• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Chili- Wochenende] Sweet and Spicy Freestyle BBQ-Sauce

Webermania81

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Servus Leute...

Zunächst mal: Sorry, ich hatte das Thema Chili vorgeschlagen und die Resonanz war ja nun eher mäßig. Bei mir gabs als Themenstarter ein kleines "Problem": Ich hab kurzfristig Karten für Bayern-Mainz bekommen. Damit war der Samstag nicht nur als Grilltag dahin, sondern auch als Einkauftag, da München für mich ne Ganz-Tages-Tour ist. Somit konnte die geplanten Grillaktionen nicht ausgeführt werden (Chilibomb, Armadillos und Chili-Quesadillas). Da ich das Thema vorgeschlagen habe, wollt ich es mir nicht nehmen lassen, wenigstens ein Thema beizusteuern. Also Sonntag kurz überlegt was machbar wäre mit den vorhandenen Zutaten.. Hmmm also gut, jede Menge Ketchup da, jede Menge Chilis im Garten.. Okay, es muss ne Chili-Sauce werden. Ich hab mich an keinem bestimmten Rezept orientiert, sondern einfach ma Freestyle drauf los gemixt und aufgeschrieben... Resultat der Erstverkostung: Meinen persönlichen Geschmack ziemlich optimal getroffen *mirmalaufdieSchulterklopf*

Zunächst die Zutaten:
2000ml Ketchup
7 Knoblauchzehen
6 Santa Fe Grande
8 Jalapeno
3 Habanero Chocolate
2 Habanero Mdm Jeanette
9 Sibirische Hauspaprika
1 Tequila Sunrise
Saft von einer Apfelsine
1 Mango
500ml Cola (hab mich dann doch gegen Cola Zero entschieden und den harten Stoff genommen)
1 EL süßer Händlmeier Senf
300ml Balsamico Bianco
1 EL Salz
5 EL brauner Rohrzucker
1 EL African-BBQ-Würzmischung
2 TL Zwiebelgranulat
1 TL Ingwer gemahlen
1 TL Zimt gemahlen
1/2 TL Muskat

Aber nun zu den Bildern:

Setup:

1.JPG


Die Chilis

2.JPG


Knoblauch grob gehackt

3.JPG


Chilis entkernt und klein geschnitten

4.JPG


Apfelsine ausgepresst

5.JPG


Mango gewürfelt

6.JPG


Schuß Öl

7.JPG


Knoblauch und Chilis 2-3 min angeschwitzt

8.JPG


9.JPG


Mango dazu

10.JPG


Ketchup und restlichen Zutaten rein, ne gute Stunde köcheln lassen

11.JPG


Nachdem alles lange geköchelt hat wirds durch ein Sieb passiert und in die im Backofen sterilisierten Gläser eingefüllt. Ich habe auf Ratschlag meiner Mutter die Gläser nach dem abfüllen nicht auf den Kopf gestellt, sondern 3-4 Tropfen Alkohol in den Deckel angezündet und dann sofort aufs Glas und zugedreht.. Soll wohl funktionieren und zumindest hats bei jedem Glas erstma "Klack" gemacht:)

12.JPG


13.JPG


So das war mein kleiner aber bescheidener Beitrag zum Thema Chilis! Der erste Eindruck der Sauce war sehr gut, bin jetzt mal gespannt wie sie sich entwickelt und bei anderen ankommt. Für meinen ersten Saucenversuch bin ich überaus erfreut... Falls jemand Interesse am Nachbau hat: Zieht euch verdammt nochmal Handschuhe beim Chili-bearbeiten an :cop:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

weisnix

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Sieht doch klasse aus und schmeckt bestimmt super.
Aber Handschuhe sind für Weicheier und Warmduscher. :prost:
 
OP
OP
Webermania81

Webermania81

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Naja, ich freu mich jetzt schon aufs Kontaktlinsen rausnehmen nachher.. Das nix mit Warmduscher zu tun, sondern einfach nur mit Schmerzvermeidung :prost:
 

derwolff

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hmm, das sieht lecker aus!

[…] 3-4 Tropfen Alkohol in den Deckel angezündet und dann sofort aufs Glas und zugedreht.. Soll wohl funktionieren und zumindest hats bei jedem Glas erstma "Klack" gemacht:)
Das mit dem Klack funktioniert bei Schraubdeckelgläsern, wenn man die Sachen heiß einfüllt, eigentlich auch so … Ich weiß nicht, wo das mit dem "Auf den Deckel stellen" herkommt, könnte mir aber vorstellen, dass das noch von den Weckgläsern herrührt, bei denen erst einmal das Glas auf die Dichtung drücken musste um das halbwegs dicht zu machen, bevor der Deckel durch den entstehenden Unterdruck ausreichend angesaugt wurde …

Falls jemand Interesse am Nachbau hat: Zieht euch verdammt nochmal Handschuhe beim Chili-bearbeiten an :cop:
Ach was, auch Augenschleimhäute gewöhnen sich mit der Zeit an Capsaicin, ich kenn das ;)
 
OP
OP
Webermania81

Webermania81

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Das mit dem Klack funktioniert bei Schraubdeckelgläsern, wenn man die Sachen heiß einfüllt, eigentlich auch so … Ich weiß nicht, wo das mit dem "Auf den Deckel stellen" herkommt, könnte mir aber vorstellen, dass das noch von den Weckgläsern herrührt, bei denen erst einmal das Glas auf die Dichtung drücken musste um das halbwegs dicht zu machen, bevor der Deckel durch den entstehenden Unterdruck ausreichend angesaugt wurde …
Da ich zum ersten mal was eingemacht habe fand ichs einfach sinnvoll mal auf Muttern zu hören, die müsst ja aus jahrelanger Erfahrung wissen was hilft und was net :) Aber das mit dem Klack stimmt wohl, dass funktioniert wohl prinzipiel beim einfüllen heißer Sachen... Bin mal gespannt wie lange sich die Sauce hält...
 

weisnix

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ja, meine Klackern auch immer und, ja, auch ich stelle Sie auf den Deckel. Nur beim letzten Mal meinte ich es besonders gut und habe Sie noch im Backofen gehabt. Bis es irgendwann so komisch roch und zischte. War wohl doch über 100 Grad....

Achso, natürlich gewöhnen sich die Augenschleimhäute dran. Genau so dein kleiner Freund. Letztes Mal hatte ich mehrere Tage kribbeln an den Fingerspitzen und im Bereich unter den Nägeln.
Einzig meine Freundin schimpft ab und an. Die gewöhnt sich wohl nicht dran oder ist zu selten da...
 
OP
OP
Webermania81

Webermania81

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Naja.. die Mango.. Man kann sie erahnen, aber wirklich rausschmecken eher nicht.. werde beim nächsten mal ggf. 2 davon dazugeben...
 
Oben Unten