1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

das perfekte Grillbesteck - eine Suche ohne Fund, ohne Spur...

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Rust(y), 27. April 2015.

  1. Rust(y)

    Rust(y) Veganer

    Hallo liebe Sportskameraden,

    die Suche nach einem adäquaten Grillbesteck - ob als Set oder einzelnes Werkzeug sei dahin gestellt - nimmt seit Jahren kein Ende. Die Aufgabe ist denkbar einfach:

    Suche Zange und Wender zu einem vernünftigen Preis-/Leistungsverhältnis, kaufen, nutzen, etc...

    Allerdings waren bis dato jegliche Versuche derart erfolglos, dass die Gerätschaften entweder vor Wut verschrottet oder an "Bedürftige" weitergereicht wurden. Auch diverse Besuche in gut ausgestatteten Stores hatten nur eines zur Folge: Frustration!

    In all der Hilflosigkeit wende ich mich nun an Euch, die Kenner & Könige der Szene:

    Welches Grillbesteck (Wender & Zange) ist für Euch vom Preis-/Leistungsverhältnis, der Usability, einer vernünftigen Länge her die bestmögliche Lösung, oder muss diese noch erfunden werden?

    Vielen Dank für Eure sicherlich hilfreichen Antworten.

    Mit kollegialen Grüßen

    Rusty
     
  2. deAlex

    deAlex Dauergriller 5+ Jahre im GSV

    Das heutzutage aus allem eine Wissenschaft gemacht werden muss *seufz*
     
    VA-Griller, Peckheim und Wildschütz gefällt das.
  3. Juleslesquet

    Juleslesquet Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Mir scheint, dass Du da besondere Ansprüche hast, ohne die zu kennen dürfte es schwer werden
     
  4. Dr. Hannibal Lecter

    Dr. Hannibal Lecter Grillgott 5+ Jahre im GSV

  5. Tadgh

    Tadgh Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Gegenfrage: Was hattest du bisher und was hat dir daran nicht gepasst?

    Ich benutze irgendeine Grillzange, irgendeine Grillpinzette und irgendeinen Wender, ich kann dir nicht sagen, von wem die sind, waren alles Geschenke und es steht nichts drauf, aber alles Edelstahl und funktionstüchtig. Ich komme klar.
     
    AyatollahRodriguez und Peckheim gefällt das.
  6. jolokia

    jolokia Fleischtycoon 5+ Jahre im GSV

    Zange: Rösle
    Wender: Napoleon Elite

    Sind beide aus Edelstahl und die Rösle-Zange hat einen praktischen Einhand-Schließ-Mechanismus.

    Zusätzlich habe ich noch die V-Tong Grillzange.

    Gruß,
    Michael
     
  7. Anteater

    Anteater Grillkönig

    Waere auch gut, wenn Du die untauglichen Produkte auflisten koenntest. Da Du nicht sagst, dass Deine milden Gaben an Beduerftige zurueckgewiesen, weitergegeben oder entsorgt wurden, nehme ich mal an, dass die Gaben gut aufgenommen wurden. Also waren die Produkte kein Totalschrott, sie haben Deinen vermutlich hochgesteckten Anspruechen nicht genuegt. Und deshalb werde ich Dir jetzt nichts empfehlen.

    Das ist so wie zum Doktor zu gehen und nur zu sagen "Herr Doktor, bitte helfen Sie mir." Da kommt dann die Antwort "Bin ich Telepath?" Sind wir hier auch nicht :D
     
  8. Bainit

    Bainit Vegetarier

    Moin,
    Telepath bin ich auch nicht.
    Daher musst du jetzt mit meinen, für dich ggf. nutzlosen, Vorschlägen leben.
    Zange: Rösle, 40cm
    Für mich nicht zu wenig und nicht zu viel Schließkraft nötig, praktischer Einhandmechanismus, gute Greiffähigkeit auch für Braten und Co, lang genug auch dann wenn es mal heiß her geht, sehr einfache Reinigung da quasi Kantenfrei
    Wender: Maurerkelle
    ich glaube 120mm, Edelstahl rostfrei mit unbehandeltem Holzgriff den ich geölt habe.

    Gruß, Sebastian
     
  9. OP
    Rust(y)

    Rust(y) Veganer

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Es geht hier nicht um überdimensionierte Ansprüche oder ein wissenschaftliches Verfahren, dass ich eröffnen möchte.

    Die Problematik, die ich meistens vor allem bei Zangen sehe ist die Form der Greifer, welche zumeist schlecht in der Hand liegen, weil das Gewicht der Zange zu hoch ist und die Griffstärke für das Grillgut übertünchen.
    Ich suche also nach einer Zange, länge irgendwas zwischen 30 und 50 cm, mit der man gut das Grillgut greifen kann, es trotzdem nicht zerreißt.

    Es gibt einfach sehr viele Zangen, die sehr teuer sind und trotz alledem nicht vernünftig zu händeln sind.
    Ich wollte einfach Eure Erfahrungen und Eure Vorlieben beim Grillbesteck kennenlernen.

    Grüße
     
  10. eisbär4910

    eisbär4910 Fleischesser

    Servus!

    Also ich habe mit der Rössle Zange die besten Erfahrungen gemacht.
    Der Vorteil bei dieser ist, daß man auch z.b. Cocktailtomaten auf den Grill legen und wegnehmen kann ohne diese zu zerdrücken.
    Das Funktioniert deswegen sehr gut, da der Greifer vorne hohl ist.

    mfg Stefan
     
  11. koho

    koho Metzger

    Ähm... wieviele Zangen hattest Du denn schon? Noch nie in 'nem Laden gewesen und welche angefingert usw. und für gut befunden :hmmmm:
     
  12. OP
    Rust(y)

    Rust(y) Veganer

    Natürlich war ich schon in nem Store und habe Zangen in die Hand genommen. Wirklich testen kann man das Handling jedoch erst mit der direkten Nutzung mit Grillgut.
    Die Kombination aus Design, Handling und weiteren Fakten ist entscheidend...
     
  13. Mr.Rossi

    Mr.Rossi Vegetarier

    Ich benutze die Weber Grillzange, komm damit sehr gut zu recht und liegt wie ich finde angenehm in der Hand.
    Gleiches kann ich auch von dem Wender behaupten. Durch die Gummierung an den Griffen sind die mit Handschuh oder ohne sehr gut benutzbar.
     
    PMissus gefällt das.
  14. Balkonglut

    Balkonglut Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich bevorzuge die Rösle Zange in der langen Ausführung.

    Gruß

    Balkonglut
     
    Gast-sNWpKe gefällt das.
  15. Tadgh

    Tadgh Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Dann schau dir mal die V-Tong an, kann ich selbst nicht beurteilen, aber hört viel Gutes.
     
  16. Dustin

    Dustin Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    mowe gefällt das.
  17. PuMod

    PuMod Wurstfee & Duffelmeister 5+ Jahre im GSV

    Ich nutzte eine NoName Einhandzange im Rösle Design.

    Und die V-Tong.

    Und von @Borussentom habe ich mir eine schicke Holzzange gekauft.

    Bin mit allen zufrieden, am universellsten ist die V-Tong.
     
    Borussentom gefällt das.
  18. Rooster1

    Rooster1 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich nutze eine Zange von Kaiser (40cm), eine NoName (40cm) und eine von Napoléon (35cm) hat einen Schließverschluss ähnlich wie Rösle.
    Am besten gefällt mir bis jetzt die von Kaiser.
    Der Wender von Weber ist wiederum mein liebster Wender.
     
  19. Borussentom

    Borussentom Dauergriller

    zeig ma her...
     
  20. PuMod

    PuMod Wurstfee & Duffelmeister 5+ Jahre im GSV

    IMG_20150428_065130.jpg



    Bittschön!
     
    Borussentom gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden