• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Der erste Gasgrill und gleich viele Fragen.

silas

Militanter Veganer
Moin aus Hamburg zusammen!

Ich heiße Silas, bin 28 Jahre alt und musste mich hier jetzt im Forum auch mal anmelden. Seit ich denken kann, bin ich Fleisch- und Grillfetischist. Meine Karriere hat recht klein angefangen: Als ich mein erstes Haus mit Garten hatte, musste natürlich auch ein Grill her. Die ersten 3 Jahre wurden dafür billig Grills aus dem Baumarkt verwendet. Jedes Jahr ein neuer. :)
Dann besorgte ich mir vor etwa 3 Jahren einen Weber Kugelgrill. Ein kleines Einsteigermodell. Er hat seine Dienste auch soweit erfüllt, keine Frage. Allerdings stand der Grill die ersten 2 Jahre die komplette Zeit unter freiem Himmel, das hat Spuren hinterlassen.

Nun wollte ich etwas vernünftiges haben, was gepflegt wird und auch die nächsten 5-10 Jahre hält. Nach etwas Recherche im Netz und einer SUPER Beratung im Gartencenter hier um die Ecke habe ich dann heute einen Napoleon SE495SB gekauft. Da ich leider zu so später Stunde keine Gasflaschen mehr auftreiben konnte, steht der Karton noch verschlossen bei mir in der Garage und das extra gekaufte Fleisch ist noch im Kühlschrank. :(

Morgen Abend soll es dann endlich losgehen und das gute Stück wird eingeweiht. Da dies mein erster Gasgrill ist, habe ich gleich einige Fragen:

1. Wie sieht es mit dem "Eingrillen" aus? Habe ich nach der Montage des Grills etwas besonderes zu beachten? So aus dem Bauch heraus, würde ich den Grill erstmal etwa 10 Minuten auf voller Power laufen lassen, um ihn "sauber" zu brennen.

2. Die Reinigung. Wie ich hier im Forum schon feststellen konnte, scheinen die Meinungen auseinander zu gehen. Der Verkäufer riet mir dazu, nach dem Grillen den Grill wieder etwa für 10 Minuten auf voller Power laufen zu lassen, um alles frei zu brennen. Danach dann den Rost mit einer Bürste nur von der Oberseite reinigen. Sonstige Ablagerungen sollte ich nur am Ende der Saison mit einem Spachtel entfernen. Reicht das aus?

3. Muss ich generell etwas beim gasgrillen beachten? Der Verkäufer erzählte mir vom direkten und indirekten grillen. Der Unterschied ist mir schon klar. Bisher haben wir unsere Steaks und Würstchen einfach nur über die Kohlen gelegt. Spricht etwas dagegen, das Grillgut (sofern es sich um Steaks und Würstchen handelt) einfach weiterhin über den Brennern zu positionieren?

4. Wie sieht es bei dem SE495SB mit der Witterungsbeständigkeit aus? Das Gerät würde das komplette Jahr unter einer überdachten Terrasse stehen. Bei Zeiten würde ich mir noch eine Abdeckplane kaufen. Reicht das aus? Ist eventuell sogar eine Abdeckung dabei? Den Karton habe ich (wie schon gesagt) noch nicht geöffnet.

5. Verschleißteile. Auf was kann ich mich im Laufe der Jahre einstellen? Wie zuverlässig, bzw. wartungsintensiv ist der SE495SB?

6. Ich bin wirklich ein Amateur. Auf dem alten Weber wurde der Deckel eigentlich nur als Abdeckung verwendet, wenn der Grill nicht verwendet wurde. Grillt ihr Steaks oder Würste bei geschlossenem Deckel? Wenn ja - warum?

7. Was ich bisher gelesen habe, scheint es tolles Zubehör zu geben. Z.B. der "Hähnchenspieß". Gibt es einen solchen für meinen Grill? Wie funktioniert er, muss vermutlich manuell gedreht werden? Sind Bohrungen oder Halterungen dafür bereits im Grill vorhanden? Was gibt es noch für sinnvolles Zubehör?

8. "Große" Gasflaschen haben nach meinen Recherchen 11l, richtig? Passen die ohne Probleme in den Unterschrank, oder muss ich sie nebenbei stellen?

9. Welchen Sinn hat die runde Aussparung mit der Klappe auf der rechten Seite des Grills?

10. Ich habe hier etwas von einem Flaschenöffner und einem Bierkühler gelesen. Sind das Running-Gags, die ich nicht verstehen, oder wo befinden sich diese? :D

11. Grillrost - ich habe es leider gerade nicht mehr vor Augen. Was für ein Grillrost wird mitgeliefert? Ist das in Ordnung für meinen Verwendungszweck (überwiegend Steak), oder sollte ich mir noch etwas anderes zulegen?

12. Welches Buch empfiehlt sich, wenn ich weiter in die Thematik einsteigen möchte und neue Dinge ausprobieren möchte? Zum Beispiel würde ich mich gerne mal an einem Prager Schinken probieren. Ist ein Grill dafür überhaupt geeignet und bekommt man damit eine schöne Kruste hin?

So, für den Anfang sollte es das erstmal gewesen sein. Verzeiht mir bitte, aber ich bin eigentlich wirklich totaler Anfänger, was einen solch professionellen Grill angeht. Ich berichte gerne, von meinem ersten Grillerlebnis auf dem schönen Gerät. Vermutlich werden danach noch weitere Fragen aufkommen. :)

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße
Silas
 

Pa Hardy

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Erstmal herzlich Willkommen im Forum ::Hprost::

Ich denke, Du wirst auf alle Deine Fragen auch Antworten bekommen.
 
OP
OP
S

silas

Militanter Veganer
Vielen Dank für die Begrüßung! Ich sollte noch erwähnen, dass ich die Suchfunktion natürlich schon benutzt habe, mir aber anscheinend die richtigen Begriffe fehlen...
Auch die Gasgrill FAQ habe ich natürlich gelesen. :)
 

pezibaer

Grillkaiser
ad 1. OK
ad 2. Abbrennen und Bürsten oder Waschen .. Was ich weiß bekommst du einen emaillierten Guss bei dem Grill.. Ölen nicht vergessen .. Zum Theme Pflege von Gussrosten steht hier alles im Forum
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/gussrost-einbrennen-pflege-anleitung-gesucht.134186/

ad 3. einlesen hier im Forum das ergibt sich dann von Gericht zu Gericht selber

ad 4. Nur wegen Pollenflug und Staub .. ansonsten nein würde ich nicht kaufen .. steht eh unter Dach

ad 6 zu

ad 8 .. weiß ich nicht

ad12 .. ev die Weber grillbibel

zu den anderen Sachen.. du fragst ob Bohrungen vorhanden sind, ein Bieröffner und welcher Rost drin ist anstatt du selber nachschaust nur weil du den Karton nicht aufgemacht hast, bzw aufmachen willst?????.. ein bisserl Eigeninitiative wär da nicht schlecht :)

Bau ihn mal auf, stell ein Photo ein, und dann red ma mal weiter :)
 

Andiman

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Zu 7:
Ja, Roti macht Sinn.
Die wird elektrisch angetrieben.
Zu den Bohrungen im Grill, nach denen du da fragst...
Da willst du uns aber schon etwas veräppeln, wenn du dann weiter unter 9 fragst, welchen Sinn die Aussparung hat oder?
 

MarcoB

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin Silas,

komme auch aus Hamburg und habe mir denselben Grill vor wenigen Tagen gekauft. ;-)

Zu 4.) Die Abdeckhaube ist nicht dabei. Ich habe sie mir gekauft und kann sie nur empfehlen...bei mir steht der Kollege aber auch im Freien.

Zu 7.) Den "Hähnchenspieß" gibt es. Nennt sich Rotisserie. Einfach danach googlen.

Zu 8.) Ja, die großen Flaschen sind 11kg Flaschen, diese dürfen nicht in den Unterschrank während des Betriebs. Die kleinen (5kg) dürfen und passen in den Unterschrank.

Zu 9.) Sofern Du die Ausparung auf dem Seitenteil meinst: Das ist der Seitenbrenner/side burner. Eine Extrakochstelle wo du Dein Gemüse oder eine Sauce warmhalten kannst.

Zu 10.) Einen Flaschenöffner gibt es, einen Bierkühler nicht ;-)

Zu 11.) Es sind Gussroste (Waveroste, in "wellenform").
 

Großer

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
zu 12: von http://amazon.de/Webers-Grillbibel-Themenkochbuch-Jamie-Purviance/dp/3833818638, Weber gibt es die Grillbibel mit bebilderter Schritt-für-Schritt Anleitung. Das Buch kann ich dir nur wärmstens an's Herz legen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten