• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

CUBE, der Reisekohlegrill - von Everdure by heston blumenthal

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Wir, Herr Schatz und ich, haben beide einen Hang zum Sammlertum. Beide sammeln wir unterschiedlich Dinge, nur bei einer Sache teilen wir den gleichen Ansatz:
wenn es um Grills geht.

Bei unserem jährlichen Besuch des großen Grillverkäufers in der großen Stadt, hatten wir im Frühsommer mal wieder verschiedene Grills befummelt.
Dabei sind wir, nicht zum ersten Mal, auf EVERDURE gestoßen. Bereits im vergangenen Jahr hatte es uns beiden das Modell HUB angetan. Aber der verfügbare Platz gibt derzeit keine größeren Erweiterungen her.
Im vergangene Jahr hatten wir ein nettes Ferienhäuschen in der Toskana gemietet und ich wollte unbedingt grillen. Nur hatten wir nichts vernünftiges für unterwegs.
Ich konnte mit großen Mädchenaugen den besten aller Ehemänner davon überzeugen, daß wir unbedingt einen neuen, kleinen Grill brauchen und der kleine CUBE doch wunderbar für uns wäre. Ausserdem, das Auto hat doch genug Platz dafür :D

Gesagt, bezahlt und der CUBE war unserer
1567526516351.png


Es hat eine Weile gedauert, bevor wir es schafften, den kleine Schnuckel in Betrieb zu nehmen.

Gekauft haben ihn, wegen
  • seines handlichen Formates​
  • dem Schneidebrett, das obenauf ist​
  • dem darunter liegenden Aufbewahrungsfachs​
  • der entkoppelten Griffe​
  • ausserdem machten die Roste und das Kohlbecken einen wertigen Eindruck​

An einem der heißesten Tage hatten wir Lust auf Steak und Würstchen und für mich war das die Gelegenheit, das Miniteil auzuprobieren, bevor es zum Einsatz unterwegs kommt.

Der Grill ist leicht, aber dennoch schwer genug, damit er nicht herumrutscht und dann habe ich ihn auseinandergenommen:

1. Das Brett mit der Plastikschale

Beides macht einen wertigen Eindruck. Die Plastikschale ist tief genug um darin ein paar Würstchen oder Steaks zu transportieren.
Oder auch noch ein wenig Grünzeug dazu. Einfach Eis reinlegen ginge auch.

Das Brett ist recht groß und eignet sich wunderbar, um darauf Vorbereitunen zu treffen oder als Anrichtgelegenheit für ein Flank oder in Streifen geschnittenes Steak.
IMG_20190727_172107.jpg





2. Der Grill- und der Kohlerost


Beides wertig verarbeitet und schwer. Solider Edelstahl
IMG_20190727_172127.jpg



3. Der Kohleeinsatz


Emailliert und mit den vielne Löchern ausreichend Luftzufuhr um auch mit geringer Menge Kohle gute Ergegnisse zu liefern.
IMG_20190727_172151.jpg



4. Die Grillwanne


Ebenfalls emailliert und mit 4 Edelstahl-"Schrauben" versehen, auf der die Kohlewanne aufliegt.
IMG_20190727_172200.jpg


IMG_20190727_172438.jpg




In die Grillwanne den Kohlekorb hineinstellen, dann den Kohlrost in den Grillkorb
IMG_20190727_172450.jpg





Sehr gut haben mir auch die Füßchen unter dem Grill gefallen, die die Luft unter dem Grill zirkulieren lassen (´tschuldigung für die Unschärfe)

IMG_20190727_172635.jpg





Der Warnhinweis ist sicher für den ein oder anderen sinnvoll

IMG_20190727_172553.jpg





Der Grill passt wunderbar auf die SFB der Joey´s, 16" ;)
Es gab gerade keine anderen Ort zum aufstellen.

IMG_20190727_172645.jpg





Kohle braucht der kleine wirklich nicht viel

IMG_20190727_172852.jpg





Was mich sehr positive überraschte, war die Tatsache, daß die Kohle ruckzuck durchgeglüht war

IMG_20190727_180421_1.jpg





Die entstandene Hitze hat für eine attraktive Farbe des Steaks gesorgt

IMG_20190727_181219.jpg





Am Ende sah der Grill so aus

IMG_20190727_184519.jpg


Das Entfernen des Kohlekorbes ist nach dem Abkühlen einfach und die Aschereste schnell entsorgt.
Die Griffe werden zwar warm, aber nicht heiß und den Grill könnte man daran auch während des Grillens tragen, sollte ein plötzlicher Regenguss eine Standortverlagerung erfordern.
Es gab keinen unangenehmen Funkenflug und es bedurfte keiner weiteren Maßnahmen um die Kohlen zum Durchglühen zu bringen. Die Luftzufuhr ist ausreichend vorhanden und funktioniert sehr gut.

Beim Einbrennen riecht der Grill etwas von der Farbe her, das geht jedoch schnell vorbei.





Der kleine Kerl ist nicht nur ein vernünftiger Reisegrill, ich würde den auch auf meinem Balkon einsetzen, wenn ich nicht schon meinen "Foodtruck" dort stehen hätte.


Aber als Reisegrill braucht er noch ein vernünftiges Täschchen. Als Männerhandtasche würde ich das nicht bezeichen, sondern eher als leichtes Reisegepäck.
Als ich mir die Tasche näher ansah, war ich von den vielen Details überrascht und auch von deren Durchdachtheit.

IMG_20190727_173152.jpg





Darin findet nicht nur der Grill seinen Platz, sondern auch das Geschirr und Besteck für 6 Personen mit Tellern und Gläsern. Macht für mich absolut Sinn, wenn man nicht alles einzeln zu einem Picknick schleppen möchte.

IMG_20190727_173335.jpg






Damit das Tragen nicht zu schwer wird, gibt es eine Polsterung um die Griffe und einen Umhängeriemen dazu

IMG_20190727_173202.jpg


IMG_20190727_173244.jpg





Witzig und cool finde ich das extra Beutelchen für das dreckige Geschirr. Vom Material her würde ich sagen, daß es dicht ist und darin sofort abgewaschen werden kann.

IMG_20190727_173430.jpg





Nach einem Regenguss, den der Grill überstehen mußte, war auch der Grillrost soweit eingeweicht, daß das säubern sehr einfach war.
Jetzt steht der Grill wieder einsatzbereit da und wartet auf seine neuen Abenteuer.


Ich würde den CUBE jederzeit weiterempfehlen, wenn jemand einen Picknick-oder Reisekohlegrill sucht.
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Er darf wieder ran ::8)::
Das Urlaubswetter war bisher leider nicht so, dass er viele Einsätze bekam. Schade. Dafür dann die nächsten Tage.
20210708_131030.jpg


Das soll alles drauf, sobald die Kohlen durchgeglüht sind

20210708_125242.jpg


20210708_125235.jpg
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Bilder sagen mehr wie 1000 Worte

20210708_133615.jpg


20210708_133509.jpg


20210708_133317.jpg
 

dreckschueppe

BÄRBEL & Mr.PizzaBanana
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Cooles Teil. 😍
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
 

Schreckgespenst

Monsieur Mangetout
5+ Jahre im GSV
Ich muss @dreckschueppe zustimmen, cooles Teil. Aber ich brauche den (noch) nicht.

LG Bruno
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schick, und wenn es dann auch noch funktioniert!!
Hätte Bedenken gehabt, dass da zu wenig Luft an die Kohlen kommt .. offenbar doch genug.
Und ist ja auch nicht nur ein Grill, eher eine Picknick-Outdoor-Kitchen mit Geschirrschrank

Dafür sind 200€ (incl Tasche) ok.. Edelstahlrost wäre halt noch das Tüpfelchen...
Viel Spass mit dem Teil!
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Schick, und wenn es dann auch noch funktioniert!!
Hätte Bedenken gehabt, dass da zu wenig Luft an die Kohlen kommt .. offenbar doch genug.
Und ist ja auch nicht nur ein Grill, eher eine Picknick-Outdoor-Kitchen mit Geschirrschrank

Dafür sind 200€ (incl Tasche) ok.. Edelstahlrost wäre halt noch das Tüpfelchen...
Viel Spass mit dem Teil!
Der Rost ist Edelstahl :)
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
dann haben die Schops in der Beschreibung im Internetz das falsch aufgeschrieben..aber dann ist ja alles Schick!!:thumb2:
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
dann haben die Schops in der Beschreibung im Internetz das falsch aufgeschrieben..aber dann ist ja alles Schick!!:thumb2:
Nach dem er schon runtergefallen war, kann ich kein abblitzen einer Verchromung erkennen.
Er ist recht massiv.
Aber vielleicht täuschen wir uns auch.
Schaden tut es dem Ergebnis nicht
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
solange er tut, was er soll.... und den Bildern nach tut er das... ists doch Banane... :thumb2:
 

foex

Hobbygriller
Hat jemand einen Vergleich mit anderen portablen Kohle-Grills? Denke da vor allem an einen Weber GoAnywhere, den Barbecook oder den Son of Hibachi. Nicht, dass ich einen bräuchte, frage nur so ... :fisch:
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Hat jemand einen Vergleich mit anderen portablen Kohle-Grills? Denke da vor allem an einen Weber GoAnywhere, den Barbecook oder den Son of Hibachi. Nicht, dass ich einen bräuchte, frage nur so ... :fisch:
Über den Go Anywhere gibt es im Forum ausreichend Berichte und ich meine über sie SoH auch.
Wenn es für die eigenen Zwecke funktioniert, warum soll ich mir einen anderen kaufen nur um zu vergleichen?
 

foex

Hobbygriller
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Die kenne ich.

Es soll Menschen im GSV geben, die z.B. die Gelegenheit nutzen, alternative Gerätschaften auszuprobieren.
Stimmt, soll es. Wenn sich nen Gelegenheit ergibt.
Ist mir zu aufwendig. Ich ess dann lieber :)
 

Sizzlebear aka Grillbärt

Vollblut Brutzler & Grillspaßvirtuose
Supporter
Schöne Vorstellung und tolle Handgepäcksvergrillung, kann der auch Eis ...






















Grillen? Oder hast du das etwa noch nicht versucht, warte auf den Bericht. ;-) :D :thumb1:
 

FeiertagsGriller

Fleischzerleger
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Cooles Teil. 😍
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Ich brauche das nicht.
Verdammt - ich brauch das auch nicht, aber das wäre genau das Richtige für Korean BBQ auf der Terasse... :hmmmm:

Klasse Bericht(e), tolle Vorstellung und leider seeehr tolles Gerät (aber wenigsten preislich nicht ruinös).
 

maitre de cuisine

Virtuose am Herd
Du glaubst es nicht Ina, den hab ich mir gestern auch bestellt. :-)
hatte mich so nackig gefühlt, so ohne eigenen Klappgrill.

Mein Alter treuer Klappgrill-Gefährte ist vorletztes Jahr bei einem Einsatz ums Leben gekommen.
Seit dem Trauerbewältigung und im Ernstfall Uwes To Go Weber.

Mal gucken ob wir freunde werden
 
Oben Unten