• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Custom Edelstahl U.S. JAM-PAN (Drum) Smoker

Der Drum Smoker läuft überraschenderweise so wie er ist perfekt und absolut stabil. Für mich immer wieder faszinierend der äußerst geringe Brennstoffverbrauch bei 200l Raumvolumen bzw. was davon wiederverwendet werden kann.
Bis auf einen Schweißpunkt und der Entfernung eines eingebrannten Plastikfolienkontaktes Vorderseite rechts (Wind) werde ich nichts ändern. :-) Selbst die gedachte Materialverfärbung durch Hitze hält sich in Grenzen.

Heute habe ich noch ein paar fehlende Detailbilder zur Ergänzung geknipst, auch wie mein Sportgerät nach knapp zwei Jahren Outdoorbetrieb ausschaut:


Ablaufhahn zur Reinigung bzw. Zusatzluft (wenn nötig)
S2580011.JPG


Innenleben Chunkspeicher (alle Sorten) Wasser und Fettwanne
S2580012.JPG


Klappbares Ablagebrett und seitliche Aufhängemöglichkeiten (Klappbare V4A Kleiderhaken aus dem Segelzubehör)
S2580013.JPG


Derzeitiger Grillplatz (Im Winter Carport genannt mit Walnußholzstapel links)
S2580008.JPG


Geräuchertes Trapezdach mit Nachtlampe (schöne Patina :-))
S2580009.JPG


Edelstahlpflege von außen (5min) und gut isses
S2580007.JPG


Brauchbare Briketts nach letzter Grillung (Rest aus ca. 2kg Brennstoff --> +/- 5kg Smokerware + 12 Siegerwürste) Rost auf mittlerer Stufe.
S2580005.JPG



Die Innenpflege läuft wie folgt ab:
Asche raus, Mit Becher Grill-Rein einsprühen und einwirken lassen, Mit Dampfstrahler auswaschen, fertig. Bilder folgen noch....

Smokende Grüße an die Grillsportler sowie Glückwünsche an die Teilnehmer des Poinger Wettbewerbs 2015!
-Olli
 

Anhänge

  • S2580011.JPG
    S2580011.JPG
    173,4 KB · Aufrufe: 606
  • S2580012.JPG
    S2580012.JPG
    210,5 KB · Aufrufe: 607
  • S2580013.JPG
    S2580013.JPG
    234,2 KB · Aufrufe: 608
  • S2580008.JPG
    S2580008.JPG
    270,1 KB · Aufrufe: 632
  • S2580009.JPG
    S2580009.JPG
    137,2 KB · Aufrufe: 536
  • S2580007.JPG
    S2580007.JPG
    274,6 KB · Aufrufe: 630
  • S2580005.JPG
    S2580005.JPG
    215,8 KB · Aufrufe: 549
Knaller, Wandstärke hin oder her, wenn es doch top läuft, was soll es?
Logo hat mehr Wandstärke bessere Speichereigenschaften, was sich enorm auf die Stabilität auswirkt.

Aber da du hier ja eigentlich einen UDS gebaut hast, und ihn auch so zu betrieben scheinst, scheinst du auch die Eigenschaften eines solchen geerbt zu haben.
Die ganzen UDS, inkl. meinem, laufen ja mega stabil durch wenn sie einmal eingeregelt sind. Aber die werden doch auch anders als ein richtiger Smoker, nicht mit Holz befeuert, haben daher auch keine so enormen Temperaturschwankungen beim Brennstoff nachlegen kann ich mir vorstellen. Hier bei wird ja im besten Fall, gar nichts nachgelegt, denke ich. Warum sich auch durch schwankende Außentemperaturen der UDS nicht oder kaum aus der Ruhe bringen lässt habe ich aber noch nicht so ganz verstanden. Aber was soll es, er läuft. :)

Ein tolles und offensichtlich schon ausgiebig erprobtes Teil hast du dir da gebaut.

LG Tim
 
Yep, so isses. Holzfeuerung geht auch aber dann wird es Geschmacksache und Arbeit. Briketts halten natürlich wesentlich länger. Im Sommer schaffe ich mit drei Kilo sauber geschichtet, ohne Holzkohle locker 10-12h bei +/-185°F für z.B. Pulled Pork oder Brisket. Das passt. Nachlegen geht relativ zügig ohne hohen Tempverlust, ist auch ruckzuck wieder im Arbeitsbereich. Die Tonne läuft in der Schönzeitperiode 3-4x / Woche. Bilder folgen.

Gruß
Olli
 
Guten Abend!
Jetzt habe ich mal daran gedacht und zwischendurch ein paar Bilder von den letzten Foodjobs gemacht. Erst gab's eine kurze Zwischenreinigung zwecks Hygiene, dann habe ich eine kleine vorbereitete Hoghälfte im St. Louis Style Cut zusammengeschnibbelt (Abschnitte mit div. anderen Rubs zum Probe zusammengesteckt). Nach dem Ziehen wurde im Anschluss ein 3-2-1 Rib-& Co. Job gestartet. In den weiteren Bildern zu sehen ein franz. Maishuhn und von heute Abend fast noch warm ein phantastisches oberbayrisches 4-Wochen Dry-Aged 1,4kg Tomahawk vom MdV rückwärts gegrillt (Auf 50°C vorgegart und volle Pulle gegrillt).

So sieht wie bereits beschrieben mein Sportgerät nach kurzer Dampfstrahlerbehandlung aus (Hygiene). Habe auch zwischenzeitlich ein etwas anderes Setup gemacht. In der Mitte neben der Feuerbox ist eine der Wasserschalen für u.a. Watersmoking, links davon die Tropfschale für's Fett oder Sauce. Kleiner positiver Nebeneffekt ist die weiterhin gleichmäßige Wärmeverteilung. Somit konnte ich den rostigen schweren Wärmetunnel rausschmeißen und die Wannen bei Bedarf von der Haushaltshilfe (Spülmaschine) reinigen lassen:

S2600001.JPG


Glutkasten leer:
S2600003.JPG


Smokersetup für 3-2-1 Job mit ca. 1,2 kg Briketts als Dominoeffekt. Glut kommt unten in die Schräge vorm Holz rein. Wenn die Betriebstemperatur erreicht ist, geht's auch automatisch mit dem Räuchern los. Vorher und Nachher bringt's bekanntlich nix, edles Holz schenk ich nicht her...:
S2600004.JPG


Wasserbefüllung:
S2600006.JPG


Ready to go. Habe dazu noch auf die Burger-/ Veggieplatte eine weitere Wasserschale aufgesetzt damit's schön feucht und low bleibt auch aufgrund der derzeitig hohen Außentemperaturen. Ein bisschen frischer Rosmarin o.ä. im köchelndem Wasser schadet ebenso nicht.
S2600008.JPG



Und los geht's...
S2600012.JPG


Mein Arbeitsplatz:
S2600018.JPG

Die nächsten 2h:
S2600049.JPG


Die letzte Stunde mit Glaze. Leider gibt's kein Foto vom Anschnitt, wir haben alles eingepackt und bei Bekannten verspeist:
S2600045.JPG


Immer noch konstante Temperatur:
S2600030.JPG

Dann mal ein franz. Maishuhn aus der Metro welches Fleischtechnisch aber leider Geschmacksache war. Ich bleibe in Zukunft lieber bei den bayrischen vom heimischen Bauern.
S2610006.JPG


Rundum knusprig
S2610003.JPG


Heute abend ein Traum mit einem 1,4kg Dry-Aged Tomahawk:
S2630002.JPG


S2630007.JPG

S2630008.JPG


Totaler Wahnsinn auch das Fat Streaking. Die Größe kommt leider auf dem Bild nicht rüber...
S2630009.JPG

Vorgegart auf 50°C Kerntemp.
S2630011.JPG


Im Anschluss Buche auf Maximum
S2630010.JPG


Sizzle Baby for 50sec./side!
S2630012.JPG


Und weil es so schön war gleich von der anderen Seite nochmal:
S2630015.JPG


8-Minuten Ruhe, 9-Pfeffer Symphonie und grobes Meersalz mehr braucht's nicht.
S2630019.JPG


Hier der Anschnitt. Es war unglaublich saftig, nussig und butterweich. Schöner Sonntagsausklang. Und weil es so gut war, gibt's das demnächst wieder. Zutat war die Fleischsoße getunkt mit frischem Weißbrot. Mehr hat's nicht gebraucht und 3 Leute waren satt (Relish im Hintergrund war überflüssig). Leider hat die Kamera die Farben nicht richtig rübergebracht. Auf unseren Geschmack und Punkt genau Medium rare - medium. Yammi!!!
S2630021.JPG


S2630025.JPG


So, dann einen schönen Abend noch!

-Olli

S2630026.JPG
 

Anhänge

  • S2600001.JPG
    S2600001.JPG
    221,5 KB · Aufrufe: 444
  • S2630026.JPG
    S2630026.JPG
    252,2 KB · Aufrufe: 432
  • S2600003.JPG
    S2600003.JPG
    238,5 KB · Aufrufe: 463
  • S2600004.JPG
    S2600004.JPG
    220,4 KB · Aufrufe: 440
  • S2600006.JPG
    S2600006.JPG
    205,6 KB · Aufrufe: 448
  • S2600008.JPG
    S2600008.JPG
    252,9 KB · Aufrufe: 419
  • S2600012.JPG
    S2600012.JPG
    183,1 KB · Aufrufe: 428
  • S2600018.JPG
    S2600018.JPG
    175,9 KB · Aufrufe: 436
  • S2600030.JPG
    S2600030.JPG
    139,2 KB · Aufrufe: 416
  • S2600045.JPG
    S2600045.JPG
    306,6 KB · Aufrufe: 438
  • S2600049.JPG
    S2600049.JPG
    262 KB · Aufrufe: 430
  • S2610003.JPG
    S2610003.JPG
    283,7 KB · Aufrufe: 418
  • S2610006.JPG
    S2610006.JPG
    273 KB · Aufrufe: 423
  • S2630002.JPG
    S2630002.JPG
    127,8 KB · Aufrufe: 428
  • S2630007.JPG
    S2630007.JPG
    176,8 KB · Aufrufe: 413
  • S2630008.JPG
    S2630008.JPG
    157,2 KB · Aufrufe: 409
  • S2630009.JPG
    S2630009.JPG
    174,7 KB · Aufrufe: 441
  • S2630010.JPG
    S2630010.JPG
    176,3 KB · Aufrufe: 421
  • S2630011.JPG
    S2630011.JPG
    321,7 KB · Aufrufe: 410
  • S2630012.JPG
    S2630012.JPG
    154,4 KB · Aufrufe: 400
  • S2630015.JPG
    S2630015.JPG
    285,8 KB · Aufrufe: 415
  • S2630019.JPG
    S2630019.JPG
    346,8 KB · Aufrufe: 432
  • S2630021.JPG
    S2630021.JPG
    253,7 KB · Aufrufe: 414
  • S2630025.JPG
    S2630025.JPG
    257,6 KB · Aufrufe: 414
Sehr stark! Das Gerät ist ja der Knaller und bedienen kannst Du es offensichtlich auch! Klasse!
 
Danke Euch für's Feedback. Zufällig war ich heute wieder in der Metzgeria und konnte einfach nicht widerstehen: 1x Porterhouse mit 1,4kg und noch ein Tomahawk vom jodelnden Ochsen mit 1,6 kg. - Gibt es am Wochenende.
 
Klasse Grill und klasse Vergrillung. Ich finde den Grill sogar richtig innovativ. Wirklich zwei Geräte in einem ... grade wie mans braucht.
 
Zurück
Oben Unten