• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Das beste Dinner,aus der Küche, vom Grill, im Restaurant o. im Urlaub...

BeefChef

Foodstylist
Hi... Bin gespannt auf Bilder von eurem besten oder lieblings Dinner aus der eigenen Küche, vom Grill, im Restaurant oder aus dem Urlaub....
 

Monscho

Mr. Tapas
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
OP
OP
BeefChef

BeefChef

Foodstylist

Monscho

Mr. Tapas
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Woooowwww SUUUUUUUUPER was ihr hier so zum Besten gebt.
Bin ich noch im GSv Forum oder schon in der Feinschmecker - Redaktion oder gar im Canaon Fotolabor
Da kann ich ehrlich gesagt nur staunen CHAPEAU :gratuliere::thumb2::worthy::respekt:
und ich, :humpy:ich stelle hier meine "geknipsten" Fotos ein :thumbdown:
 
OP
OP
BeefChef

BeefChef

Foodstylist
@Monscho ...dein Beitrag sieht min. genauso lecker aus... Mmmmhhh
...würde ich sofort essen....
 
OP
OP
BeefChef

BeefChef

Foodstylist
... Geht auch so, dass muss einfach mal sein .... Ne richtig leckere Currywurst !

image.jpg
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    203,5 KB · Aufrufe: 3.678
OP
OP
BeefChef

BeefChef

Foodstylist
... Würde ich sofort essen, da riecht man förmlich das Meer (mehr)
 
OP
OP
BeefChef

BeefChef

Foodstylist
@Simply Oskar ... Großes Kino....

Schöner Garpunkt....
Die Polenta sieht schick aus, wie haste das Rosmarin Topping gemacht... Mit Zucker, abgeflammt ?!
BG
 

Simply Oskar

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
@Simply Oskar ... Großes Kino....

Schöner Garpunkt....
Die Polenta sieht schick aus, wie haste das Rosmarin Topping gemacht... Mit Zucker, abgeflammt ?!
BG

Zutaten für den Rosmarin-Polenta:
  • 300 ml Milch
  • 150 ml Sahne
  • 100 ml Geflügelfond
  • 100 g Polenta
  • 1 Stk. Butter (ca. 20 g)
  • Rosmarinzweige
  • S & P weiß
Milch, Sahne und Rosmarinzweige (ein paar zurückhalten) aufkochen und 30 min. ziehen lassen. Milch wieder erhitzen und das Grieß langsam mit einem Schneebesen einrühren, darauf achten, dass eine cremige Konsistenz entsteht und nicht zu fest wird. Den Fond zugeben, dabei immer wieder umrühren, damit nichts ansetzt. Einige Minuten weiterrühren und quellen lassen. Anschließend den Butter unterheben mit S&P abschmecken.
Zum Servieren die Polenta in ein Dessertring fühlen, mit kleingeschnittenen Rosmarinnadeln bedecken, etwas Zucker drüberstreuen und mit dem Bunsenbrenner karamellisieren.

Grüße
Oskar
 
OP
OP
BeefChef

BeefChef

Foodstylist
Tip Top... Wird auf jeden fall nachgekocht.... Mmmmhhh
 
Oben Unten