• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Das erste Mal.....Roastbeef auf neuem WSM 57

macsmoker

Militanter Veganer
Hallo,

nachdem der Osterhase einen WSM vorbeigebracht hat, heute der erste Versuch, Roastbeef ca. 1100gr.

FLeisch roh.jpg


Hatte den WSM am WE "eingebrannt" und mit der Restwärme Cheeseburger gemacht. Diese wurden als sehr geniesbar bezeichnet :v:

Heute morgen 07:30 die Kohlen im Anzündekamin angefeuert und um 08:00 in den Weber.
Um 08:15 war die Temperatur bei 110°C. Die hat er dann konstant gehalten, habe dann um 08:30 das Fleisch aufgelegt. Fleisch hatte ich gestern vorbereitet und in den Kühlschrank gelegt.

Der Plan ist, gegen 13:30 zu Essen. Ich hoffe, das geht auf - und noch wichtiger - das Fleisch schmeckt :pray:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
M

macsmoker

Militanter Veganer
Hm, eigentlich wollte ich das Bild ja direkt in den Text einfügen und nicht als Anhang - was mache ich falsch?:-?
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Die Zeitplanung hört sich schon mal garnicht schlecht an.
Gutes Gelingen
 

Krauti

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Für ein Roastbeef von guter Qualität wäre mir das viel zu durch. Aber wenn es dir so schmeckt, ist es gut.
 

Höpper

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Für ein Roastbeef von guter Qualität wäre mir das viel zu durch. Aber wenn es dir so schmeckt, ist es gut.
bei welcher KT hast Du das Fleisch vom Grill genommen??


LG
Lorenz
 
OP
OP
M

macsmoker

Militanter Veganer
KT weiß ich nicht - hab noch kein Thermometer. Das steht noch auf der Liste.
Wie gesagt, war das erste Mal. Da die Temperatur nach dem Auflegen auf 80°C runter ist und ne Weile unten blieb, hab ich das Fleisch länger drauf gelassen.
 

Wolfgang84

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Für meinen Geschmack totgegrillt :oops:! Aber hauptsache geschmeckt hat's
Grüße
Wolfi
 
OP
OP
M

macsmoker

Militanter Veganer
Na tot war's ja vorher schon:hammer:

Habt ihr ne Faustregel, wieviel Zeit pro Pfund bei 110°C?

Da ich in ein paar Wochen Geburtstag hab, will ich jetzt nicht alles kaufen - einiges kann man sich ja schenken lassen;-) z.B: Fleisch Thermometer.
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
So ein Thermometer zum Messen der Kerntemperatur musst Du Dir unbedingt schenken lassen. Ich hab ein Maverick und bin sehr zufrieden damit. Es ist schon ein Unterschied ob Du nach Gefühl oder auf den Punkt garst. Das Thermometer kannst Du ja auch im Herd benutzen. Nie wieder trockenes Fleisch.

Gruß dingogriller
 
OP
OP
M

macsmoker

Militanter Veganer
Der Maverick steht auch auf meiner Liste.

BTW, das Fleisch war noch nicht trocken - es war eine Fettschicht drin, die hat das ganze vor dem Austrocknen bewahrt. Kommt auf den Bildern wahrscheinlich etwas anders rüber.
 

Andrew91

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht gut aus :sonne:

Der Garpunkt ist letztlich eine pers. Geschmacksache :sonne:

Ein Thermometer ist aber trotzdem zu empfehlen.

:prost:
 

rookie104

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ein einfaches Thermometer kostet doch weniger als das Roastbeef ! Das lohnt sich auf jeden Fall!

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
 

BeefJerky

Hobbygriller
Vlt vorübergehend ein einfaches Einstechthermometer :hmm:
:prost:
 

Heiko251

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
n bratenthermo kriegste in jedem besseren supermarkt für 5,99; stattdessen ein 20€ braten versemmelt;

das schöne fleisch...:-(
 
Oben Unten