1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Der perfekte Grill für den Balkon (bzw. Menschen mit wenig Platz)

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von pp_bbq, 7. Juni 2017.

  1. pp_bbq

    pp_bbq Militanter Veganer

    Titel:
    Der perfekte Grill für den Balkon (bzw. Menschen mit wenig Platz)
    WO wird gegrillt?:
    Balkon, Mietwohnung
    WO steht der Grill?:
    Balkon (ohne Überdachung)
    MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
    Gas, Elektro
    WIE OFT wird gegrillt?:
    realistisch: 2x die Woche (bzw. so oft wie möglich :-))
    WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
    1-5
    Was soll gegrillt werden:
    Alles!
    Fleisch, Fisch, Gemüse, Grillkäse usw. (meine Freundin ist Pescetarier)
    Wie hoch ist dein BUDGET?:
    erstmal egal
    WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
    Den perfekten Grill für den Balkon. WICHTIG ist uns vor allem die Handhabung. Er soll möglichst einfach zu reinigen & möglichst schnell auf-/&abgebaut sein und verstaut werden können (Tasche o.ä. daher Pflicht)...
    WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
    Unsere bisherige Auswahl:
    - Cobb Premier Gas
    - Napoleon Travel Q 285 (GAS)
    - Weber Q1400 (Elektro)

    Wir können uns leider absolut nicht entscheiden, weil uns einfach die Praxis fehlt...
    Am ehesten sagt uns momentan der Cobb Grill zu, weil man auf der einen Seite sehr flexibel ist was das Zubehör angeht und uns das Design und auch die Einfachkeit was das Handling angeht sehr zusagt...

    DIES müsst ihr noch wissen!:

    Hallo Freunde,

    ich bin neu hier und auch relativ neu in der Thematik "Grillen"...

    Wir suchen für unsere Stadtwohnung mit einem kleineren Balkon eine schöne Möglichkeit zum Grillen. Wir sind jetzt wirklich schon wochenlang auf der Suche nach DER PERFEKTEN LÖSUNG für uns :-)

    Angefangen haben wir mit der Spirit Serie von Weber. Allerdings haben wir uns jetzt einfach gegen diese Produktkategorie entschieden (Fehler?!), weil so ein Grillwagen einfach dauerhaft auf dem Balkon stehen würde und uns da der Platz einfach zu schade für ist... Auf der anderen Seite hat man mit der Lösung "alles schon zusammen" und man sieht die Gasflasche zB auch nicht...

    Dann sind wir auf die Idee gekommen uns einen möglich flexiblen und handlichen Grill zuzulegen, den man nach dem Grillen einfach in der Wohnung verstaut...
    Nun sind wir über den LOTUS Grill auf den Cobb Premier Grill Gas gekommen und waren von der Vielfalt wirklich angetan.
    Viele empfehlen ja auch den Napoleon Travel Q 285, allerdings lässt der sich nicht so einfach mal im Schrank verstauen denke ich? Er ist ja schon eine ganze Ecke größer als der Cobb...

    Als Elektrovariante bietet sich eigentlich nur der Weber Q1400 oder ODC 420 an, die uns aber im Endeffekt beide optisch nicht zusagen... Man muss ja bedenken das sie dann wirklich dauerhaft dort stehen würden :-(

    Ihr glaubt nicht wieviele Reviews wir uns schon durchgelesen haben :-) Im Endeffekt muss jetzt einfach eine Entscheidung getroffen werden. Vielleicht könnt ihr uns ja noch den ein oder anderen Hinweis als Profis geben, die unsere Kaufentscheidung noch in eine andere Richtung lenkt...

    Wir wollen uns in den nächsten 2-3 Jahren auf Eigentum anschaffen, dann wird natürlich ein "Grillwagen" gekauft, aber es wäre natürlich schon wenn man dann noch zusätzlich eine kleine qualitative und flexible Lösung hat, die man dazu stellen kann oder einfach mal mit auf einen Ausflug o.ä. nehmen kann. Mit anderen Worten: Wir möchten den jetzigen Grill nicht nur für 2-3 Jahre kaufen :-)


    Anforderungen an den Grill:
    • leicht zu reinigen!!!
    • möglichst wenig Ruß- und Rauchbelästigung
    • balkongeeignet
    • gut zu verstauen!!!
    • problemlose und zuverlässige Hitze, um Gemüse, Fisch und Fleisch zu grillen
    • robuster Grill
    • windsicher
    optionale Voraussetzungen für uns:
    • zusätzliches Equipment im Angebot
    • leicht nachfüllbares Brennmaterial
    • regelbare Hitzeentwicklung

     
  2. pefra

    pefra Spaßkaiser 5+ Jahre im GSV

    wird schwierig wenn das schon zuuuu groß ist
    upload_2017-6-7_13-22-29.png



    :weizen:
     
  3. OP
    pp_bbq

    pp_bbq Militanter Veganer

    Zu welchem Grill gehören die Maße denn? :-)
    Wir wollen uns jetzt auch nicht zu sehr auf die Abmessungen beschränken. Platz haben wir schon auf dem Balkon, so ist es nicht.
    Ich weiß auch noch nicht wie tief man in die Tasche greifen müsste, wenn wir uns einen möglichst "kleinen Grillwagen" aussuchen und dieser dauerhaft auf einem nicht überdachten Balkon steht und der Witterung voll ausgesetzt ist... Ich denke da wird man ja eine andere Qualittässtufe benötigen richtig ?

    In der Kategorie hatten wir uns den Weber Spirit oder den Napoleon Trumph T325SB (2017) angeschaut. Wobei uns der Napoleon definitiv eher zusagen würde...
     
  4. Der-W

    Der-W Landesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Ich werfe den Weber GoAnyhwere Gas mal ins Rennen.
     
    koerg gefällt das.
  5. OP
    pp_bbq

    pp_bbq Militanter Veganer

    Danke für deine Empfehlung. Den haben wir uns aber vor Ort angeschaut und da gefällt uns der Aufbau usw. nicht so gut im Vergleich zum Cobb.
    Auch beim Thema Reinigung soll ja der Cobb um einiges besser sein...
     
  6. pefra

    pefra Spaßkaiser 5+ Jahre im GSV

    Q1400
    :weizen:
     
  7. Taschmahal

    Taschmahal Militanter Veganer

    "möglichst schnell auf-/&abgebaut sein und verstaut werden können (Tasche o.ä. daher Pflicht)..."
    "den man nach dem Grillen einfach in der Wohnung verstaut"
    "lässt der sich nicht so einfach mal im Schrank verstauen"

    vs.

    "Man muss ja bedenken das sie dann wirklich dauerhaft dort stehen würden"

    Hab ich das letzte Zitat nur falsch verstanden, dass der Weber Q rausfallen würde, weil der laut euch draußen stehen müsste? Weil in die Wohnung packen kannst den eigentlich schon auch. Nur passen dann die Zitate nicht so zusammen, wenn einer permanent draußen stehen könnte.
     
  8. horbus

    horbus Metzgermeister

  9. Clintwf

    Clintwf Bundesgrillminister

    Beim "blauen" Travel Q kann man zum verstauen die Beine anklappen.
    • Maße (eingeklappte Beine): 60cm x 49 cm x 27 cm
     
  10. t0770

    t0770 Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    O-Grill 800T
     
    PuMod gefällt das.
  11. Sousvidebader

    Sousvidebader Grillkönig

    -Möglichst kompakt
    -Bis zu 5 Personen
    -Viele verschiedene Gerichte
    -Mehrmals die Woche das Teil rein und raus tragen

    Das schließt sich fast aus. Gerade das rein und raustragen fände ich nervig. Wo wollt ihr den dann hinstellen? An einem Grill werden immer irgendwo Ablagerungen und Gerüche anhaften und den dann in der Ankleide oder im Bad stehen zu haben. Ne das muss wirklich nicht sein.

    Vielleicht ein erstmal komischer Vorschlag aber wie wäre es mit einem Keramik Ei. Durch ihre Form sehen die eigentlich ganz schön aus und werden von der Herrin des Hauses auf dem Balkon dann leichter akzeptiert. Der kann bei regen und Schnee draußen stehen. Raucht extrem wenig, flexibel was die Zubereitung angeht und du hast in 20 Jahren noch was von dem Ding.
     
    pp_bbq gefällt das.
  12. PuMod

    PuMod Private PENGUIN 5+ Jahre im GSV

  13. ChrisBBQ

    ChrisBBQ Metzger

    Hallo,
    von Elektrogrills halte ich nichts.
    Mein Bruder hat auf seinem kleinen Balkon einen Weber Spirit 210 stehen und ist damit super zufrieden. Einen Seitentisch hat er abmontiert. In Zwei Jahren (Eigenheim) wäre der Spirit eine gute Ergänzung zu einem Smoker, Ei, WSM, Kugel oder ähnl..
    Ansonsten würde ich Dir auch zu der Weber Q-Serie oder dem Napoleon Travel raten. Vielleicht noch den Weber GoAnywhere Gas.
    Gruß
    Christoph
     
    pp_bbq gefällt das.
  14. t0770

    t0770 Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

  15. KirschiNDH

    KirschiNDH Veganer

    Von einen Elektrogrill würde ich abraten.
    Wenn ihr wirklich den Platz habt, warum dann nicht Weber Spirit? Oder Napoleon Rouge?
    Die halten das aus draußen.
    Wie weiter oben schon jemand schrieb, selbst ein kompakter Grill riecht nach dem Benutzen wie ein ganz großer. Der würde mir nicht in die Wohnung kommen.
     
  16. raumich

    raumich Hobbygriller

    Ich würde bei eurem ersten Gedanken bleiben und gleich einen qualitativ hochwertigen "Grillwagen" kaufen. Wenn der Spirit euch zusagt, warum nicht.
    Ohne euch zu kennen wage ich die Prognose und behaupte: Ihr werdet diese transportablen Varianten auch nicht ständig ab und aufbauen wollen. Ein Grill verdreckt und riecht automatisch nach Benutzung. Sowas stellt man sich ungern ins "Schlafzimmer". Die Reinigung eines Grills ist immer mühsam, so das kaum jemand das nach jedem Grillen machen will. Also wird auch der transportable Grill bei euch ständig auf dem Balkon aufgebaut bleiben, Insofern könnt ihr auch gleich den Grillwagen kaufen und den transportablen später, wenn ihr wirklich einen Bedarf seht.
     
    diefiesesau und pp_bbq gefällt das.
  17. OP
    pp_bbq

    pp_bbq Militanter Veganer

    Genau deine Vermutung mit dem Auf- und Abbau hab ich auch :-)
     
  18. iArne

    iArne Hobbygriller 5+ Jahre im GSV

    Moin moin,

    zum Auf- und Abbau:

    Ich hatte die Weber Q1XX Serie und habe jetzt u.a. den CharBroil Patio Bistro 180. Beide lassen sich prima in einer blauen IKEA Tasche hin und her tragen (bei uns wichtig für Camping), gucken nur etwas oben hinaus.
    Aber für jemanden, der öfter als 1 mal die Woche grillen möchte würde ich ebenfalls zu einem Grill raten, der stehen bleibt. Mag aber jeder anders sehen. Auf unserem Balkon steht der kleine CharBroil Grillwagen ebenso dauerhaft herum, wie vorher der Weber.


    Arne
     
  19. OP
    pp_bbq

    pp_bbq Militanter Veganer

    Ersteinmal vielne vielen Dank für Eure Beteiligung! Das ist ja der Hammer!
    Ich hab mir die beiden Modelle von ChrisBBQ mal angeschaut...
    Weber Spirit E210
    Napoleon Rogue 425

    Die beiden Modelle gefallen mir bzw. uns schon recht gut :-)
     
  20. KirschiNDH

    KirschiNDH Veganer

    Beide gut. Aber mit 3 Brennern bist flexibler (indirekt Grillen, größere Grillfläche usw.) . Also den Napoleon nehmen oder den Spirit als eine Nummer größer.
     
    Samie gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden