• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dann nehm ich von dem Schweinebauch was zum räuchern mit ...

lalelunet

Schlachthofbesitzer
dachte ich mir als beim Bauerhof wieder schlachtung war. Das fand ich in dem Moment eine gute Idee.

Zuhause angekommen habe ich mit dann mal eingelesen und gelernt das ich den erst Pökeln muss. Naja kein Problem, das lerne im Forum auch noch.. Und siehe da ich habe nun NPS im Haushalt und erstelle einen Post im Forum Räuchern und Wursten ...

Ich muss aufhören hier im Forum zu lesen. Wer weis was noch kommt ... o_O

Gesagt getan mein erster Pökelversuch

1kg Schweinebauch
37g NPS
1g Pfeffer
2g Zucker
1 Lorbeerblatt
7 Wachholderbeeren.

IMG_6760.JPG

IMG_6761.JPG

Die Mischung
IMG_6765.JPG

Das Schweinchen ordentlich einreiben
IMG_6767.JPG

Und ab in die Tüte
IMG_6768.JPG

Ich lass das jetzt mal für 14 Tage im Kühlschrank. In vielen Rezepten habe ich gelesen 1 x täglich kneten und wenden. Mein erster Eindruck sagt mir das das Sinn machen könnte. Was empfehlt ihr dazu?

Ich werde berichten :-)
 

Anhänge

  • IMG_6760.JPG
    IMG_6760.JPG
    375 KB · Aufrufe: 890
  • IMG_6761.JPG
    IMG_6761.JPG
    332,4 KB · Aufrufe: 869
  • IMG_6765.JPG
    IMG_6765.JPG
    383,3 KB · Aufrufe: 868
  • IMG_6767.JPG
    IMG_6767.JPG
    567 KB · Aufrufe: 875
  • IMG_6768.JPG
    IMG_6768.JPG
    531,5 KB · Aufrufe: 867

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Ich dreh das Päckchen alle 1-3 Tage mal um. Mehr nicht. Datum des Einpökelns und Enddatum drauf schreiben! Manchmal hat man mehrere Teile im Vakuum, dann kommt man nicht durcheinander.
b1.jpg
b2.jpg
 

Anhänge

  • b1.jpg
    b1.jpg
    499,4 KB · Aufrufe: 834
  • b2.jpg
    b2.jpg
    473,8 KB · Aufrufe: 843
OP
OP
lalelunet

lalelunet

Schlachthofbesitzer
So. Weiter geht es.
:-)

Mangels Zeit war der Bauch jetzt 3 Wochen Im Kühli. Wirklich oft gewendet habe ich ihn nicht. Etwa 4-5 mal. So wie ich dran gedacht habe. Ich denke das ist egal.
Gestern Abend habe ich ihn aus der Tüte befreit und mit warmem Wasser abgewaschen. Nach dem trocknen hat er die Nacht im Kühlschrank verbracht.
Das Fleisch ist von der Konsistenz fest geworden. Es lässt sich immer noch drücken bietet aber deutlich Wiederstand. Es duftet nach Lorbeer und Wachholder :-)

IMG_6809.jpg



Heute Morgen durfte der Bauch in meine kombinierte Grill / Dutch oven / Smoker / Räucherkammer / was auch immer Station.
Auf dem Balkon ist nicht viel Platz :D
IMG_6810.jpg


Ich räuchere kalt!
:muhahaha:

IMG_6814.jpg


Ca. 6 Stunden lang lag der Bauch dann im Rauch. Ich habe ihn nochmal in den Kühlschrank gelegt. Morgen früh geht er nochmal in den Rauch.
Die ganze Küche riecht wie ein Räucherofen. Zum Glück ist die Süsse da offen für :-)

IMG_6821.jpg

Wie oft ich den Bauch noch räuchere weis ich noch nicht. Ich überlege auch ob ich ihn in mehrere Teile zerlege damit er mehr Fläche hat. Mal sehen.

Was ich noch nicht weis ist wie ich ihn reife lasse. In der Wohnung kann ich keine Klimazone herstellen die passen würde. Mal schauen ob ich auf dem Balkon was bastle :confused:
 

Anhänge

  • IMG_6809.jpg
    IMG_6809.jpg
    449,5 KB · Aufrufe: 410
  • IMG_6810.jpg
    IMG_6810.jpg
    549,4 KB · Aufrufe: 411
  • IMG_6814.jpg
    IMG_6814.jpg
    410,3 KB · Aufrufe: 432
  • IMG_6821.jpg
    IMG_6821.jpg
    412,3 KB · Aufrufe: 406

Flammengriller

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Also momentan könntest Du ja draussen Reifen bei den Temperaturen.... hast du nen Keller?

Grüße
 
Oben Unten