• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Deckelthermometer zum Nachrüsten aus der Bucht - TOP!

gufisurfer

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo Griller!

Ich hab einfach mal den Schritt gewagt und meinen Q120 mit einem Deckelthermometer nachgerüstet. Ich wollte wissen, was in dem Grill so vor sich geht. Nachdem es für mich ERST nur eine Spielerei war, habe ich nach dem günstigsten Thermometer gesucht, das ich finden konnte und das war fand ich bei ebay:

"57mm 300°C Barbecue Grill Grillen Thermometer"


Die Beschreibung von swany4u sagte mir zu:
Brand new in plain box and shipping worldwide!
1. Durable and accurate (+/- 10F, +/- 5C)
2. 304 Stainless housing and stem
3. 2 1/4" (57.5mm) dial face: Bigger dial, easier to read and handle.
4. Stem: 1/4" (6.3mm) diameter, 2 1/2" (63mm) long
5. Dual degrees: Celsius 75 to 300 and Fahrenhite 150 to 600
6. M10 screw thread & wing nut for easy mounting AND two spring clips for temp mounting
7. Visualised grill temperature guide: Smoking / BBQ - Roasting / Danger to Unit
8. Non-pointed end
9. No fog glass lens
10. 30 day replacement warranty
Thank you!

Das Thermometer wurde am Tag der Paypalzahlung verschickt und war 8 Tage später bei mir!

Den Einbau habe ich dann auch mal eben vollzogen, dass ich währenddessen feststellte, dass ich nur Stahlbohrer bis 6mm habe, war kein Problem. Das Deckelmaterial lässt sich völlig problemlos mit einem 10mm Betonbohrer erweiteren.








Mir kam es so vor, dass das Thermometer sehr gute Dienste leistet. Auf Temperaturschwankungen reagiert es sehr zügig (sofort!), es scheint sich bei jedem Grillieren gleich zu verhalten. Also, Backofenthermometer gekauft, verglichen, ich denke das Ergebnis ist zufriedenstellend:





5° Abweichung sind wohl im Bereich den man tolerieren kann. Was sehr interessant ist: Das Deckelthermometer ist sehr feinfühlig und schnell. Sobald Grillgut auf dem Rost ist, passt es die Temperatur SOFORT an. Das Backofenthermometer bleibt, einmal aufgeheizt fast die ganze Zeit auf der gleichen Temperatur und reagiert nur sehr träge.

Spaß machts und sieht gut aus, find ich :-) Einziger Nachteil: Die Zone "Danger to Unit" erreicht das Thermometer mit dem Q120 beim Ausbrennen schon. Aber das ODC Deckelthermometer hat den gleichen Durchmesser und kann vielleicht irgendwann einmal das gute Teil ersetzen...

Viele Grüße! tom

Thermometer.jpg


IMGP4465 (Large).jpg


IMGP4467 (Large).jpg


IMGP4477 (Large).jpg


IMGP7760 (Large).jpg


IMGP7761 (Large).jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

schalkeglatze

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Braucht man wirklich ein Deckelthermometer? Ich hatte das so verstanden, dass die Hitze auf dem Rost entscheidend sei.
 
OP
OP
G

gufisurfer

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Kommt halt darauf an, was man mit dem Grill macht, oder? Gerade da die Gasgrills regelbar sind, ists zum Brotbacken, Törtchen machen usw. sehr nützlich...

Dazu kommt, es sieht schick aus!

:-) tom
 

fridayonmymind

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich hab mir auch ein Deckelthermometer im Smoker nachgerüstet - allerdings von ODC: siehe barbacoa.de
Mit knapp 10 Doppelmark liegt das im gleichen günstigen Preisbereich, aber ich hatte bei einem "Markenartikel" aus D einfach ein besseres Gefühl als bei NoName aus Asien (auch wenn es da natürlich auch durchaus gute Sachen geben kann - s.o.).
Für die schnelle Sichtkontrolle ist das Ding top: Funzt einwandfrei, gibt Temperaturänderungen schnell wieder und sieht auch noch schick aus im Deckel 8-).

Gab's übrigens bei Amazon vor 2 Wochen ebenfalls fürs gleiche Geld aber derzeit werden dort astronomische 35,- verlangt ...

Verlassen tu ich mich aber trotzdem lieber auf das digitale ODC Gourmet Check, das ich in Rosthöhe liegen habe ... (dort sind es i.d.R. ca. 50° weniger)
 
Zuletzt bearbeitet:

Wilddieb

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Moin,

genau die "Koreaner" habe ich auch. Im Deckel vom Weber eingebaut hilft es z.B. bei BBC die Sache sehr gut kontrollieren zu können.
Für den Preis, denke ich kaum zu unterbieten.

Gerhard
 

fridayonmymind

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
@herzi:
mit schweizer Präzision?
Klar, über deren "Präzision" liesse sich auch schön streiten :motz:, aber im Niedrigpreis-Segment hab ich persönlich damit immer noch ein besseres Gefühl als mit Noname Asia-Ware.
Hab mich wohl vorhin etwas missverständlich ausgedrückt - gemeint war natürlich aus "CH" aber halt vom deutschen Onlinehändler gekauft...
 
Zuletzt bearbeitet:

Milly

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Wofür sind eigentlich die zwei Federn bei dem Thermometer?
Möchte gerne diese Frage nochmal aufgreifen, da es mich auch interessiert wofür die beiden Federn sind.

Grüße
Milly
 

fridayonmymind

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
6. M10 screw thread & wing nut for easy mounting AND two spring clips for temp mounting
...
... würde ich wie folgt übersetzen:
M10-Gewinde und Flügelmutter zur einfachen Montage UND zwei Federklemmen zur Befestigung eines Temperatur(fühlers) ...

=> Wenn richtig übersetzt, hiesse das, dass man hier einen weiteren Fühler (z.B. vom Digital-Thermo) reinhängen / befestigen kann.
Aber welchen Sinn hat das dann? Was bringen mir 2 Werte für praktisch ein und denselben Messpunkt? Dass ich dann ggf. weiss, dass eines der Thermos lügt?
:hmmmm:
 

herzi

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Heureka, ich glaub ich habs.

Das "temp mounting" heißt wohl abgekürzt "temporary mounting". Das würde dann zeitweises Montieren bedeuten. Bildlich gesprochen den Fühler durch eine passende Öffnung gesteckt und mit den Federn festklemmen. Später kann mans wieder wegbauen.
 

fridayonmymind

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
:worthy: @herzi: Da ist was dran! Deine Erklärung macht viel mehr Sinn und erscheint auch mir nun eigentlich logisch!

Nehme meinen stümpferhaften Übersetzungsversuch somit zurück ...
 
OP
OP
G

gufisurfer

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Man kann das Thermometer entweder mit der beiliegenden Mutter befestigen, es liegen aber auch zwei Federklemmen(Federclips (die aus dünnem Draht) bei, mit denen man das Thermometer alternativ befestigen kann. Ich glaube darum gings, oder?

:happa:
 
Oben Unten