• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Der Miles fängt jetzt auch das Wursten an, ihr seid schuld!! :D

combatmiles

Grillkaiser
Nach langem Hin und her und dank eurer Beiträge zu lecker Wurst hier im Forum (und es ist WIRKLICH das teuerste der WELT!!) habe ich mich entschlossen auch mal selber Wurst zu versuchen. Das werde ich in den Feiertagen über Weihnachten angehen, da hab ich Zeit.

Ich denk am ehesten so an Pfefferbeisser, Chilipeitschen usw, also Zeugs das eventuell geräuchert und/oder luftgetrocknet wird (im Prinzip so Dauerwurst usw)
Rezepte hab ich mir schon einige gebookmarked, in den diversen "Ausrüstungsthreads" lese ich auch schon eifrig mit.

Was ich bisher so an Gerät habe:
MUM Fleischwolf, Scheiben in 2,4,6 und 8mm sind im Zulauf.
Räucherschrank Eigenbau (der sich bewährt hat)
Reifeschrank Eigenbau (der sich auch bewährt hat)
Wurstfüller 3L oder 5 Liter bin ich noch am Überlegen, hängt ja auch von der zu verarbeitenden Menge ab.. Ich denke ich finde mit 3L das Auslangen.. Mengenmäßig wird ich mich so um die 3-6Kilo Masse bewegen..

Als "Pellen" denke ich an Schafsaitlinge in etwa 26/28


Irgendwas was ich noch speziell bedenken sollte bevors los geht?
 

felli007

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hi Miles,

ich kann Deine Entscheidung nicht nachvollziehen....Wursten....wer will schon selbst Wursten:lach::lach:

Ne aber mal im Ernst...Wenn es ein Beeketal( oder Clone) werden soll dann empfehle ich Dir einen 5 Liter Füller....mein 7er ist mir, wegen der Reinigung, zu groß deshalb habe ich mir einen 3 Liter dazu geholt und bereue es ehrlich gesagt ein wenig, 3 Liter ist echt nicht viel da bist Du dauernd am Nachfüllen....


Irgendwas was ich noch speziell bedenken sollte bevors los geht?
Lad die Cam auf und leg ne leere Speicherkarte rein;)


Gruß Daniel
 
OP
OP
combatmiles

combatmiles

Grillkaiser

tuppi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Der Wurst Virus hat jetzt gerade seine Hoch Zeit..und schwupps hat er wieder jemanden erwischt....glaub mir das ist nicht schlimm, dieser Virus macht einfach nur Spaß. ...
 
OP
OP
combatmiles

combatmiles

Grillkaiser
ja ok, trotzdem Danke.. ;)
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also ich würde folgende Grundausrüstung vorschlagen:

2x große Boxen mit runden Ecken und Deckel (eine fürs geschnittene Fleisch zum würzen und eine zum Mengen der Brätmasse)
Fleischwolf (haste ja schon)
Wurstfüller (ich habe den 3 Liter und den 7 Liter Wurstfüller und würde auch eher den 5 Liter Wurstfüller nehmen)
Darm 26/28 (würde ich erstmal mit Schwein anfangen, weil ich Schafsaitlinge etwas schwieriger in der Handhabung finde)
Wurstgarn und Pieksenadel
Holzstäbe mit Riffelung (gibt es in jedem Baumarkt als Dübelstange und da einfach den größten Durchmesser, den du finden kannst und geriffelt müssen sie sein)
Kaltrauchgenerator (den haste schon)

So ich glaube das war es erstmal, was man so für den Anfang braucht. Irgendwann kommen dann noch Fülltüllen und Gläser dazu wenn es an die Koch/Brühwürste geht. Aber für Pfefferbeißer und Co. reicht das aus.

Viele Grüße
Kerstin
 
OP
OP
combatmiles

combatmiles

Grillkaiser
hm, die Boxen: ich hab nicht vor größere Mengen zu machen auf einmal.. lieber öfter und verschiedene Sorten.. Deswegen auch der 3L Füller.. hab nicht soo viel Platz zum Verstauen.. GöGa dreht eh schon durch mit mir:)
Riffelstange: da hab ich jetzt welche im Räucher/Reifeschrank wo die Haken dranhängen.. wozu? Kann ich die nicht auf Haken hängen?
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
hm, die Boxen: ich hab nicht vor größere Mengen zu machen auf einmal.. lieber öfter und verschiedene Sorten.. Deswegen auch der 3L Füller.. hab nicht soo viel Platz zum Verstauen.. GöGa dreht eh schon durch mit mir:)
Riffelstange: da hab ich jetzt welche im Räucher/Reifeschrank wo die Haken dranhängen.. wozu? Kann ich die nicht auf Haken hängen?
Die Boxen müssen ja nicht unendlich groß sein, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass sie sich zum Mengen besser machen, als ein Schüssel, weil der rand höher ist und man beherzt kneten kann. Die Riffelstangen nutze ich damit die Würste nicht zu eng aneinander hängen und sich da dann keine Flüssigkeit ansammeln kann. Mit dem Haken hängen sie ja genau zusammen.
Bei dem Wurstfüller musst du dir selbst einig werden. ich habe den 3 Liter Füller damals günstig bekommen und mich deshalb für diesen entschieden. Inzwischen nutze ich auch den 7 Liter Füller und wenn ich mein 3 Liter Füller jetzt kaputt gehen würde, dann wäre meine Wahl eindeutig ein 5 Liter Füller. Man muss ihn ja nicht immer vollknallen, aber so habe ich wenigstens die Möglichkeit dazu.
 
OP
OP
combatmiles

combatmiles

Grillkaiser
ok ok, das mit dem Holz ist mir jetzt klar, dann muss ich aber viel "Abdrehabstand" haben, oder?
Boxen, habt ihr da ein Foto oder einen Link dazu?
Füller überleg ich noch..
 

felli007

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
OP
OP
combatmiles

combatmiles

Grillkaiser
ja aber 90m!! :confused:
 

felli007

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
einmal gepoppt nie mehr gestoppt....die gehen schneller weg als Du glaubst....oder Jungs und Mädels? Naja 50 Kilo sind das bestimmt...:hmmmm: glaube 25Meter 30/32er waren 12 Kilo..ai ai ai ...oO^^
 

MaFra

Hobbygriller
Oh oh, Miles... Ich habe zur Antwort bekommen: "90 Meter - bist du Irre" Aber Man(n) muss Prioritäten setzen...
 
OP
OP
combatmiles

combatmiles

Grillkaiser
ja eben, 90m sind schon etwas viel, bin ja nicht @masi :D :D der haut das an nem halben Nachmittag wech..
 
OP
OP
combatmiles

combatmiles

Grillkaiser
ja aber in nem anderen Metier... :D :D
 

MaFra

Hobbygriller
Ohne jetzt gleich eine Diskussion loszubrechen. Ich nehme trocken gesalzene Därme und frier sie immer wieder ein. Eine Schippe Salz rauf und ab in den Froster...
 
Oben Unten