• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Crockpot] Apple Butter aus dem Slow Cooker

G

Gast-lwgoiy

Guest
Die BBQ-Queen hat es endlich geschafft und mich dazu bekommen einen Crockpot zu kaufen. :D

Wir haben 3 Apfelbäume im Garten und wissen gar nicht wohin mit den Äpfeln. Also Apple Butter machen!
Und das geht leider nur im Crockpot richtig gut und daher musste so ein Teil her. Amazonien hat mit für 36 Euro den Morphy Richards in schwarz mit 3,5l Inhalt geschickt.

Und dann ging es auch schon los!



Für einen 3,5 Liter Crockpot brauchen wir folgende Zutaten:
1,8kg Apgelstücke
1,5 Cups Zucker
1 Vanilleschote
2 TL Zimt
1/2 TL gemahlene Nelken
1 Prise Salz
AppleButter01.jpg







Die Äpfel schälen und klein schneiden. Den Zucker vermischt man man mit den restlichen Zutaten. Die Vanilleschote wird ausgekratzt und den Inhalt gibt man in die Zuckermischung. Alles über die Äpfel und los gehts.
AppleButter02.jpg


AppleButter03.jpg


AppleButter04.jpg


AppleButter05.jpg





Irgendwann nach vielen, vielen Stunden wird das ganze püriert.
AppleButter06.jpg





Aber es muss weiter eindicken.
AppleButter07.jpg






Und hier die abgefüllte Apple Butter
AppleButter.jpg






Es dauerte bei mir fast 30 Stunden. :D
Aber es lohnt sich! Geiles Zeug!
Am Wochenende mache ich Apple Butter Ribs. :cop:
 

Anhänge

  • AppleButter.jpg
    AppleButter.jpg
    74,4 KB · Aufrufe: 794
  • AppleButter01.jpg
    AppleButter01.jpg
    79,2 KB · Aufrufe: 820
  • AppleButter02.jpg
    AppleButter02.jpg
    75,7 KB · Aufrufe: 796
  • AppleButter03.jpg
    AppleButter03.jpg
    65,5 KB · Aufrufe: 827
  • AppleButter04.jpg
    AppleButter04.jpg
    83,1 KB · Aufrufe: 763
  • AppleButter05.jpg
    AppleButter05.jpg
    103,1 KB · Aufrufe: 824
  • AppleButter06.jpg
    AppleButter06.jpg
    101,9 KB · Aufrufe: 841
  • AppleButter07.jpg
    AppleButter07.jpg
    105 KB · Aufrufe: 753

Grill-Lodda

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
Habe nur einen Apfelbaum und trotzdem Äpfel ohne Ende ... ich weiß schon nicht mehr wohin damit. Aber ich habe auch zwei Crockies ... morgen gehts los ... Apple Butter :loddaperfekt:
:loddadanke: für den Tipp
 
Zuletzt bearbeitet:

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Also ich würde das gern mal probieren wenn wir uns wieder treffen - also verfütter nich alles am Samstag :grin:
 

rookie104

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Klasse! Nach dem tollen Rezept brauch ich jetzt auch so n Topf.Kann mich aber überhaupt nicht entscheiden was die Größe angeht! Gibt es da Kriterien?Kann so ein Teil auch zu groß sein?
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
was soll ich auch zu Apfelmarmelade ;) sagen.:grin:

AAAAAaaarrrggghhh! :motz: Don't call it a MARMELADE!!!!

Wie auch immer, jeder Crocky-Besitzer ist ein glücklicherer Mensch, von daher freut es mich sehr, daß der Mämmi jetzt auch einen hat :)

Kann so ein Teil auch zu groß sein?

Kommt drauf an, wie viele Du satt kriegen willst. Da Du aber eh 2 haben wirst, ist es fast egal, womit Du anfängst :lach:. Für 3-4 Erwachsene ist der "kleine" gut genug, wenn es mal Chili oder so für mehr geben soll, würde ich zum größeren greifen.

LG, BBQQ
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
PS: In meinem Crocky dauert es übrigens nicht 30 Stunden, sondern so um die 8, die Modelle sind halt doch sehr unterschiedlich...........
 

etlejuice

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo!
Hab den ganzen Keller voll Äpfel von meinen Schwiegereltern. Könnt Ihr etwas genauere Angaben zu den Kochzeiten im Crocky machen? Für was genau verwendet ihr die Apple Butter? Wie Marmelade?

LG, Andrea:sun:
 
OP
OP
G

Gast-lwgoiy

Guest
Hallo!
Hab den ganzen Keller voll Äpfel von meinen Schwiegereltern. Könnt Ihr etwas genauere Angaben zu den Kochzeiten im Crocky machen? Für was genau verwendet ihr die Apple Butter? Wie Marmelade?

LG, Andrea:sun:


Die Kochzeit hängt von mehrerern Faktoren ab:
1.Das Gerät: Ich vermute, je größer das Gerät, je schneller geht es.
2.Die Apfelsorte: Klingt komisch, aber manche Äpfel zersetzten sich von selbst, andere Äpfel müssen im Crocky noch püriert werden.
3.Die gewünschte Konsistenz der Apple Butter. Je dicker man sie haben möchte, je länger daurt es.


Man kann die Apple Butter wie Marmelade verwenden. Aber auch zum glasieren von Fleisch. Ich werde es am Wochenende auf Ribs ausprobieren. Ausserdem will ich mal versuchen eine BBQ-Sauce draus zu machen.
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
/me ist ja auch einer von denen die von der BBQ Queen angefixt wurden :D

Als ich Oma letztens die Apple Butter vorsetzte hat sie fast ein ganzes Glas verputzt. Sie sagte dann: Jung, da hört aber Gelierzucker rein, so haben wir
das früher auch gemacht.

Faszinierend, mittlerweile vergisst sie recht viel mit ihren fast 91 Jahren, aber
von "früher" weiss sie noch fast alles...

Gesagt getan, mit Gelierzucker hat es auch super geklappt :top:
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Jops, kommt dem verdammt nahe, aber gut.

Für Ribs zum glasieren denk ich mal gut geeignet.
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Hmmmm, GELIERZUCKER, naJA.... :blinky:. Ich finde, das Zeug ist auch so fest genug, ist halt eine Creme.... wie auch immer, essen kann man das zu allem, ich bin ja gar kein Fan von Äpfeln, Apfelsaft, Apfelmuß etc., aber DAS Zeug ist ECHT lecker.

Ich habe irgend einen No-Name Crocky, bei dem jetzt auch langsam die "high" und "low" Markierung verschwindet :lach:, ich sollte das nochmal beschriften, bevor ich raten muß. In meinem ist die Apfelbutter einmal über Nacht auf "high" etwas angebrannt, man konnte zwar den Rest noch gut verwerten, aber die Reinigung des Crockys war doch sehr... schmerzhaft. Ab jetzt nur noch auf LOW. Bei Mämmi war es allerdings nach 40h auf LOW immer noch nicht fertig. Man muß also sein Gerät kennen und sich dann an die richtige Zeit rantasten. Abfüllen kann man die Butter semi-flüssig, die wird beim erkalten noch fester :)

LG, BBQQ
 

Grill-Lodda

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
Es ist vollbracht, der Apple Butter ist nach 21 Stunden auf Stufe low fertig. Nach den Mengenangaben von reichte es ziemlich genau für sieben 220ml Gläser. Der Geschmack ist absolut top :loddaperfekt:
Am Wochenende probieren wir mal Apfeltaschen aus Blätterteig mit Apple Butter Füllung.
:prost:
 

Grill-Lodda

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
Hast du auch einen 3,5l Crockpot?
Dann ist das aber noch sehr flüssig und meiner Meinung nach noch nicht weit genug einreduziert. Das sind ja 1,54 Liter, die dann bei dir übrig sind. Bei mir ist es unter 1 Liter.
Nein, ich habe zwei 6er bzw. 6,5er Crockies. Ich war eben nochmal in der Küche und habe die Gläser kontrolliert ... naja, ziehe mal mindestens ein Glas ab ... GöGa hat doch gut Platz gelassen ... sechs oder gar fünf Gläser hätten es wohl auch getan.
Die Konsistenz ist schon recht fest, da tropft nix vom Löffel. :loddahauwech:
 
Oben Unten