei Minuten früher raus...weiß ich jetzt nicht.

Würdest du näher wohnen, würde ich dir mal ein Stück zum Testen geben :D
 
OP
OP
G

Gast-sNWpKe

Guest
Das Cornbread-Rezept vom Master ist spitze!

Mämmi hat das bei mir ja schon probiert.

Für die Optik hätte ich noch kleingeschnittene Paprika dazu gegeben.
 
OP
OP
G

Gast-JUhGDW

Guest
Das Cornbread-Rezept vom Master ist spitze!

Mämmi hat das bei mir ja schon probiert.

Für die Optik hätte ich noch kleingeschnittene Paprika dazu gegeben.
Wie jetzt....Paprika in den Teig? Vorgegart oder als Beilage?

Mit Master meinst du MSB? Hast du mal einen Link?
 
OP
OP
G

Gast-lwgoiy

Guest
In den Teig!
Ich habe im Publix mal ein Stück Jalapeno-Cornbread gekauft. Das war richtig gut!
 
OP
OP
G

Gast-JUhGDW

Guest
Danke Alex,

habe gerade mal das Rezept verglichen. Ist fast identisch.
Nur ist bei mir etwa 55% Maismehl und 45% normales Mehl drin.
Ich dachte schon erst, daß bei Uwe viel weniger Mehl drin wäre, aber ein Cup Mehl sind ja so ca. 120 Gramm.

Bei mir ist nur mehr Zucker drin und anstatt der normalen Milch 1 Cup Buttermilch.

Dann ist es ja auch kein Wunder, dass mein Cornbread auch sehr gut schmeckt :D
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Muss mal schauen, wann

die sechs Stunden um sind.....

DerHoss
 
OP
OP
G

Gast-JUhGDW

Guest
Mann oh Mann, ihr passt ja wirklich auf :D

Jungs, ich muß euch sagen......das waren die besten Ribs aller Zeiten....

Ohne Schnickschnack....Nur Rub, 110 Grad, Kirschrauch....

Keine Folie, kein Dämpfen, nur genial leckere Ribs. Ich bin ja gar nicht so der Ribs Freund ;) aber die hier :happa:

Übrigens der Woody Rub hat klar gewonnen :v:

Bilder kommen gleich......
 
OP
OP
G

Gast-JUhGDW

Guest
Marcus,
schaut alles klasse aus, und lass das Zeugs aus dem Cornbread raus!!!
Stefan, wenn du das sagst...dann bleibt das raus. Als Texaner kannst du das beurteilen :)

Ich melde mich demnächst noch mal bei dir....Immerhin kennst du dich in dem Bundesstaat doch gut aus, oder?
 
OP
OP
G

Gast-JUhGDW

Guest
Lost Grill World Famous Ribs

Ihr seht schon an der Headline....ich bin immer noch begeistert.....

Für mich gibt es jetzt nur noch diese Ribs....Die würde ich vom Ergebnis im oberen Drittel der von uns besuchten BBQ Restaurants ansiedeln....

Ingo, du kannst das gerne mal testen :D

Hier die Bilder. Wie gesagt, ich habe die Ribs nur beschnitten, Rub drauf, eine Nacht im Kühlschrank und um 14:00 Uhr ins Volks Ei mit einem Kirschholzscheit....
Ich habe 6 Stunden nicht reingeschaut, nichts gewendet, nicht gemoppt und nichts gefoilt :D

Es wird einfach manchmal zu kompliziert gedacht...Als Sauce gab es nur die Bone Sucking Sauce.

Gute Empfehlung, Marc :top:


Und hier jetzt ohne Kommentar. Kenner wissen die Bilder zu deuten ;)




ribs-1.jpg


ribs-2.jpg


ribs-3.jpg


ribs-4.jpg


ribs-5.jpg


ribs-6.jpg


ribs-7.jpg


ribs-8.jpg


ribs-9.jpg


ribs-10.jpg


ribs-11.jpg


ribs-12.jpg


ribs-13.jpg


ribs-1.jpg


ribs-2.jpg


ribs-3.jpg


ribs-4.jpg


ribs-5.jpg


ribs-6.jpg


ribs-7.jpg


ribs-8.jpg


ribs-9.jpg


ribs-10.jpg


ribs-11.jpg


ribs-12.jpg


ribs-13.jpg
 

Anhänge

Oben Unten