• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Da hat's mich glatt vom Rad gerissen - von nun an Liegendgriller!!!

Firechef

Instant-Pot MacGyver
10+ Jahre im GSV
Schön gegrillt ,
gute Besserung deinem Becken. Das ist schon eine schlimme Verletzung die sich ganz anders ausgehen kann.

Wie bist du den mit dem schickling zufrieden? Hast du ihn schon länger?
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Schön gegrillt ,
gute Besserung deinem Becken. Das ist schon eine schlimme Verletzung die sich ganz anders ausgehen kann.

Wie bist du den mit dem schickling zufrieden? Hast du ihn schon länger?
Dank Dir!!!

Den Schickling habe ich jetzt ca. 1 1/2 Jahre. Es mag sich dekadent anhören, aber ich habe mir den als Zweit-Gasgrill für die Terrasse gegönnt, so dass bei spontanen Vergrillungen nicht der laaaange Weg zur Grillecke genommen werden muss :D Eigenartigerweise fand meine Frua die Idee gar nicht mal so schlecht...

Auf alle Fälle ist der echt klasse und vor allem top verarbeitet. Einzige kleine Kritikpunkte sind die lieblosen Drehregler und die nicht so tollen Haken zur Befestigung des Zubehöres. Ich habe mir einen Gussrost dazu gegönnt, der leider recht leicht verrutscht, was allerdings nie Gefahr bedeutete, dass der gesamte Rost herunterfällt. Die Leistung stimmt auch, er geht relativ schnell auf 280 Grad laut Deckelschätzometer. Ich denke, dass er auch noch etwas höher klettern würde.
 

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
... Den Schickling habe ich jetzt ca. 1 1/2 Jahre. Es mag sich dekadent anhören, aber ich habe mir den als Zweit-Gasgrill für die Terrasse gegönnt, ...

Moin @Calenburger

na, da hat sich aber der Fehlerteufel eingeschlichen, oder?
Zwölft-Gasgrill wird so geschrieben... :pfeif:

Munter bleiben,
Arnd
 

D.D.

Saubäääääär!!!
10+ Jahre im GSV
Ich wurde auch schon ein paar Mal beim Radfahren von unaufmerksamen Autofahrern "abgeschossen". Ich habe dann jedes Mal die Gelegenheit genutzt mir vom zugesprochenen Schmerzensgeld ein neues und besseres Rennrad zu kaufen. Das war zumindest ein Trostpflaser...

Also wenns mal Regelmäßigkeit erkennen lässt, würde ich mal nach einer Ursache suchen. ;)
 

DarkRoast

Simplicissimus
5+ Jahre im GSV
Also wenns mal Regelmäßigkeit erkennen lässt, würde ich mal nach einer Ursache suchen. ;)
Die ist schnell gefunden: Autofahrer die auf ihr Handy schauen anstatt auf die Straße, welche die aus Querparkplätzen zügig rückwärts rausfahren ohne sich um andere Verkehrsteilnehmer zu kümmern, welche die meinen sie hätten beim Linksabbiegen Vorrang, Beifahrer die die Autotüre ohne Blick in den Spiegel aufreißen, etc., etc.

Ich habe in meinem Leben schon ein paar Kilometer mit dem Rad abgespult, einen Teil davon in der Stadt und bin hunderten gefährlichen Situationen unbeschadet entkommen. Innerhalb von 40 Jahren wurde ich viermal "abgeschossen".

Ich denke das dürfte deine Frage - oder sollte ich sagen "Provokation" - hinreichend beantworten. Wenngleich vermutlich nicht zu deiner Zufriedenheit... :rolleyes:
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Danke @Hanzi und @cynar59 !!!

Ich habe soeben weiter an meiner Genesung gearbeitet. Gestern Fast Food - heute Low and Slow...

4. Beef Ribs oder wie die Dinger heißen mögen:

Im Froster nahm seit letzten Winter ein Paket einiges an Platz weg, das irgendetwas von der Rider-Rippe beinhaltete. Das war nicht irgendein Rind, sonder ein glückliches Rind von der Kirchdorfer Weide, dessen Einzelteile an die Lonesome Cowboys @Arnd , @Broilermanny und dem lieben @Calenburger im Rahmen dubioser Kofferraumgeschäfte in der Prärie kurz vor Kirchdorf verteilt waren. Ich griff also bei dem Rippen-Gedings zu, hatte ich doch immerhin schon mal von Beef Ribs etwas gehört...

Nun war also der Tag gekommen. Über Nacht aufgetaut und dann lagen die doch recht fetthaltigen Teile vor mir:

20190821 Beef Ribs (1).JPG
20190821 Beef Ribs (3).JPG
20190821 Beef Ribs (5).JPG


Nach stundenlanger Lektüre entschied ich mich, die Teile mit Magic Dust einzureiben, dann auf dem WSM bei ca. 100 Grad auf eine KT von 95 Grad zu ziehen. Anfangs alle 20 Minuten mit Apfelsaft-/Teriyaki-Gemisch einsprühen und kurz vor Ende ein bis zwei Mal mit BBQ-Sauce glacieren. Mit Verwunderung stellte ich fest, dass da nix mit 3-2-1 stand, sondern die Rinderrippe komplett durchgesmoked werden sollte.
Für den Rauch wählte ich Pflaumen-Chunks, die ich im Winter nach dem Baumschnitt entrindete und dann im Gewächshaus trocknen ließ.

Eigentlich also alles ganz einfach und hier ein paar Bilder dazu:

20190821 Beef Ribs (7).JPG
20190821 Beef Ribs (10).JPG
20190821 Beef Ribs (11).JPG
20190821 Beef Ribs (13).JPG
20190821 Beef Ribs (14).JPG
20190821 Beef Ribs (15).JPG
20190821 Beef Ribs (17).JPG
20190821 Beef Ribs (19).JPG
20190821 Beef Ribs (21).JPG


Vielleicht war das Fleisch ein ganz klein wenig zu trocken - zumindest an den Stellen, die nicht von reichlich Fett umgeben waren. Die richtig "heftigen" Fettschichten habe ich nicht gegessen, der Geschmack war mir dabei zu tranig. Ansonsten passte es!
Sicherlich war der Cut nicht unbedingt vom Profi-BBQ-Metzger, aber dennoch: Das gute Tier bleibt in bester Erinnerung!

Ach so: Die vierte Therapiesitzung hat insgesamt ca. 5,5 Stunden gedauert

20190821 Beef Ribs (18).JPG
 

Luse

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Du wolltest doch Rad fahren um überzählige Kalorien zu verbrennen.
Die Kalorien auf dem Grill zu verbrennen ist ungefährlicher und viel gesünder.
Ob du das 3 Monate durchhältst...

Weiter so, und gute Besserung. :thumb2:
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
:cool:
@Luse Du hast Recht - ich bemühe mich auch, nicht allzu viel Nahrung zu mir zu nehmen :pfeif: Allerdings habe ich auch nicht vor, das Programm drei Monate durchzuhalten. Ich hoffe, dass ich nach insgesamt vier - wohl eher sechs - Wochen vielleicht wieder meinen Stuhl im Büro einnehmen kann.
Morgen wird wohl Veggie-Day stattfinden:P

Und @Hanzi : Nix da flacher Witz - richtig geil!!! :D:D:D
 

96griller

Grillkaiser
Danke schön! Nein, die Hände funktionieren noch. Gott sei Dank!!!

Übrigens passierte das Ding mehr oder weniger in Deiner alten Heimat unterhalb der Marienburg...

Gruß,
Achim

Nächste Woche Samstag bin ich in der Marienburg zum best of kleines Fest.... ich werde an der Unfallstelle mal Blumen hinstellen... wahrscheinlich ist an der Stelle ja dein Fahrrad endgültig von Dir gegangen. Gute Besserung! Gruß Marc
 

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Moin @Calenburger

schöne Erinnerungsstücke von Franzi, gell? :thumb2:
Dafür, dass die Teile als Suppenfleisch in den Kofferraum wanderten und jetzt als Beef Rib wieder auferstehen, na ja Schwamm drüber. :lolaway:
Kurze Frage: KT 95 Grad? Vertipper?

Ansonsten starke Bilderaufnahmen. Man merkt, dass Du mit der Kamera umgehen kannst. :worthy:
Vor allem Dingen Deine Farbspielereien - gelber Messerblock (aus Plastik), hellbraunes Schneidebrett, türkisblaue Unterlage mit rotem Fleisch und die blau-silbernen Krücken äh Unterarmgehhilfen - eine Farbexplosion. :D
Ich schlage als Deine neue Avatar-Bezeichnung den Begriff " GSV Haus- und Hoffotograf" vor.

Munter bleiben,
Arnd
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Nächste Woche Samstag bin ich in der Marienburg zum best of kleines Fest.... ich werde an der Unfallstelle mal Blumen hinstellen... wahrscheinlich ist an der Stelle ja dein Fahrrad endgültig von Dir gegangen. Gute Besserung! Gruß Marc

Moin Marc!
Danke für die Blumen - aber wirklich nur für's Radl, gell? :D

Moin @Calenburger

schöne Erinnerungsstücke von Franzi, gell? :thumb2:
Dafür, dass die Teile als Suppenfleisch in den Kofferraum wanderten und jetzt als Beef Rib wieder auferstehen, na ja Schwamm drüber. :lolaway:
Kurze Frage: KT 95 Grad? Vertipper?

Ansonsten starke Bilderaufnahmen. Man merkt, dass Du mit der Kamera umgehen kannst. :worthy:
Vor allem Dingen Deine Farbspielereien - gelber Messerblock (aus Plastik), hellbraunes Schneidebrett, türkisblaue Unterlage mit rotem Fleisch und die blau-silbernen Krücken äh Unterarmgehhilfen - eine Farbexplosion. :D

Moin Arnd!

Auch Dank für die Blumen - ich weiß aber nicht, wie das Kompliment zu werten ist. Oder eigentlich doch... :D
Nur den gelben Messerblock suche ich immer noch auf den bildern. Du meinst sicherlich das stylische Plastiketui im Hintergrund, gell???

Aber zur gewohnten Sachlichkeit zurück: Die KT war in der Tat bei 95 Grad, es handelt sich ja schließlich nicht um Filet. Dieses haben sich ja die anderen Lonesome Cowboys unter die Nägel gerissen. Ich musste halt nehmen was übrig blieb und das war eben das Suppenfleisch :muhahaha:

Bis denne,
Achim
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Das Boot ist ja wohl der Hammer, fantastisch!!!!

Vielen Dank Georg!

Stimmt, so ein Boot würde sich auch gut im Garten machen :D
...ungeahnte Grill-Möglichkeiten würden sich ergeben...

Gruß,
Achim
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Gestern Abend erfolgte eine weitere Therapierunde und dieses Mal vegetarisch:

5. Shakshuka Beans nach Tom Heinzle

Vorab: Grundsätzlich ein feines Essen, allerdings habe ich wohl die falschen Bohnen erwischt: Trotz Wässerns über 24 Stunden und anschließendem Köcheln im DO unter Zusatz von einer Flasche Wein blieben die Dinger in der Schale hart. Aber der Reihe nach:

Die Bohnen wurden - wie erwähnt - am Vorabend ins Wasser geschickt. Am Tag des Events Knoblauch und Zwiebeln hacken/fein würfeln, beides kurz in Öl anschwitzen und nebenher die Räucherbox auf die Flavourbars stellen. Ich hatte die Box mit Kirsch-Chips aus Eigenbau gefüllt. Ein feines Aroma...

Nun die Zwiebeln mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen und die abgetropften Bohnen in den DO und noch Tomaten dazu. Eigentlich sollten das zwei Kilo frische Tomaten sein. Die Tomaten in unserem Gewächshaus hatte ich erst vor zwei Tagen geerntet, Nachschub in ausreichender Zahl ist dort aber nicht in Sicht. Da ich nun aber auch in meinem Bewegungsradius derzeit eingeschränkt bin, konnte ich nicht fix zum Einkaufen fahren, sondern nahm eine Flasche eingekochter Tomaten aus dem letzten Jahr.

In die Bohnen- Tomatenmixtur legte ich zwei Rosmarinzweige, ließ den Deckel vom DO weg, schloss aber den Deckel des Grills. Die Flüssigkeit verdampfte zusehends, so dass ich nach und nach die restliche Flasche Wein im Topf verschwinden sah.

Nach fast zwei Stunden (die Lieblings-Bun-Bäckerin drängelte bereits...) wurde mit S&P, etwas Zucker :Dsowie etwas Kreuzkümmel abgeschmeckt. Zuletzt kamen vier Eier oben drauf, nochmal fünf Minuten warten - fertig!


20190822 Shakshuka Beans (2).JPG
20190822 Shakshuka Beans (3).JPG
20190822 Shakshuka Beans (4).JPG
20190822 Shakshuka Beans (7).JPG
20190822 Shakshuka Beans (9).JPG
20190822 Shakshuka Beans (12).JPG


Wie gesagt, die Bohnen waren zu hart. Ansonsten aber feine Sache!

Nun habe ich zwei Tage Grillpause: Heute Abend gibt es im Ort ein kleines Fest - für mich mit Sitzplatzreservierung :D - und dort wird es feine flachgegrillte Bratwurst geben. Morgen sind wir zum Essen eingeladen, da sagt man ja auch nicht Nein. Sonntag muss wohl der tiefgefrorene Lachs sowie die Tintenfischtuben dran glauben...
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Kleiner Nachtrag für den Mittagssnack:

Beim zufälligen Blick in den noch immer gut gefüllten Gefrierschrank fiel mir ein kleines Päckchen mit Bärlauch-Bratwurst auf, bei dem sich das Vakuum wohl vorzeitig verabschiedet hatte. An den Würstchen befand sich schon einiges an Eis und von daher müsste ich ganz einfach testen, ob es Ihnen bereits Schaden zugefügt hatte...

Die Würstl hatte ich im Mai aus dem Mett eines frisch erlegten Maibockes gemixt und es wäre schade gewesen, wenn Väterchen Frost Ihnen zu sehr zugesetzt hatte. In aller Kürze zwei Schlicht-Bilder...

Und das Ergebnis: Schmeckte trotz Vereisung wie einst im Mai :D

20190823_122633.jpg
20190823_122732.jpg
 
Oben Unten