1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Der alte wurde geklaut...ein neuer muss her

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von Mr_C, 29. April 2015.

  1. Mr_C

    Mr_C Hobbygriller 5+ Jahre im GSV

    Hallo zusammen,

    nachdem mir mein "alter" Grill nach knapp zehn Monaten geklaut wurde muss nun ein neuer her. Ich hatte "damals" den Broil King Monarch 340 (Modell 2014) gekauft.
    Zufrieden?
    Auf jeden Fall...Qualität und Verarbeitung war super, hatte auch fast nichts zu beanstanden. In den paar Monaten habe ich jedoch schon so einiges weg gegrillt...sodass ich an den neuen Grill auch wieder Ansprüche stelle. Denn ein Holzkohlengrill ohne Deckel kommt mir nicht mehr ins Haus.

    Aber gut...zurück zum eigentlichen Thema:
    Ich hab gerne Spießbraten und Hähnchen vom Spieß gegrillt. Sodass ich nun am überlegen bin ob ein Backturner Sinnvoll ist. Auch war, wenn mal die Familie zu besuch war, die Arbeitsfläche komplett belegt. Platz für Beilagen oder nur zum Warmhalten war nicht...

    Da ich aber zu 80% weiterhin für 2 Personen grille reicht ein Grill mit drei Brennern vollkommen aus. Die Kochplatte des Monarch 340 habe ich mehrfach genutzt, also muss sie beim neuen Grill auch wieder her. Und wie gesagt, der Heckbrenner ist quasi ein "nice to have".
    Das Budget habe ich bis max. 1000 Euro festgelegt. Lieber aber drunter...

    Ins Auge ist mir da der Monarch 390 gefallen. Erfüllt eigentlich alle Kriterien...aber ich bin mir unschlüssig ob die Grillfläche nicht doch zu klein ist. Die soll ja bei den 2015 Modellen noch kleiner geworden sein...und der Heckbrenner nimmt da bestimmt auch noch ein wenig Platz weg.

    Alternativ habe ich mir noch den Weber Spirit E-320 Premium GBS angeschaut. Dieser gefällt mir sehr gut, da ich auch wieder eine 11kg Flasche stellen kann (war bei meinem alten Grill auch super). Die Arbeitsfläche ist größer als die des Monarchen und hat die GBS Geschichte.
    Wie ist da die Erfahrung mit niedrigen Temperaturen? Ich finde hier schreiben immer alle Leute wie heiß Ihr Grill wird, aber über die niedrigen Temperaturen spricht sich niemand aus. Und diese sind denke ich gerade für indirekte Braten (was ich gerne mache :) ) wichtig.


    Wie sieht das bei Napoleon aus? Kenne die Grills eigentlich so gar nicht.

    Eins noch Vorweg:
    BK Signet fällt raus...ist zu groß. Die Grills von Santos...bin mir da sehr unschlüssig was die Reinigung angeht. Die haben ja "nur" diese große Fettauffangwanne die nach hinten heraus gezogen werden kann. Weiß nicht ob das so das richtige ist.
    Sonst wäre ja das Komplettangebot von Santos mit dem Eden auch gut.

    Vielen Dank schonmal für die Mühe...den Beitrag bis hierhin gelesen zu haben :)

    Grüße
    Mr_C
     
  2. Ritchie.S

    Ritchie.S Grillkönig

    Zumindest beim Santos Eden 511 wird die Fettwanne nach vorne hinaus gezogen ;-)
     
  3. x-berger

    x-berger Metzgermeister

    Schau dir mal den Broil King Baron 490 von Obi an.
     
  4. OP
    Mr_C

    Mr_C Hobbygriller 5+ Jahre im GSV

    Den Baron habe ich mir leider noch nicht live anschauen können. Der Obi bei uns in der Stadt hat nur die Weber Modelle und noch eine andere Eigenmarke die aber (meines Erachten) nicht gut ist und somit nicht in Frage kommt...

    @Ritchie.S :
    Du hast Recht. Ich habe mich aber auch vertan! Ich meinte das Angebot von Santos mit dem Memphis... link
     
    Ritchie.S gefällt das.
  5. Schneemann

    Schneemann Wanderprediger 5+ Jahre im GSV

    In Sachen Gasgrills kenne ich mich nicht aus, halte dazu also meine Klappe.

    Aber wie um Himmels willen wird so ein Ding geklaut? Den kriegt man doch nicht geräuschlos weggeschleppt, geschweige denn davon getragen.
     
  6. OP
    Mr_C

    Mr_C Hobbygriller 5+ Jahre im GSV

    @Schneemann88
    Ganz einfach! Man fährt in einem Kastenwagen ohne Licht auf den Parkplatz des Hauses. Der Fahrer bleibt mit laufendem Motor im Auto sitzen während die beiden anderen sich Zugang zum Garten verschaffen.
    Schnell und zielstrebig den Grill zum Kastenwagen schieben und zu zweit in den Wagen schleppen. Der Fahrer kriegt einen Klaps auf die Schulter und fährt los. An der nächsten Kreuzung wird das Licht des Wagens eingeschaltet. Nach 10 Minuten erreicht der Wagen die Autobahn und ist weg.

    Nachbarn sind zumindest durch das Klappern aufgewacht. Haben aber nur auf Ihr Grundstück geschaut und nichts gesehen. Beim Blick auf die Straße haben Sie nur noch den Wagen ohne Licht gesehen.
    Aber das habe ich auch erst in Gesprächen am nächsten Tag herausgefunden. Selber bin ich nicht wach geworden, das Schlafzimmer ist aber auch zur anderen Seite raus.

    Jetzt werd ich für den neuen Grill ein Fundament gießen und eine dicke Kette anbringen.

    Aber so weit sind wir bereits gekommen :cry:
     
  7. Woidgriller

    Woidgriller Grillkaiser

    Mein Beileid zu deinem Verlust.

    Deshalb, auch wenn andere lachen,hab ich meinen Grill an die Leine,bzw.10mm Stahlseil gelegt :bat:

    20150406_094322.jpg

     
    alemao und Chucklow gefällt das.
  8. Chucklow

    Chucklow Fleischmogul

    Meine Grills sind beide mit her fetten Kette und einem Alarm Drahtschloss gesichert. Beim durchschneiden o.ä. gibts ein 120 Dezibel Alarm :-) :-)
     
  9. Schneemann

    Schneemann Wanderprediger 5+ Jahre im GSV

    Meine GöFreu hat das auch mal angemerkt, dass sowas passieren könnte. Klar stehen da Werte, aber sowas klaut man doch nur zum Eigennutzen. Den kannste doch nicht mehr wirklich verkaufen. Unfassbar, dass da soviel kriminelle Energie investiert wird.
     
  10. Kugelgrill_57

    Kugelgrill_57 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV


    Nein, da wird sicherlich keiner lachen, dafür ist das Thema zu ernst.

    Aber so sicher sieht mir deine Methode, nun nicht gerade aus, da braucht man doch nur das Langloch beim Vorhängeschloss etwas aufbiegen und schon flutscht deine Sicherung kompl. durch den Schlitz.

    Sorry, dies soll keine Kritik sein, :oops:
    aber durch eine längere Zusammenarbeit mit der Polizei (Fachbereich Diebstahl/Einbruch) wurde mir deutlich gezeigt, welche Methoden Profis so anwenden.

    Sicherlich ist es besser als keine Sicherung, aber ich würde das Stahlseil wenigstens durch zwei nebeneinander liegende Langlöcher ziehen,:thumb2: da müßte der Täter schon eine Blechschere bei sich haben.
     
  11. OP
    Mr_C

    Mr_C Hobbygriller 5+ Jahre im GSV

    Das ist wohl so. Das was ich dann wieder krank finde: Die oder Der müssen ja im Vorfeld schon mal da gewesen sein. Woher soll man sonst wissen das dort ein Grill steht. Das müsste bzw. würde ja bedeuten, dass ständig irgendwelche Leute durch die Gärten schleichen und auf der Suche nach etwas brauchbaren sind.
    Wobei wir aber auch Handwerker hier hatten die etwas in der Wohnung zu erledigen hatten. Die waren natürlich auch im Garten zum Rauchen...aber da war die Hülle drüber :/

    Und Finanziell lohnt sich das ja auch nicht. Der Monarch ist ja wahrlich nicht der Mercedes unter den Grills...und der Wiederverkaufswert ist ja auch minimal. Vor allem im Verhältnis zum Aufwand/Strafe...

    Wie gesagt, der "neue" kommt auch an die Kette. Zusätzlich lasse ich gerade noch das Tor zum Garten auswechseln. Das war auch nicht mehr das zuverlässigste.
     
  12. bbq4you

    bbq4you Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    In welchen Gegenden wohnt man denn, dass man Grills und
    was noch alles anschließen muss. Wir haben weder Zaun noch
    Tor und schließen nichtmal die Autos ab.

    .
     
  13. Papenteicher

    Papenteicher Fleischesser

    Dann wohnst du wahrscheinlich nicht in einer ländlichen Gegend in der Nähe einer Autobahn.
    Das ein 600€ Grill Beine bekommt wundert mich nicht unbedingt.

    In den meisten Fällen ist es wohl eher die zweite Variante. Die schauen sich erstmal zu Fuß etwas in der Nachbarschaft um und wenn sie was gefunden haben, was sich zu Geld machen lässt, dann schlagen sie zu.
     
  14. Woidgriller

    Woidgriller Grillkaiser

    Hast vollkommen Recht.
    99prozentiger :pray:Schutz wär nur den Grill einbetonieren.Ihn immer im Schuppen oder Garage einzusperren könnt ich zwar, aber wer will das schon.
    Und sogar da kann man rein wenn man will.
    Was man auf dem Bild nicht so sieht,das Schloss ist über 3mal so dick wie der Schlitz.Mit aufbiegen geht da nichts.Aber durch 2 oder 3 Schlitze durch wär natürlich besser.
    Das Seil ist auf den ersten Blick nicht sichtbar.D.h. die möglichen Interessenten kommen erst ein Stück und dann STOP.
    Sollte dann bei 89kg Leergewicht ein bischen Krach machen und dann schau ma mal ob's Werkzeug dabei haben.Es soll ihnen nur nicht zu einfach gehen.
    Und wenn sie dann Bolzenschneider oder Kabelschere dabei haben,dann hilft eh nix,ausser man hat ne lebende Alarmanlage auf 4 Beinen die frei herumläuft .
    @Chucklow : Was hast du da für ein Alarm Drahtschloss?
     
    Kugelgrill_57 gefällt das.
  15. PuMod

    PuMod Wurstfee & Duffelmeister 5+ Jahre im GSV

    Da freu ich mich für dich.
     
  16. shamanic

    shamanic Fleischesser

    Also ich stell meinen nach jeder Session zurück in den Schopf. Dafür hat er m.E.n. auch Rollen unterm Arsch. Und das obwohl ich ebenfalls in einer sehr ruhigen Gegend wohne bei der ich ohne mit der Wimper zu zucken alle Türen unversperrt lasse.

    Der Grund hierfür ist aber eher die Pflege und meine Faulheit, anstatt der Diebstahlschutz. Schutzhülle drüberstülpen ist mir zu fummelig... da is er schneller in den Schopf geschoben.

    Ich finds sowas von scheisse wenn man nicht mal seinen Grill im eigenen Garten stehen lassen kann ohne das er gemopst wird. Wäre für mich ein Grund dort weg zu ziehen, wenn die Menschen dort so ticken. Da hat man ja gar keine Lebensqualität mehr... :-(


    :-?
     
  17. koho

    koho Metzger

    Das kann einem doch in jeder Gegend passieren...!

    Habe schon von Kollegen gehört, daß nachts Fahrradkeller aufgebrochen wurden und alle Bikes weg waren. Unlängst las ich in der Zeitung, daß in einem Mehrfamilienhaus knapp 10 Waschmaschinen und Trockner aus dem Gemeinschaftswaschkeller über Nacht gestohlen wurde... kranke Welt.

    Nicht entmutigen lassen, neuen Grill besorgen und weitermachen :essen::
     
  18. Chucklow

    Chucklow Fleischmogul

    http://www.amazon.de/gp/aw/d/B0001I1MZS/ref=pd_aw_sim_sg_1?refRID=16CES19TZYTK2NTG6YQ9
     
    Woidgriller gefällt das.
  19. Woidgriller

    Woidgriller Grillkaiser

  20. rostely

    rostely Metzgermeister

    ihr rüstet ja ganz schön auf....

    gruß
    der holger
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden