• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Das handgeschriebene Kochbuch meines Urgroßvates (Edit: meiner Urgroßmutter)

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Wintergrillerin,

das sieht sehr lecker aus
happa.gif


:prost:
 

Anhänge

OP
OP
Odenwälder Wintergrillerin

Odenwälder Wintergrillerin

Aal-Expertin
5+ Jahre im GSV
Das Finale.
Und was kommt am Schluss?
Richtig, was Süßes.
IMG_1870.JPG

Ich habe noch einen Esslöffel Zucker dazu gegeben.
IMG_1872.JPG

Aufkochen von Wasser, Zucker, Salz und der Butter.
IMG_1873.JPG

Das Mehl auf ein,al hineingeben und rühren. Bis sich der Teigklumpen vom Boden löst.
IMG_1874.JPG

In eine Schüssel umfüllen und die Eier nach und nach unterrühren.
Am Anfang sieht es aus als würden sich Teig und Ei nicht verbinden, aber einfach weiterrühren.
IMG_1875.JPG

Am Ende soll der Teig schön glänzen.
IMG_1876.JPG

Teighäufchen mit zwei Löffeln formen und auf das Backblech setzen. Genügend Abstand lassen.
IMG_1877.JPG

25 Minuten bei 200 Grad.
Das Aufgehen der Windbeutel im 5-10 Minutentakt.
IMG_1878.JPG
IMG_1879.JPG
IMG_1880.JPG
IMG_1882.JPG

Goldbraun.
IMG_1884.JPG

Nach dem Backen sofort den Deckel abschneiden und wenn im Inneren der Teig noch speckig ist herausnehmen. Sonst bleiben sie nicht knusprig. Sondern weichen durch die Feuchtigkeit von innen auf.
IMG_1885.JPG

Gefüllt mit Vanillesahne.
IMG_1886.JPG

Deckel drauf und servieren. Als Farbtupfer kann man noch Beeren dazu geben. Ohne den zusätzlichen Zucker auch pikant füllen. Auf alle Fälle schnell servieren sonst weichen sie durch.
IMG_1887.JPG

Nochmal einen auf schwarzen Grund.
IMG_1888.JPG

Schickes Dessert. Und ganz einfach zu machen.
 

Anhänge

OP
OP
Odenwälder Wintergrillerin

Odenwälder Wintergrillerin

Aal-Expertin
5+ Jahre im GSV
Und damit beende ich das Kochbuch meiner Urgroßmutter.
Alle Rezepte habe ich nicht nachgekocht, aber einen Großteil davon.
Das Ganze hat 2 1/4 Jahre gedauert und hat mir Spaß gemacht.

Ich möcht mich bei den vielen Mitlesern und den Kommentarschreibern bedanken.

Und irgendwann wenn ich die Zeit, Muse und einen zuverlässigen Internetanschluss habe werde ich mich daran machen das Kochbuch "richtig" zu veröffentlichen.
 

Cladonia

Fata della Pasta
5+ Jahre im GSV
Ein feines Dessert und gar nicht so schlimm in der Herstellung - danke für das Rezept :-) Wie schon andere gemeint haben Du solltest echt ein Kochbuch mit all den schönen Rezepten machen :-)

Schönen Sonntag wünscht Silvia
 

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
Oben Unten