• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

das erste mal DO - Szegediner Gulasch (Petromax 6FT)

ghanke

Fleischesser
Hallo zusammen,

ich habe vor, heute Abend ein Szegediner Gulasch im DO zu schmoren.
Hat jemand von Euch einen Tipp für das Setting? Wieviel Briquetts oben/unten ?
Ich werde die Kokoko Eggs verwenden.

Gruß
Günter
 

Einweggriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Du müsstest mit dem "Standard-Setup" zurechtkommen.
Will heissen, Durchmesser des DOPfes in Zoll mal 2 gibt die Brikets vor. Beim ft6 ergibt das 24 Brekkies. Dann 1/3 unten und 2/3 oben, also 8/16.
 

eiger2000

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
"Heute Abend" geht schon mal gar nicht, es sei denn du magst erst morgen essen - schmeckt eh besser wenn es gut durchgezogen ist ;)
Ich hätte für den FT 9 ca. 8 Kohlen unten und oben 12-15 genommen. Seh das nicht so eng.
 
OP
OP
ghanke

ghanke

Fleischesser
ich rechne mit rund drei Std., oder liege ich so daneben ?
 

eiger2000

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Kommt darauf an ... wenn du nur 1Pfd. Fleisch nimmst kann es was werden, aber ich brauch schon zum anbraten von 3kg Fleisch und ebenso vielen Zwiebeln 2 Stunden.
 
OP
OP
ghanke

ghanke

Fleischesser
kanpp zwei Kilo Fleisch habe ich vorbereitet...
 

eiger2000

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Dann würde ich das jetzt ganz entspannt angehen. Brat dein Fleisch an, röste die Zwiebeln und giess das Ganze auf. Lass den ersten Satz Kohlen runter brennen - evtl. Flüssigkeit nachfüllen - und geh ins Bett. Morgen packst du das Sauerkraut in den Dopf und kochst mit ner Kohlenladung fertig.
 
OP
OP
ghanke

ghanke

Fleischesser
2B039C45-B31A-4D98-A73B-B463923C9EDB.jpeg
AB5FD870-C14D-432F-9ED8-CFAAF546A235.jpeg
61ADFF2D-3BAD-49FE-BC17-F57B3BF3B686.jpeg
6D6E897D-2C6C-4538-BE87-CCF0E5E8F611.jpeg
8C5EB261-8EA0-4B4E-9D13-41A433B31F3F.jpeg
084F7CD5-01C2-41F1-9E63-1CE727EB51FF.jpeg
E9A0E24B-B37F-4C51-842D-17265CA1DE95.jpeg
AB7171BE-6B1B-4A72-8859-24E30D12B616.jpeg
22D76465-5015-4ADC-998D-35DDDF99531A.jpeg
Danke an alle!
den DOpf hatte ich dann gestern Abend ordentlich eingeheizt. Zum anbraten bin ich mit ca. 12 Briquetts unten gestartet. Auf dem Deckel lagen anschließend ca. 16 Briquetts. Da ich auf den letzen Metern nicht ganz ohne Kohle da stehen wollte, hatte ich aus lauter Vorsicht, noch einen halben kleinen Anzündkamin mit Briquetts vorbereitet. Hätte ich mir sparen können. Das hefte ich nun mal unter Erfahrung ab.

Ich muss sagen, wir waren schon sehr begeistert. Das Fleisch war super zart und die Konsistenz des Eintopfs war perfekt. Insgesamt waren ca. 2 kg. Fleisch im DOpf. Das ganze hat mit anbraten ca. 3 Std. gedauert. Wobei ich mir schon ein wenig unsicher war, nach einigen Posts, ob es nicht evtl. doch deutlich länger dauern würde.

Als Resümee steht zudem fest, dass ich mir ein Gestell anfertigen lasse, auf dem zwei DO nebeneinander Platz haben mit einer ordentlichen Arbeitshöhe, inkl. Ablagefläche (evtl. auch zum flachgrillen nutzbar).
Noch mal vielen Dank für Eure Anregungen!
 

Anhänge

  • 2B039C45-B31A-4D98-A73B-B463923C9EDB.jpeg
    2B039C45-B31A-4D98-A73B-B463923C9EDB.jpeg
    545,6 KB · Aufrufe: 661
  • AB5FD870-C14D-432F-9ED8-CFAAF546A235.jpeg
    AB5FD870-C14D-432F-9ED8-CFAAF546A235.jpeg
    527,4 KB · Aufrufe: 658
  • 61ADFF2D-3BAD-49FE-BC17-F57B3BF3B686.jpeg
    61ADFF2D-3BAD-49FE-BC17-F57B3BF3B686.jpeg
    402,2 KB · Aufrufe: 655
  • 6D6E897D-2C6C-4538-BE87-CCF0E5E8F611.jpeg
    6D6E897D-2C6C-4538-BE87-CCF0E5E8F611.jpeg
    509,9 KB · Aufrufe: 671
  • 8C5EB261-8EA0-4B4E-9D13-41A433B31F3F.jpeg
    8C5EB261-8EA0-4B4E-9D13-41A433B31F3F.jpeg
    517 KB · Aufrufe: 665
  • 084F7CD5-01C2-41F1-9E63-1CE727EB51FF.jpeg
    084F7CD5-01C2-41F1-9E63-1CE727EB51FF.jpeg
    429,9 KB · Aufrufe: 654
  • E9A0E24B-B37F-4C51-842D-17265CA1DE95.jpeg
    E9A0E24B-B37F-4C51-842D-17265CA1DE95.jpeg
    647,2 KB · Aufrufe: 662
  • AB7171BE-6B1B-4A72-8859-24E30D12B616.jpeg
    AB7171BE-6B1B-4A72-8859-24E30D12B616.jpeg
    481,3 KB · Aufrufe: 651
  • 22D76465-5015-4ADC-998D-35DDDF99531A.jpeg
    22D76465-5015-4ADC-998D-35DDDF99531A.jpeg
    486,3 KB · Aufrufe: 654
OP
OP
ghanke

ghanke

Fleischesser
Kleine Manöverkritik noch:
Der DO brauchte schon einige Zeit bis er auf Touren kam. Zum anbraten werde ich den DO dann das nächste mal ein wenig mehr Zeit geben. Ich war aber auch so ungeduldig :D . Sollte ich zudem die gleiche Menge Fleisch verwenden, dann zusätzlich auch in zwei Etappen anbraten, um ein „ankochen“ zu verhindern. Das geht noch besser als gestern Abend. Auf dem Herd, halte ich es ja auch nicht anders.
 

eiger2000

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich brate immer portionsweise mit nem Gas-Hockerkocher an - hat einfach mehr Power. Seitdem ich meine Füsschendöpfe gegen solche ohne ausgetauscht hab, geht das bei absolutem Pisswetter auch schon mal in der Küche auf dem Cerankochfeld .

Seiht lecker aus dein Gulasch!
 
OP
OP
ghanke

ghanke

Fleischesser
Das ist auch lecker :-)
ja die Power zum anbraten fehlte schon...
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Der DO brauchte schon einige Zeit bis er auf Touren kam.
Das kommt auf die Hitze unter dem DO an... Stellt Du den DO auf eine fest Unterlage ohne Luftzug von unten?
Ist noch Luft zwischen den Briketts und dem Boden?
So sieht das bei mir aus... Wenn ich anbrate...
IMG_20171201_200639.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20171201_200639.jpg
    IMG_20171201_200639.jpg
    370,5 KB · Aufrufe: 548
OP
OP
ghanke

ghanke

Fleischesser
Seit heute Abend, habe ich auch eine neue Feuerstelle für meinen DO.
Mir war halt eine anständige Arbeitshöhe wichtig und das man den Deckel auch zügig ablegen kann, bzw. auch ein wenig Abstellfläche hat.

Von dem Ergebnis bin ich jedenfalls total begeistert, auch von der guten Arbeit. Den Schlosser kann ich ruhigen Gewissens weiter empfehlen :-)

Feuerstelle, DO.1.JPG


Feuerstelle, DO.2.JPG
 

Anhänge

  • Feuerstelle, DO.1.JPG
    Feuerstelle, DO.1.JPG
    562,1 KB · Aufrufe: 481
  • Feuerstelle, DO.2.JPG
    Feuerstelle, DO.2.JPG
    452,9 KB · Aufrufe: 474
OP
OP
ghanke

ghanke

Fleischesser
Welcher Boden ?
Ich habe ein Lochblech als Auflage für die Kohlen berücksichtigt. Ich mache mal ein Detail Foto :-)
 
OP
OP
ghanke

ghanke

Fleischesser
Detailfotos

Feuerstelle, DO.4.JPG


Feuerstelle, DO.6.JPG


Feuerstelle, DO.7.JPG


Feuerstelle, DO.8.JPG
 

Anhänge

  • Feuerstelle, DO.4.JPG
    Feuerstelle, DO.4.JPG
    484,4 KB · Aufrufe: 460
  • Feuerstelle, DO.6.JPG
    Feuerstelle, DO.6.JPG
    533,4 KB · Aufrufe: 440
  • Feuerstelle, DO.7.JPG
    Feuerstelle, DO.7.JPG
    496,5 KB · Aufrufe: 438
  • Feuerstelle, DO.8.JPG
    Feuerstelle, DO.8.JPG
    495,9 KB · Aufrufe: 427

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Eine sehr schöne Lösung. Ich hätte da noch Winkelbelche unter dem Tisch angebracht um einen kleine GN Behälter einzuschieben. Da hat man dann quasi eine Ascheschublade. Die Aschelöcher sind auf jeden Fall super...
Edit
Ich sehe das sind keine Aschelöcher sondern Luftschlitze. Die sind sehr lange... da hätte ich Angst dass Asche vom Wind durchgeblasen wird...
 
Oben Unten