• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Covid-19 - Die Fakten

Kimble

Mr. Seafood & Mr. Klima & Dr. Tartuffel
Supporter
Auf vielfachen Wunsch und in Absprache mit unserem @Admin gibt es nun einen zweiten Thread zum Thema Corona.

In diesen Thread gehören

- Neue faktenbasierte Informationen, also Pressemeldungen, validierte Neuigkeiten und Zahlen.
- Ein kurzer sachlicher (!) Kommentar, so lange wir eng beim Thema bleiben.


Was hier nicht reingehört sind:

- Persönliche Streitigkeiten („Er hat in mein Förmchen gepinkelt deshalb habe ich es umgetreten“)
- Grundsätzliche Diskussionen („Corona wurde nur zufällig entdeckt, sonst wäre es in der Grippewelle untergegangen“)
- Private Erfahrungen („Gestern waren in meinem Lidl nur noch zwei Packungen Katzenstreu vorhanden“)
- Politische Diskussionen („Endlich werden die Grenzen geschlossen, das hätten wir schon 2015 tun müssen“)
- Verschwörungstheorien („Corona ist eine göttliche Rache / Folge des Kapitalismus / Komplott von Bill Gates“)
Dafür gibt es den ursprünglichen Thread.

Damit sollte klar sein, was hier rein sollte und was nicht. Ich bin gespannt, ob dieses Experiment gelingt :rolleyes:
 
OP
OP
Kimble

Kimble

Mr. Seafood & Mr. Klima & Dr. Tartuffel
Supporter
Ich starte einmal mit den Fakten von heute

Daten Stand 16.03.20, der Trend setzt sich fort, allerdings leicht abgeschwächt (was an den fehlenden Tests liegen kann). Wir sind in punkto Infizierte also am 08.03.20 in Italien, am Wochenende fällt dann in Deutschland wohl die Marke von 20.000.

1584393930523.png


1584393940150.png


1584393947903.png


Da in Deutschland seit Freitag kaum noch getestet wird (nur noch Mitarbeiter der kritischen Infrastruktur), stellt sich natürlich ab jetzt die Frage nach der Aussagekraft. Die Anzahl der real Infizierten dürfte mittlerweile wie in Italien um ein Vielfaches höher liegen.
 

Holli_OL

Metzgermeister
Zunächst einmal: Großen Dank dafür, die rationale statistische Bewertung hier zu separieren!

Gibt es eigentlich fundierte Zahlen, in welchem Land wieviele Menschen anteilig getestet werden? Du hast es ja auch schon geschrieben. Ich vermute, dass die Zahlen sehr vorsichtig bewertet werden müssen. Ob es nun der postmortale Test ist, oder die flächendeckenden Tests in z. B. „Drive-Ins“, gibt es da international wohl riesige Unterschiede. Wenn man da an Zahlen rankäme, wäre Deine Auswertung noch viel vergleichbarer.
Abgesehen davon bin ich ohnehin davon (völlig subjektiv) überzeugt, dass die tatsächlichen Zahlen um Faktor 10, vermutlich eher 100 (Kinder werden z. B. meines Wissen so gut wie nie getestet) höher liegen.
 

DarkRoast

...
5+ Jahre im GSV
Informative Seiten für die Österreicher unter uns. Sie werden laufend aktualisiert:

Die offizielle Seite des Sozialministeriums:
https://www.sozialministerium.at/In...virus/Neuartiges-Coronavirus-(2019-nCov).html

Live-Blog der Austria-Presseagentur:
https://apa.liveblog.pro/apa/blogs/5e538d6ee24d534cd974409e/index.html

Statistikseite des ORF
https://orf.at/corona/stories/3157533/

Live-Blog der Wiener Zeitung (den unglücklich gewählten Titel für die HTML Seite muß man ignorieren):
https://www.wienerzeitung.at/nachri...Bereits-mehr-als-220-Infizierte-in-Tirol.html

Informationen der Ärztekammer:
https://www.aekwien.at/coronavirus

FAQ der Wirtschaftskammer:
https://www.wko.at/service/faq-coronavirus-infos.html

Statistiken und Fakten:
https://www.addendum.org/coronavirus/
 

macroy

Grillkönig
Werden die geheilten nicht mehr in der Statistik geführt?
 

Wuidl

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Zunächst einmal: Großen Dank dafür, die rationale statistische Bewertung hier zu separieren!

Gibt es eigentlich fundierte Zahlen, in welchem Land wieviele Menschen anteilig getestet werden? Du hast es ja auch schon geschrieben. Ich vermute, dass die Zahlen sehr vorsichtig bewertet werden müssen. Ob es nun der postmortale Test ist, oder die flächendeckenden Tests in z. B. „Drive-Ins“, gibt es da international wohl riesige Unterschiede. Wenn man da an Zahlen rankäme, wäre Deine Auswertung noch viel vergleichbarer.
Abgesehen davon bin ich ohnehin davon (völlig subjektiv) überzeugt, dass die tatsächlichen Zahlen um Faktor 10, vermutlich eher 100 (Kinder werden z. B. meines Wissen so gut wie nie getestet) höher liegen.
Aktuell habe ich nur eine Zeitangabe von Abstrich bis Ergebnis -> 3 Tage, dies sollte man bei der Interpretation der gemeldeten Infektionszahlen bedenken.
 
OP
OP
Kimble

Kimble

Mr. Seafood & Mr. Klima & Dr. Tartuffel
Supporter
Nach der Pressekonferenz von Frau Merkel hier nochmals die 10 wichtigsten konkreten Maßnahmen in Deutschland (Stand 16.03.20):

1. Es gibt einen EU-Einreisestopp für 30 Tage, dieser kann aber falls notwendig verlängert werden.

2. Die Grenzschließungen sind befristete Maßnahmen.

3. Dienstleister und Handwerker können ihren Job weiter ausüben. Alle Einrichtungen des Gesundheitswesens bleiben unter Beachtung der gestiegenen hygienischen Anforderungen geöffnet.

4. Geöffnet bleiben: Einzelhandelsbetriebe für Lebens- und Futtermittel, Wochenmärkte, Lieferdienste, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen und Banken und Sparkassen, Poststellen, Frisöre, Zeitungsverkauf, Waschsalons und der Großhandel.

5. Zusätzlich sollen Sonntagsverkaufsverbote für diese Läden bis auf Weiteres grundsätzlich ausgesetzt werden (Theoretisch haben also Edeka und Rewe nun auch sonntags geöffnet)

6. Geschlossen werden sollen: Spielplätze (!), Bars, Clubs, Diskotheken / Theater, Opern, Konzerthäuser, Museen / Messen, Ausstellungen, Freizeit- und Tierparks und Anbieter von Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen!) / Spezialmärkte, Spielhallen, Spielbanken, Wettannahmestellen, Prostitutionsstätten, Bordelle / Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen / Einrichtungen in denen Sportbetrieb stattfindet: Sportanlagen, Schwimm- und Spaßbädern und Fitnessstudios und alle weiteren, nicht an anderer Stelle des Papiers genannten Verkaufsstellen des Einzelhandels, insbesondere Outlet-Center

7. Verboten werden sollen: Gottesdienste in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften / Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen

8. Für Bau-, Garten- und Tierbedarfsmärkte sollen strenge Auflagen erlassen werden, vor allem um Warteschlangen zu vermeiden. Wer wann Zutritt hat, soll genau geregelt werden!

9. Übernachtungsangebote im Inland können nur zu notwendigen und ausdrücklich nicht zu touristischen Zwecken genutzt werden. Restaurants dürfen nur zwischen 06h-18h geöffnet haben und es muss einen Mindestabstand von zwei Metern zwischen den Tischen geben, zudem müssen Hygieneregeln ausgehängt werden und Besucher müssen ihre Kontaktdaten hinterlassen.

10. Es gibt neue Besuchsregelungen für Krankenhäuser, Pflegeheime und ähnliche Einrichtungen. Möglich sei z.B. eine Besuchszeit von maximal einmal am Tag für eine Stunde. Menschen mit Atemwegsinfektionen sollen Besuche untersagt werden.
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
Ich hatte bereits frühzeitig gesagt was zu sagen war, wurde belächelt, ignoriert und von sich selbst inszenirenden Wichtigtuern angegriffen. Ich werde mich hier somit weder weiter einbringen noch weitere Kommentare abgeben. Ausnahmslos alles was ich sagte ist bei euch eingetreten, und ich sage euch es wird schlimmer, viel schlimmer und das "nicht nur wirtschaftlich für Börsianer, börsennotierten Konzernen und deren Zulieferer mit allen daraus resultierenden sozialen Folgeschäden" sondern querbeet durch die ganze Bandbreite der Gesellschaft.

Grüße aus dem Sperrgebiet, alias der aktuell reale Corona-Front. Ich habe hier aktuell weit wichtigeres zu tun als mir die Zeit hier einem Mantra gleich tot zu schlagen. Ich wollte helfen und warnen, "ihr" wolltet es nicht hören. Jetzt wo es bei euch beginnt etwas "aua" zu machen, soll der vermeintlich "italienische Exot wieder alles heile-heile machen?" Ich-bin-raus, und das warum muss und werde ich nicht weiter vertiefen, denn das findet ihr selbst.

--> PLONG
 

ralfdiver

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich hatte bereits frühzeitig gesagt was zu sagen war, wurde belächelt, ignoriert und von sich selbst inszenirenden Wichtigtuern angegriffen. Ich werde mich hier somit weder weiter einbringen noch weitere Kommentare abgeben. Ausnahmslos alles was ich sagte ist bei euch eingetreten, und ich sage euch es wird schlimmer, viel schlimmer und das "nicht nur wirtschaftlich für Börsianer" sondern querbeet durch die ganze Bandbreite der Gesellschaft.

Grüße aus dem Sperrgebiet, alias reale Corona-Front

--> PLONG
Hannes, ich kann dir nur zustimmen. Trotzdem möchte ich Dich bitten uns weiter zu informieren. Ich habe mich sehr wohl an dem orientiert was Du mitgeteilt hast, auch wenn ich belächelt wurde. Wir können aus Deiner Erfahrung nur lernen und vielleicht anderen helfen.
Danke!

Gruß Ralf
 

Ambiyeti

Veganer
5+ Jahre im GSV
@Kingfisherteam auch ich würde gerne News von dir hören, auch wenn du dich über viele Deppen Kommentare ärgerst und deine Zeit eh schon knapp, ist aber du siehst ja das es einige gibt die gerne deine Info annehmen.
 

DarkRoast

...
5+ Jahre im GSV
Die Apotheken in Österreich sind am Rande ihrer Kapazitäten. Kunden stürmen die Apotheken, das Personal ist am Rande der Belastbarkeit. Desinfektionsmittel, Masken und Handschuhe sind kaum mehr verfügbar, die Versorgung mit Medikamenten ist - derzeit noch - sichergestellt. Trotzdem wird auch bei Medikamenten gehamstert, die Menschen decken sich teilweise für mehrere Monate im voraus ein.

Die Präsidentin der Österreichischen Apothekerkammer, Ulrike Mursch-Edlmayr erklärte gegenüber der APA:
Komplett falsch und unvernünftig sei das Hamstern von Medikamenten, erklärte Ulrike Mursch-Edlmayr: "Der pharmazeutische Großhandel beliefert uns ständig. Das heißt auch, dass die Pharmaindustrie permanent liefert. Man kann nur an die Menschen appellieren, sich keine Übermengen an Medikamenten verschreiben zu lassen. Mit den Arzneimitteln haben wir keine Probleme, sehr wohl aber mit Medizinprodukten wie Einweg-Handschuhen, Masken und Schutzkleidung." Sinnvoll ist die Verschreibung von Arzneimitteln nur für den normalen Bedarf. Viele Menschen denken aber offenbar anders.
Das komplette Interview gibt's hier.
 
Oben Unten