1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Das erste große Grillen mit dem neuen Gasgrill

Dieses Thema im Forum "Indirekt mit Gasgrills" wurde erstellt von Irrlicht, 21. April 2015.

  1. Irrlicht

    Irrlicht Veganer

    Hallo,
    hier ein Bericht von unserem ersten gropen Grillen mit unserem Weber E320 GBS.
    Nachdem ich viele Rezepte und Anleitungen angeschaut habe fiel die Wahl auf folgende Speisenfolge:
    Spareribs, dann eine Bacon Bomb und zum Nachtisch Banana Smores.

    Am Abend vorher habe ich meine erste Rub nach einer Magic Dust Rezeptur erstellt.


    20150418_011551.jpg



    Statt dem im Rezept angegebenen Zwiebelpulver habe ich Röstzwiebeln zerrieben und da ich das Knoblauchpulver eklig finde habe es durch einreiben der Ribs mit echtem Knoblauch ersetzt.
    Zutaten waren: Brauner Zucker, Paprika, Cumin, Piment, Meersalz, Pfeffer.

    Die Ribs wurden von der Silberhaut befreit und eingerieben.

    Diesen Anblick werden die meisten sicher kennen..

    spareribs_1 - Kopie.jpg



    Dann wurden die Ribs einzeln in Frischhaltefolie eingeschlagen...

    20150418_123140.jpg



    ...und im Kühlschrank gelagert.

    Am nächsten Tag noch schnell zum schwedischen Möbelhaus und die berühmten Deckelhalter besorgt.

    20150418_123706.jpg



    Hier ist der Grill bestückt eine Box mit Hickory Spänen habe ich auch verwendet...

    20150418_131737.jpg



    Das Themometer ist angebracht (Maverick 733)...

    20150418_131907 - Kopie.jpg



    Dier Räucherbox startet durch...
    20150418_150532 - Kopie.jpg



    Nach zwei Stunden bei ca. 130°C wurden die Ribs mit Apfelsaft/Balsamico Essig Gemisch bepinselt und mit etwas dieser Flüssigkeit in Alufolie verpackt wieder auf den Grill gegeben.

    20150418_152450 - Kopie.jpg




    Nach weiteren 1.5 Stunden wurden sie wieder ausgepack. Ich hätte sie hier auch schon am liebsten gegessen...

    20150418_164229 - Kopie.jpg



    Mit einer selbstgekochten Barbecue Sauce (Ketchup, Apfelsaft, Honig, ...) wurde alles bepinselt und wieder ab auf den Grill (ohne Hülle).
    Nach einer halben Stunde noch einmal nachpinseln und nach einer weiteren halben Stunde waren sie fertig.

    20150418_181202.jpg



    Das Fleisch war schön zart, süß, knusprig, saftig und fiel quasi von den Knochen.
    Als Beilage habe ich Cole Slaw gereicht.
    Leider viel zu schnell aufgegessen....

    20150418_185859 - Kopie.jpg



    In der lezten Phase der Spareribs habe ich dann schon die Bacon Bomb vorbereitet.

    Das Flechtwerk für die Hülle entsteht auf einem Streifen Frischhaltefolie...

    20150418_170707 - Kopie.jpg



    Die 1.5 kg gemischtes Hack werden auf dem Backonbett verteilt (Rand freilassen) und mit angebratenen Zwiebeln, Cheddar und Paprika bedeckt. Gewürzt habe ich das Hack nur mit Senf.
    Dann wird das Ganze eingerollt und die Seiten werden mit dem überhängenden Bacon verschlossen.

    20150418_172001 - Kopie.jpg



    Mit dem Sensor verkabelt kommt die Bomb auf den Grill 120°C indirekt. Die Räucherbox habe ich diesmal unter den Rost gepackt (Mesquite Holz).
    Hier sieht die Bomb schon recht lecker aus... (Das nächste Mal werde ich sie noch mit Sauce bepinseln.)

    20150418_190852 - Kopie.jpg



    Nach zwei Stunden war die Kerntemperatur fast erreicht. Zum Nachgaren wurde das Paket in Alufolie verpackt und wartete auf den Verzehr...

    20150418_202611 - Kopie.jpg



    Vom Anschnitt habe ich leider kein Foto. Da war der Appetit wohl zu groß.
    Sie war aber sehr Lecker!

    Für den Nachtisch wurden Butterkekse zerkrümelt und mit Butter und Eigelb als Teig in einer Kuchenform auf dem Boden ausgebreitet. Das wurde einma angebacken auf dem Grill (indirekt).
    Dann wurden Bananenhälften (mit Schale) auf der Schittfläche mit Butter bestrichen bei direkter Hitze angegrillt.
    Das Bananeninnere kam dann auf den Boden und wurde mit Marshmellows und Schokolade bedeckt und knusprig gegrillt (indirekt).

    20150418_214111 - Kopie.jpg



    War nicht schlecht, aber Bananen mit Honig schmecken mir besser.

    Die Gäste waren insgesamt begeistert. Ein Tag wie im Urlaub auf der Terrasse - herrlich.

    Die Spareribs waren super. Die werde ich sicher noch einmal machen. Bacon Bomb geht ja auch immer.

    Soweit der erste Beitrag. Ich bin gespannt was als nächstes kommt.

    20150418_164229 - Kopie.jpg

     
  2. Südpfälzer83

    Südpfälzer83 Dauergriller

    Sieht alles sehr sehr lecker aus - hätte ich mich auch dazu gesetzt!
    Hast dir viel Arbeit gemacht - die sich aber offensichtlich gelohnt hat!
     
    Irrlicht gefällt das.
  3. DJ Chase

    DJ Chase Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Toller Einstand, toller Grill, viel Spaß damit!
     
    Irrlicht gefällt das.
  4. KWausE

    KWausE Schlachthofbesitzer

    schöne Erstvergrillung die Bombe schön gewickelt,
     
    Irrlicht gefällt das.
  5. rapid1974

    rapid1974 Vegetarier

    Sieht alles Toll aus Lecker:thumb2:
     
    Irrlicht gefällt das.
  6. AyatollahRodriguez

    AyatollahRodriguez Grillkönig

    Super Einstand! Und schöne Bilder!
     
    Irrlicht gefällt das.
  7. GrillBengel89

    GrillBengel89 Putenfleischesser

    Eine Erstvergrillung wie sie im Buche steht:-). Besonders die Spareribs haben es mir angetan. Ich glaube ich muss auch mal wieder welche machen:messer:
     
    Irrlicht gefällt das.
  8. Licencetogrill

    Licencetogrill Metzgermeister 5+ Jahre im GSV

    Sehr aufwendige Einweihung, sieht oberhammerlecker aus!

    Mußt nur aufpassen, daß die elitäre Nachbarschaft nicht jammert, wenn Du ständig mit Mesquite smokest :whip:
     
    Irrlicht gefällt das.
  9. OP
    Irrlicht

    Irrlicht Veganer

    Vielen Dank für die Kommentare .
    Die am Mühe hat sich mehr als gelohnt.
    Auf dem Land ist etwas geräuchere zum Glück nicht problematisch.
    Ich freue mich auf viele schöne Grillerlebnisse.

    Jo
     
  10. Ogerma

    Ogerma Veganer

    Sehr schöner erster Bericht.
    Wo hast du Dir denn die Rippchen besorgt?

    Gruß aus Stuhr
     
    Irrlicht gefällt das.
  11. OP
    Irrlicht

    Irrlicht Veganer

    Danke :)
    So trifft man sich wieder :)
    Die Ribs gab es bei Neukauf in Barrien. Stoffregen hat auch welche. Aber Vorbestellung nötig.

    Grüße

    Jo
     
  12. Ischglfan

    Ischglfan Schlachthofbesitzer

    Schönes Sportgerät und ich würde sagen ein mehr als standesgemäßer Einstand! Weiterhin viel Spaß!
     
    Irrlicht gefällt das.
  13. OP
    Irrlicht

    Irrlicht Veganer

    Danke :)

    Grüße

    Jo
     
  14. Manne

    Manne Grillkaiser

    Super erklärt. Danke dafür! :thumb2:
    Das wird unser nächster Versuch werden.
    Wie hoch war die KT bei deiner Bomb bis sie fertig war?
    Gruß
    Manne
     
    Irrlicht gefällt das.
  15. OP
    Irrlicht

    Irrlicht Veganer

    Danke :)
    War ja auch mein erster Versuch. War lecker. Die Bomb würde ich beim nächsten Mal auch noch moppen.
    KT war kurz vor 70 Grad. Dann habe ich sie noch etwas ruhen gelassen.

    Viel Spaß beim Grillen :)

    Jo
     
    Manne gefällt das.
  16. Manne

    Manne Grillkaiser

    Danke für Deine Antwort Jo.
    Wir sind ja noch blutige Anfänger mit unserem neuen Grill und da ist man für jeden Tipp dankbar.
    So ein Gasgrill ist doch was anderes als so ein normaler kleiner Holzkohlegrill den man ins Auto wirft um am See eine Wurst zu grillen.
    Gruß
    Manne
     
    Irrlicht gefällt das.
  17. UhlenbuschBBQ

    UhlenbuschBBQ Dauergriller

    Das sieht aber sehr gelungen aus!
    Die Würzmischung und Sauce in Handarbeit - Respekt
    :respekt:
     
    Irrlicht gefällt das.
  18. OP
    Irrlicht

    Irrlicht Veganer

    Danke :)

    Grüße

    Jo
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden