• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Curryeis mit Korianderpesto auf Ananas-Carpaccio, eine Geschmacksexplosion!

der mit dem Schnee grillt

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen!

Auf der Suche nach einem "asiatischen" Nachtisch bin ich auf ein Eisrezept gestoßen, welches mich aufgrund seiner Zutaten etwas von normalen Eissorten abhebt.
Es war mir aber zu riskant, dies ohne eine Probe meinen Gästen servieren zu wollen, also wurde letztes Wochenende genutzt, um das Rezept mal auszuprobieren.

Die Augangsmasse, bestehend aus Vanilleschote, Vollmilch, Sahne, Currypulver, Eigelb u. Zucker:
IMG_20170923_162149.jpg


In der Cortina dann zu Eis verarbeitet....
Das Pesto habe ich aus frischen Koriander, Ingwer, Limette und Rohrzucker zusammengemixt.

Fertig sah das dann so aus:
IMG_20170924_194335.jpg


Und noch mal nah:
IMG_20170924_194339.jpg


Leute, ich kann euch sagen, dass war der absolute Knaller!
Das Eis alleine schmeckt, naja, ich will mal gewöhnungsbedürftig sagen, aber die Kombination mit der Süße der Ananas und dem frischen Geschmack des Pestos heben die Angelegenheit in meinen augen (und auch nach Aussage der Mitgenießer) auf einen wahren Olymp des Geschmacks.
Auf jeden Fall wird es das als Abschluss meines bald stattfindenden Asia-Essens geben!

Euch allen eine schöne Woche,
Hartmut
 

Anhänge

  • IMG_20170923_162149.jpg
    IMG_20170923_162149.jpg
    223,5 KB · Aufrufe: 317
  • IMG_20170924_194335.jpg
    IMG_20170924_194335.jpg
    448,5 KB · Aufrufe: 313
  • IMG_20170924_194339.jpg
    IMG_20170924_194339.jpg
    469,9 KB · Aufrufe: 314
OP
OP
der mit dem Schnee grillt

der mit dem Schnee grillt

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Also, hier das Rezept:
Eis:
1/2 Vanilleschote,200 ml Vollmilch, 300 gr. Sahne, 2 - 3 TL Madras-Curry, 4 Eigelb, 90 gr. Zucker
Ich stelle meine Eismasse immer im Thermomix her, ansonsten wie früher mit Wasserbad usw.
Pesto:
4-5 Stiele Korinader, 1 Stück (ca. 2 cm) frischen Ingwer, 1 Bio-Limette, 40 gr. Rohrzucker
Blättchen von den Stielen rupfen u. fein hacken, Ingwer fein reiben, Limette auspressen u. Schale abreiben, alles mit Zucker vermischen
Ananas:
schälen und in dünne scheiben schneiden (Ich hab die Brotschneidemaschine genommen), Strunk entfernen

Ananasscheiben auf Tellern anrichten, Eisportion in die Mitte setzen, mit Pesto beträufeln, fertig!

Nochmal: das Eis an sich schmeckt uns gar nicht! Es bracht die süße der Ananas sowie die Frische des Pestos. Die Kombi ist einfach Hammer!
 
Oben Unten