• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Der Holzkohlenfred für Blumentopfgriller

Kamado holly

Dr. Kamado
5+ Jahre im GSV
Gestern ist wieder ne Lieferung marabu von charcoaltrade angekommen. War bisslang Preis Leistung Sieger bei mir...
 

ollli

Grillkönig
Stimmt, charcoaltrade ist super, in A aber umständlich zu bekommen. Porto zum Umfallen.
 

ollli

Grillkönig
Porto nach Ösistan ist immer zum Weinen. Pifonien ist halt zehn mal größer.
 

rofl0815

GA-Flüsterer
habe auch etliche probiert...bei mir gibt es nur noch Profagus
 

DeRoxemer

Schlachthofbesitzer
Ich habe letzte Woche Weber Holzkohle,sowie die vor- und Hauptspeise direkt in die Tonne gehauen. Dermaßen verqualmt hätte ich noch nie etwas auf dem Grill. Schon das durchglühen ging ohne Qualmen und Gestanck nicht . Nachdem ein gutes Glütbett, der Qualm verzogen war, habe ich die eingeölte Aubergine auf den Grillrost gelegt. Nach dem wenden und schönen Grillmuster runter vom Grill und auf den Teller. Schon beim anrichten war ein Geruch wie aus der Räuchertonne. Geschmack beschiss....
Da ich ja gleich nach dem runternehmen der Aubergine das Fleisch draufgelegte hatte, wR auch das Fleisch von diesem Geruch und Geschmack versaut. Ich habe noch versucht, das Fleisch auf dem Gasgrill fertig zu Grillen . Leider ging der Geruch und der Geschmack nicht mehr aus dem Fleisch. Also alles in die Mülltonne. Das war es mal wieder zum Thema Grillkohle.
Weber nie wieder. Die vom Raiffeisen wird das nächste mal ausprobiert. Aber erstmal 3 kg.
Gruß von der Nordseeküste Bernd
 

ollli

Grillkönig
Soviel zu Markenware, teuer und "muss doch gut sein".
Schade um die schönen Lebensmittel, aber wenn alles ungenießbar ist, was tun?
 

Wirti

Veganer
5+ Jahre im GSV
Da bin ich ja froh, dass ich mir jetzt zum Start meines ersten Blumentopf einen Sack Profagus und nicht die Weber Kohle geholt habe. War ja mit den Grillies auf der Kugel oder beim Dopfn auch immer zufrieden.
 

Quali-Fire

Röstaromen-Romantiker
Supporter
Habe meinen neuen Blumentopf mit ProFagus Buchenholzkohle "Der Sommerhit" eingeweiht und mit einem Powerlighter entzündet.
Die Kohle spritzt nur leicht beim anbrennen, raucht und stinkt überhaupt nicht.
Von der Stückelung her kann ich auch nicht klagen.
Wenn die 10kg verbraucht sind werde ich mal die Marabu testen - nur eines weiß ich definitv....Billigkohle mit Qualitätsschwankungen muss ich mir echt nicht ins Ei kippen.
 

Pepe1178

Militanter Veganer
Hallo Leute,
hat jemand schon mal die "grillfreude Steakhouse-Holzkohle" ausprobiert? Die gibt es nächste Woche beim hiesigen Raiffeisen-Markt und ich dachte, die könnte was sein für den Primo...
https:///cAY7Yc
 

Pepe1178

Militanter Veganer
Mal sehen, ob es jetzt klappt mit dem Bild. Hab ich noch nicht gemacht. Jedenfalls die letzten Jahre nicht ^^
Also ich wollte mal fragen, ob zufällig jemand die "grillfreude Steakhouse-Holzkohle" schon ausprobiert hat.

IMG_20180427_150033_845.jpg
 

Anhänge

Kamado holly

Dr. Kamado
5+ Jahre im GSV
Probier sie aus... für den Preis sollte es aber schon gutes Zeug sein....
 

Schinken- klopfer

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Die habe ich letztes Jahr mal gekauft. Das wird nicht nochmal passieren. Die Kohle stinkt und qualmt nach dem Anzünden gut eine Stunde lang, dass einem der Appetit vergeht! Da werden Grillfeinde draus, für den Preis eine Zumutung.
Es waren einige grosse Stücke und jede Menge Kleinbruch drin.
Bin wieder bei Profagus gelandet
 

Pepe1178

Militanter Veganer
Danke für die Warnung, Schinken- klopfer.
Montag hätte ich den Mist gekauft. Dann bleibe ich auch bei ProFagus. Funktioniert eigentlich ganz gut bisher...
 

lauwarmbisHOT

Militanter Veganer
Hallo

Hatte die schon mal jemand getestet?
Ich weiß das Briketts ja eigentlich nicht ins Ei gehören,(verwende selbst auch nur HK) aber diese sollen angeblich zu 100% aus Kokos bestehen.
Also dann ohne Teer usw....o_O

5kg sollen hier 5€ kosten.
Kenne Kokos eigentlich nur um einiges teurer. Früher in meiner Röslekugel verwendet.

Gruß.

31C94B5B-551B-497D-A979-4D79A487E6E2.jpeg
 

Anhänge

Stuhlkaputt

Fleischzerleger
Ich habe drei Säcke Kohle aus der Köhlerei in Rotensohl (Köhlerei Wengert). Große Stücke, kein Geruch beim Öffnen des Sackes, absolut keine Rauchentwicklung. 8 kg kosten 20 Euro.
Irgendwie qualmte die Weberkohle doch ganz heftig... Ich dachte zuerst das kommt von den Grillanzündern, aber es war doch die Kohle. Das schmeckt man auch...:eek:
 

zapper01

Putenfleischesser
Eben 3 Säcke Sommerhit Buchenholzkohle mit je 10Kg Inhalt für meinen Primo beim Buamarkt Hellweg für unter 17,--€ erstanden. Sind dort gerade im Angebot.
Hatte vereinzelt bei dieser Kohle schon mal pech mit zu kleiner Stückelung, aber im großen und ganzen finde ich die ganz ok.
Die Reste aus den Säcken (kleine Stücke) sammel ich in einem Eimer und nutze die zum flachgrillen - dafür taugen die wunderbar und machen ordentlich bums im Grill :-)
 

Wirti

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich hab auch grad einen Sack „Sommerhit“ durch. Mir war die Stückelung zu klein. Werde mir demnächst im Lagerhaus einen Sack Restaurantkohle holen und die mal probieren.
 
Oben Unten