• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

SergioStiletto

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Bei der Suche nach in Europa erhältlichen Wokbrennern habe ich diesen hier gefunden:

https://www.horeca.com/de/product/21543/nayati-wok-tisch-nger-7-70-1-wok-brenner-wasservorhang

Das kostet soviel, wie ein RD mit Tisch, sieht mir aber ganz klar nach ner professionellen Lösung aus Und im Gegenteil dazu wirkt der RD wie ein Campingkocher!
In den Asia Restaurants werden wohl auch kaum Importgeräte aus Asien zum Einsatz kommen, der Transport, usw. stände in keinem Verhältnis!

Hat jemand noch weitere Alternativen dazu oder sowas schon mal näher begutachtet? Alleine die komplette Lösung, mit den Drehreglern, die Integration des Ganzen und die Wassersache macht mich total an!!
 

Lanzarolo

Anstaltsbader
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Der " Campingkocher " hat aber fast die doppelte Leistung ;-)
 
OP
OP
SergioStiletto

SergioStiletto

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
...das ist natürlich wahr. Jedoch ist fraglich, ob diese Monsterleistung wirklich notwendig ist, bzw. einen wirklichen Vorteil bringt?
 

Kinglui

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
1600 € sind mal eine Ansage...
Ich hab für meinen KB5 + Versand + Zoll + Ikea Untergestell um die 250 € gezahlt. Mit dem Setup bin ich die letzten zwei Jahre auch ziemlich gut gefahren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Nayati sieben mal so gut ist :rolleyes:

 
OP
OP
SergioStiletto

SergioStiletto

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Ich habe nen KB5 für inklusive €130 und dazu kommt noch ein Edelstahl Tisch für €115 - das ist nur ein Bruchteil von dem Nayati, ja. Unter der Brenner sieht auch eher nach „Campingkocher“ aus. Die Keramikdüsen vom RD / MANniu sind da wohl viel effektiver.
Ich frage mich nur immer, was die Asia Restaurants hierzulande nutzen?
 

Lanzarolo

Anstaltsbader
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Jedoch ist fraglich, ob diese Monsterleistung wirklich notwendig ist, bzw. einen wirklichen Vorteil bringt?
Diese Hitze wird im Vergleich zu vielen anderen Brennern halt sehr punktuell abgegeben.
Ich möchte das nicht missen.
 

dj3cw

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Habe den RD und den WOKit mit Innenraumzulassung. Sind beide klasse. Die Power des WOKit ist mehr als ausreichend.

DSC_0178.JPG
DSC_0182.JPG
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
In der Gastronomie werden die Brenner mit 13kW eingesetzt in Deutschland, die in Asien haben mehr Leistung.
Man bekommt die höhere Leistung bei uns nicht abgenommen wegen der extremen Flammenentwicklung und der Abluft.
13kW sind aber schon ausreichend, es dauert einen Tick länger.

Es wird deshalb verstärkt mit Induktion gearbeitet wegen der offenen Flamme.

Und die anfangs verlinkte Wok Station ist für privat heftig.
Geht auch preiswerter:

https://www.ggmgastro.com/gaskocher...1Sqqzd1zH4UrkWU8gnRM5unDIxImYuk8aArkxEALw_wcB
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Hier einmal ein direkter Vergleich zwischen Induktion und Wok Brenner.
Interessant ist der Hotspot, zu erkennen an den Bläschen am Wokboden - beim Brenner ist er wesentlich größer.

 

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Eigentlich tun die 2 sich nichts. Das chinesische Protokoll war nicht sehr aufschlussreich. :lolaway:
 
OP
OP
SergioStiletto

SergioStiletto

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Ok, verstehe. Schaut man sich die Gastrobrenner hier an, fällt auf, dass sie die Flammen eher nicht zu einem Hotspot bündeln, sondern wie ein herkömmlicher Gaskocher flächiger verteilen. Das macht dann in der Tat für privat nicht soviel Sinn.
Der WokIt sieht gut aus, ja - ist aber auch sehr teuer.
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Eigentlich tun die 2 sich nichts. Das chinesische Protokoll war nicht sehr aufschlussreich. :lolaway:
5000watt Induktion wird auch kaum einer hierzulande haben.

Der Hotspot im Vergleich ist interessant.
 

dj3cw

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Der WokIt sieht gut aus, ja - ist aber auch sehr teuer.
Ja, aber wie geschrieben mit Innenraumzulassung und wesentlich günstiger als das Teil in deinem Link und aus deutscher Produktion von einem Unternehmen, wo der Chef auch selbst tel. erreichbar ist. Ausserdem flexibel einsetzbar. Den gibt es in 2 Ausführungen, ich habe den Block. Den kann man mal eben überall einsetzen. Egal ob Angelausflug, Camping etc. Irgendwo hinstellen, auch direkt auf die Wiese, kleine Gasflasche dran und schon hat man einen standfesten Hochleistungsbrenner für Topf, Pfanne, Plancha, Wok...
 
OP
OP
SergioStiletto

SergioStiletto

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Das sind alles klare Vorteile. Die möchte ich nicht von der Hand weisen. Das was ich da gefunden habe, ist wohl ein Gastroteil und ein Vergleich passt da nicht. Ist auch unerheblich. Ein KB5 kostet mit Zoll und Transport rund €130 und macht alles, was man braucht.
Ich hatte nur im Sinn, zu sehen, was es überhaupt so gibt, an Möglichkeiten im Wokbrennerbereich.
 

dj3cw

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Ein KB5 kostet mit Zoll und Transport rund €130 und macht alles, was man braucht.
Alles gut! Jeder muss für sich entscheiden was das Beste ist. Aber bedenke, der KB5 hat keine CE Zertifizierung und von Qualitätskontrollen nach EU Standards können wir wohl auch nicht ausgehen. Wenn da mal was passiert zahlt keine Versicherung, von Personenschäden ganz zu schweigen. Ich will nicht zu schwarz malen, es gibt ja genug hier, die damit zufrieden sind.
 

Maverick83

Hobbygriller
Alles gut! Jeder muss für sich entscheiden was das Beste ist. Aber bedenke, der KB5 hat keine CE Zertifizierung und von Qualitätskontrollen nach EU Standards können wir wohl auch nicht ausgehen. Wenn da mal was passiert zahlt keine Versicherung, von Personenschäden ganz zu schweigen. Ich will nicht zu schwarz malen, es gibt ja genug hier, die damit zufrieden sind.
Also an meinem KB5 waren CE Zeichen angebracht. Wie alt ist dein KB5 bzw. die Info über die fehlende CE-Kennzeichnung?
 

dj3cw

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
@Maverick83
Ich habe keinen KB5, sondern den Roaring Dragon (RD) und WOKit. Der RD kommt wie der KB5 aus asiatischer Produktion und wird anschliessend für den deutschen Markt in Deutschland mit CE Zertifizierung umgerüstet. Daher auch der deutliche Preisunterschied. Wenn du die älteren Forenbeiträge zum KB5 liest, dann wirst du sehen, dass plötzlich ein CE Label dabei lag. Ann und Co. in Asien haben schnell dazu gelernt und waren kreativ. Nur ist die Kennzeichnung offensichtlich ein Fake und hält wenn es darauf ankommt keinem Gutachten stand.
 

dj3cw

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Wie könnte man diese Aussage entkräften?
Fordere doch einfach vom Verkäufer die Zertifizierungsdokumentation an.
Ich habe es mal - ich glaube Ende 2017 / Anfang 2018 bei Ann versucht und nie mehr eine Antwort erhalten. Hatte ihr geschrieben, dass der Kauf mehrerer KB5 für mich davon abhängt, Freundeskreis ect.
Das Thema entwickelt sich jetzt aber in eine Richtung, wo endlos diskutiert werden kann.
Ich klinke mich daher aus. Schönes WE, Wolfgang
 
Oben Unten