• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Deckel von Kamado schliesst nicht richtig

nelson420

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich bin der Steffen, 39 Jahre alt, aus dem Raum Heidenheim und seit mehreren Jahren stiller Mitleser und fleissiger Grillfan.

Vor 2 Jahren habe ich mir zusätzlich zum Weber Q120 und Weber Kugelgrill bei der Metro einen Keramikgrill
gekauft, ein klassisches Auplex Ei mit dem ich bisher sehr zufrieden bin.

Die originale Dichtung wurde vor geraumer Zeit durch eine Temprix Dichtung ersetzt.

Nun habe ich nach unzähligen Grilleinsätzen das Problem, das der Deckel hinten am Scharnier nicht mehr bündig auf dem Korpus aufliegt und der Grill Luft zieht.

Ich habe die Metalbänder schon komplett gelöst, bei entfernten Scharnierfedern, den Deckel neu ausgerichet und die Bänder wieder montiert.
Nun liegt der Deckel auch sauber auf, Geldscheintest ist kein Problem.
Wenn ich jetzt aber die beiden Federn wieder einhänge, dann zieht es den Deckel hinten am Scharnier wieder für 1-2mm wieder nach oben.
Der Deckel lieht nur ohne Federn satt auf dem Korpus.

Könnt ihr mir hier bitte weiterhelfen was ich noch anders machen kann ?

Ich werde noch wahnsinnig mit dem Teil.

Danke & Grüße
Steffen
 

Binoffline

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Kannst du das Band mit eingehängten Federn lösen?
Wenn ja sollte es so funktionieren weil du nach dem ausrichten keine zusätzliche Spannung ins system bringst.
 
OP
OP
nelson420

nelson420

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ja, das Band kann ich mit eingehängten Federn lösen, dann zieht es mir das obere Band aber in der Fuge nach oben und stößt an die Keramik an, da ist mir auch schon ein kleines Stück abgeplatzt.
 
OP
OP
nelson420

nelson420

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe auch schon die 8 Schrauben welche das Scharnier am Band befestigen belöst, alles parallel ausgerichtet und wieder montier. Hat auch nichts gebracht.
 

pellinger

Dramaqueen
Supporter
Ich hatte das gleiche Problem und habe wie oben schon gesagt, das Band mit den eingehängten Federn gelöst und neu ausgerichtet. Dazu muss man aber mindestens zu zweit besser zu dritt sein, damit das Band von den Helfern mit Zangen o.ä. nach unten gedrückt werden kann.
 

pellinger

Dramaqueen
Supporter
Am besten beide (deswegen zwei helferlein), jeweils so, dass diese in der "Rinne" bleiben. Justieren und alles wieder schön festziehen.
 
OP
OP
nelson420

nelson420

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ok,dann werden ich mal einen Helfer organisieren und es ausprobieren.Vielen Dank für die Rückmeldungen. Dachte das geht etwas einfacher...
 

Keule96

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich bin der Steffen, 39 Jahre alt, aus dem Raum Heidenheim und seit mehreren Jahren stiller Mitleser und fleissiger Grillfan.

Vor 2 Jahren habe ich mir zusätzlich zum Weber Q120 und Weber Kugelgrill bei der Metro einen Keramikgrill
gekauft, ein klassisches Auplex Ei mit dem ich bisher sehr zufrieden bin.

Die originale Dichtung wurde vor geraumer Zeit durch eine Temprix Dichtung ersetzt.

Nun habe ich nach unzähligen Grilleinsätzen das Problem, das der Deckel hinten am Scharnier nicht mehr bündig auf dem Korpus aufliegt und der Grill Luft zieht.

Danke & Grüße
Steffen


Hi!

Ich komme auch aus Hildesheim und habe mir ebenfalls das Ei aus der Metro in Laatzen gekauft!

Habe die selbe Problematik gehabt im Dezember gehabt. Mein Ei war allerdings gerade ein knappes Jahr alt...
Also hab eich angefrunfen und gefragt wie ich mich verhalten soll, bevor ich unangemeldet mit dem ei dort vor ot stehe.

Ich habe dann einen tag später einen Rückruf erhalten, mit der Bitte das Ei einzuladen und zurück zu bringen, weil sie mir leider kein Ersatz bieten können.
Ich habe dann den vollen Kaufpreis erstattet bekommen und habe jetzt kein Ei mehr :-( :-( :-(
Wobei sie jetzt ja wieder welche haben...

naja ich grille diesen Sommer mit meinen Blechbüchsen und spare auf einen Monolith...
Schade, aber wer billig kauft, kauft anscheinend doch öfter zwei mal :-(
 
OP
OP
nelson420

nelson420

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Mein Kamado hat bis dato ja einwandfrei funktioniert. Das Problem mit dem Deckel kann mit jedem Keramikgrill passieren. Da mache ich mir keine Illusionen.
 

Keule96

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
ja natürlich kann das mit jedem passieren...schade ist nur, dass mir kein Ersatzteil oder ein Austausch angeboten werden konnte...
Bei mir hat sich "einfach nur" das Metalscharnier komplett verzogen und geweitet, so dass hinten die Hitze raus ist. Weiter stand der Ddckel neben dem Ei.

Da habe ich die Hoffnung, dass es mit einem Marken-Ei, dass man dauerhaft irgendwo her beziehen kann besser läuft, bzw. man Ersatzteile bekommt.
 
OP
OP
nelson420

nelson420

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Das mit der Ersatzteilversorgung stimmt,wobei die Metro bei einer gerissenen Feuerschale sofort Ersatz geliefert hat. Innerhalb des Garantiezeitraumes natürlich. Wenn ich noch mal die Wahl hätte,würde ich einen Kamdoe Joe oder einen Broil King Keg kaufen.
 

DerBrecht

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich hatte das Problem man Anfang mit meinem BGE. Hat sich allerdings durch nachjustieren beheben lassen.
 
OP
OP
nelson420

nelson420

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Wie hast du das nachjustiert ? So wie oben beschrieben ? Ich kann das leider erst testen wenn mein Helfer Zeit hat die Tage.
 

DerBrecht

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Federn ausgehängt, alle Schrauben gelockert, Deckel ausgerichtet, wieder alles festgezogen und Federn einehängt. Musste paar Mal probieren und hab dann auch die Haltebänder an sich bissl nach oben oder unten geschoben bevor ich die Schrauben festgezogen habe. Irgendwann hatte es geklappt.
 
OP
OP
nelson420

nelson420

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Nach etwas langer Abwesenheit nun doch noch ein Update zu meinem Deckel Problem:

Nachdem ich nun mehrfach die kompletten Haltebänder entfernt hatte und den Deckel neu positionierte, habe ich es geschafft den Deckel Dicht zu bekommen.
Wichtig ist, bei eingehängten Federn, den oberen Haltemechanismus etwas zu lockern und dann mit viel Kraft nach unten zu drücken. Am besten zu zweit, dann ist es deutlich einfacher.
Ich habe bei den Gelegenheit gleich eine neue Dichtung installiert (Temprix), nun ist alles dicht.

Vielen Dank nochmals für Eure Tips !
 

Mampfi

Militanter Veganer
Danke für dein Update. Ich hab eine kleine Frage. Bei meinem Kamado lockern sich die Bänder bei hohen Temperaturen deutlich (200-300 Grad). Kann ich die im heißen Zustand anziehen oder zerreißt mir irgendwas sobald die abkühlen?
 
OP
OP
nelson420

nelson420

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich denke schon, aber sei vorsichtig, nach fest kommt ab. Ich würde mir vorhin mit einem Edding an der Schraube eine Markierung machen, damit du dich orientieren kannst an den Gewindegängen wie weit du die Schraube bzw. Mutter zu drehst.

Bei mir kam gerade beim Grilen auch wieder etwas Rauch hinten am Scharnier raus, nicht viel aber doch soviel das es mich stört :-)

Ich denke ich muss da auch nochmals ran gemeinsam mit meinem Helfer.
 

DerBrecht

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe die Schrauben auch schon im heißen Zustand nachgezogen. Kann man machen ;)
 
Oben Unten