• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Cubano Sandwich von der Plancha mit vielen Bildern.

M.Holz

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Endlich komme ich dazu euch meine Herstellung des Cubano Sandwich zu zeigen. Inspiriert bzw. abgeschaut wurde die Zubereitung von dem Film Kiss the Cook.
Da sich für Freitag Abend Freunde angemeldet hatten, musste ich kurz überlegen was man leckeres, aber auch nicht zu aufwendiges, zum Essen machen kann. Paella, Surf and Turf und PP gab es die letzten Male. Also musste was neues her. Ich weiß nicht warum, aber es viel mir das Cubano Sandwich aus dem oben genannten Film ein. Also mal schnell geguckt was man alles zur Vorbereitung benötigt und am Mittwoch einkaufen gegangen.
IMG_0452.JPG

1,8 kg Schweinenacken als Ausgangsmaterial. Eingelegt wird das gute Stück in Orangensaft, Limettensaft, Knoblauch und Oregano. Die Orangeschalen und die Limetteschalen wurden abgerieben und kamen auch noch dazu. Alles gut vermengt und dann ab für 24h in die Tüte. Damit die Marinade ein wenig besser ins Fleisch eindringen kann, habe ich das Fleisch gejerkt, auch wenn dies nicht dem Originalrezept entspricht.
IMG_0454.JPG

Am Donnerstag wurde das Fleisch aus dem Vakuum befreit und die Marinade aufgefangen und eingekocht damit diese ein wenig eindickt. Anschließend kam das Fleisch für ca. 3 Stunden bei ca. 200 grad indirekt auf den Grill.
IMG_0455.JPG

Ziel war es das Fleisch auf 70 Grad zu bekommen. Die Zieltemperatur wurde später entsprechend angepasst.
IMG_0460.JPG

IMG_0466.JPG

IMG_0467.JPG

Nach einer Stunde war eine Kerntemperatur erreicht. Zu diesem Zeitpunkt wurde das Fleisch das zweite mal mit der eingekochten Marinade eingerieben. Der Duft, welcher aus dem Grill kam war unbeschreiblich. Die Mischung aus den Säften und den Gewürzen. Richtig Frisch.
IMG_0469.JPG

Nach drei Stunden war die Temperatur erreicht und das Fleisch kam vom Grill. Jetzt hieß es warten bis es ein wenig abgekühlt war, bevor man es schneiden kann.
IMG_0470.JPG

Länger als 20min konnte ichndann aber nicht warten und habe den Braten angeschnitten. Dies Mischung aus der süße und der Säure aus den Säften passt klasse zum Schweinefleisch. Der Knoblauch und der Oregano ist wunderbar eingezogen ohne zu dominant zu sein. Da die Gäste ja erst am Freitag kommen sollten wurde das Fleisch in Scheiben geschnitten und portionsweise vakumiiert.
Am Freitag hat Göga Ciabatta selbst gemacht. Die Herstellung von Kubanischen Brot war uns zu aufwendig und wir hatten gar nicht allem Zutaten im Haus. Zusammen mit dem Schweinebraten kommt auf das Cubano Sandwich Kochschinken, Käse, Dijonsenf und Gurke.
IMG_0471.JPG

IMG_0472.JPG

Leider waren die Lampen in der Outdoorküche zu dunkel für tolle Fotos. Der Braten und der Schinken wurden auf der Plancha in Butter angebraten. Die Brothälften wurden mit Dijonsenf eingestrichen,
Nachdem der Braten und der Schinken angebraten wurden wurde das Sandwich belegt und kam erneut auf den Grill. Da mir eine Press fehlt habe ich das Sandwich mit einer Pfanne gepresst.
IMG_0473.JPG

IMG_0474.JPG

Als Fazit kann man festhalten. Das Cubano Sandwich schmeckt echt klasse und ist mal ganz was anderes als die bisher von mir gebauten Sandwiches. Die Kombination aus Schinken und dem leicht süßlichen Schweinebraten mit dem Senf und den Gurken passt einfach. Als Verbesserung werde ich beim nächsten mal die Bratenscheiben beim Grillen mit der Marinade einpinseln um das Aroma noch zu verstärken.
Das wird es jetzt häufiger geben, vor allem da man das Fleisch echt gut in Vorrat herstellen kann.
Sorry für das schlechte Tellerbild, aber das war das erste Sandwich und als es richtig los ging hatte ich keine Zeit mehr da die Gäste und auch ich Hunger hatten.
Passend dazu gab es einen schönen Sherry.
Kann jeden nur empfehlen das Cubano Sandwich malmnachzubauen.

IMG_0468.JPG
 

Anhänge

  • IMG_0452.JPG
    IMG_0452.JPG
    448,7 KB · Aufrufe: 1.110
  • IMG_0454.JPG
    IMG_0454.JPG
    403,8 KB · Aufrufe: 1.012
  • IMG_0455.JPG
    IMG_0455.JPG
    431,9 KB · Aufrufe: 1.036
  • IMG_0460.JPG
    IMG_0460.JPG
    474,4 KB · Aufrufe: 1.026
  • IMG_0466.JPG
    IMG_0466.JPG
    442,9 KB · Aufrufe: 1.022
  • IMG_0467.JPG
    IMG_0467.JPG
    438,3 KB · Aufrufe: 1.023
  • IMG_0468.JPG
    IMG_0468.JPG
    375,5 KB · Aufrufe: 1.026
  • IMG_0469.JPG
    IMG_0469.JPG
    421,8 KB · Aufrufe: 1.012
  • IMG_0470.JPG
    IMG_0470.JPG
    404,5 KB · Aufrufe: 1.010
  • IMG_0471.JPG
    IMG_0471.JPG
    392,5 KB · Aufrufe: 1.027
  • IMG_0472.JPG
    IMG_0472.JPG
    272,1 KB · Aufrufe: 1.003
  • IMG_0473.JPG
    IMG_0473.JPG
    357,7 KB · Aufrufe: 1.034
  • IMG_0474.JPG
    IMG_0474.JPG
    339,5 KB · Aufrufe: 1.033

Jokomoto

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das sieht super aus! Würde ich sehr gerne mal ausprobieren. Hast du eine ungefähre Mengenangabe?
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Falls man keine Press hat - dann geht auch ein in Aluminiumfolie gewickelter Ziegelstein.
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Schönes Sandwich :thumb2:

Hätte ich gern gehabt
happa.gif

:prost:
 

Anhänge

  • happa.gif
    happa.gif
    488 Bytes · Aufrufe: 830
OP
OP
M.Holz

M.Holz

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
@Cookaneer. Habe die Hälften mit Butter bestrichen und noch auf die Gussplatte ein wenig Butter verteilt. Doppelt hält besser.

@Jokomoto. Kannst dich super an die Angaben des Links von Bookaneer halten.

@Broilermanny was möchte Santos denn dafür haben? Ist ja eigentlich nix besonderes so eine Presse.

Freut mich das es euch gefällt. Müsst ihr mal nach bauen. Es lohnt sich wirklich.
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Oben Unten