• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

das erste Mal 3-2-1 Ribs in der Kugel, habe da mal eine Frage

Bohnemann

Veganer
5+ Jahre im GSV
Am Samstag möchte ich gerne zum ersten Mal 3-2-1 im Mastertouch machen. Als Temperaturlieferant dient Greek Fire. Kann mir jemand sagen wieviel ich ungefähr brauche? Oder einfach ˋnen größeren Ring legen und was übrig bleibt wird wieder eingepackt?
Und wie schichte ich die Briketts, in 2-er Reihen? Oder doch lieber normale Profagus-Briketts nehmen?
 

alfandi

Veganer
10+ Jahre im GSV
Also ich würde die Grillis von Profagus nehmen.
Habe schon beides getestet und die Grillis brennen wesentlich besser an.
Bei den Greek Fire kann es passieren das der Ring aus geht.
Außerdem werden die Greek Fire sehr heiß, wenn du am Anfang zu viele anzündest wird dein Grill zu heiß.

Ich würde einen 2 Reihigen Ring mit den Grillis legen und ca. 8 Stück im AZK anheizen.
Bei Bedarf kannst du den Ring später verlängern.
So sollte den Ribs nichts im Weg stehen.
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
Wie erwähnt nimm die Profagus.
Die Greekfire sind für höhere Temperaturen über einen längeren Zeitraum besser, z.B. Drehspieß bis zu 2h bei 180-200Grad.
Wasserschale mit heißem Wasser auf dem Kohlerost nicht vergessen und zeitig genug anfangen. Das Einregeln auf 110 Grad kann beim ersten Mal auch eine Weile dauern. Immer schön ruhig bleiben, die Kugel ist ziemlich träge, wenn an der Luftzufuhr was geändert wird. Das dauert immer eine Weile bis das Thermometer dann entsprechend reagiert.
 
OP
OP
Bohnemann

Bohnemann

Veganer
5+ Jahre im GSV
Aah, Wasserschale, das hatte ich irgendwo gelesen und ganz vergessen. Super, ich danke euch:thumb2:
(mit den Greek Fire hatte ich jetzt Schaschlik über 3,5 Std. bei konstanten 150°C (+/-5°) gemacht. Das ging ganz gut mit der Temperaturregelung).
Nehme jetzt die Profagus.
 

Boandlkramer666

Grillkaiser
Die GREEK FIRE kann man aber auch prima einregeln.
 

GrillingSteve

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Genau! Einfach einen Haufen Briketts unter 1 oder 2 Lüftungsschlitze aufhäufen. Abtrennung kann man machen, oder sein lassen. Häufe die Briketts eher hoch am Rand, dann bekommst Du eine schöne Zirkulation hin.

6 durchgelühte Briketts oben drauf
Deckel 10 Minuten auflassen
Woodchips verteilen
Unter die Ribs eine Wasserschale mit kochendem Wasser
Belüftung je nach Außentemperatur auf ca. 1/2
Rost drauf
Ribs in den indrekten Bereich
Deckel drauf mit der Abluft über den Ribs.
Deckellüftung ca. 1/3

15 Minuten warten, Temperatur messen und ggfs. weiter einregeln.
 

Anaconda89

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Würde mir auch nicht so viel Stress machen. Hab schon mit den Dicounter-Brekkies super hinbekommen. Sowohl mit Ring als auch mit Haufen. Musste nur für die letzte Stunde noch mal ein Paar im AZK durchglühen lassen. Wie du es machst, machst du es schon richtig. ;) Lüftung unten war bei mir knapp 3mm und oben 3/4 auf.
 
OP
OP
Bohnemann

Bohnemann

Veganer
5+ Jahre im GSV
So, die Rippchen sind verdaut, Fazit meines Erstversuchs:
Super lecker, aber:
... nach dem Lackieren sind sie mir zu dunkel geworden (schmeckte aber nicht verbrannt!)
... die Zeit war in der ersten Phase zu lang (wobei ich auch etwas Probleme mit dem Einregeln der Temperatur hatte), war vielleicht mit 130-140°C zu hoch. Dadurch etwas trocken im Randbereich.
...ich denke die zweite Phase muß mindestens(!) 2 Std. betragen, auch wenn die erste nur 2 Std. dauert.
... das Lackieren kann man weglassen, einfach noch 20min indirekt offen drin lassen.
 

alfandi

Veganer
10+ Jahre im GSV
:bilder:
 

alfandi

Veganer
10+ Jahre im GSV
...ich denke die zweite Phase muß mindestens(!) 2 Std. betragen, auch wenn die erste nur 2 Std. dauert.
Wie der Name 3-2-1 schon sagt, dauert die 2.Phase 2 Stunden.

Welche Kohhle hast du den jetzt verwendet?
Und wie war dein Aufbau?

Ich mache meine Rips im Smocker bei ca. 100°C, da klappt das mit dem lacken gut.
Ich hatte es auch mal weg gelasssen, aber schön gelackt schmecken sie noch mal besser.
 
OP
OP
Bohnemann

Bohnemann

Veganer
5+ Jahre im GSV
A0932B75-D814-4578-8DAF-3657EEC8D034.jpeg
D8465E25-D414-43F3-975F-84EA08AD300D.jpeg
504920BD-534A-4E9C-BA6F-D8D97024CFF6.jpeg

Die Burger hatte ichmit der Restkohle gegrillt, so auf die Schnelle.
 

Anhänge

  • A0932B75-D814-4578-8DAF-3657EEC8D034.jpeg
    A0932B75-D814-4578-8DAF-3657EEC8D034.jpeg
    354,3 KB · Aufrufe: 435
  • D8465E25-D414-43F3-975F-84EA08AD300D.jpeg
    D8465E25-D414-43F3-975F-84EA08AD300D.jpeg
    390,4 KB · Aufrufe: 422
  • 504920BD-534A-4E9C-BA6F-D8D97024CFF6.jpeg
    504920BD-534A-4E9C-BA6F-D8D97024CFF6.jpeg
    229,4 KB · Aufrufe: 422
OP
OP
Bohnemann

Bohnemann

Veganer
5+ Jahre im GSV
so schwarz wie sie oben aussehen waren sie nicht, sie schmeckten auch nicht verbrannt sondern waren echt lecker. Sogar meine Frau hat welche gegessen obwohl sie gar nicht auf Knochenknabberei steht.
 

zerocool

Grillkönig
also das dunkle ist nicht verbrannt sonder kommt vom glasieren also der zucker karamelisiert un bildet ein knusprige schicht.
also zuckrig aber zucker kann natürlich auch irgendwann verbrennen aber da ist die toleranz höher wenn du verstehst was ich meine.
Weis nicht wie ich es sonst beschreiben soll.
 
Oben Unten