• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Der Rezeptethread des OT Wasserschloss Wülmersen April 2015

degutschd

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hallo Holger,

was war den auf den Toastscheiben außer dem Putenpastrami noch drauf.
Auf dem Bild kann ich Senf und Gurken erkennen, kommt sonst noch was drauf?
 

Borussentom

Dauergriller
Chili-Cheese-Cream
6 Scheiben Cheddar
2 EL Schmelzkäse
100 gr Sahne
1/4 - 1/2 TL Chiliflocken
2 EL eingelegte Jalapenos

ich habe es im TM31 zubereitet.
alles rein in den Mixtopf, 5 min 60° C Stufe 3
dann noch 5 sec Stufe 5 - 6
abfüllen und genießen...


:prost:
 
G

Gast-10qbd

Guest
Chili-Cheese-Cream
6 Scheiben Cheddar
2 EL Schmelzkäse
100 gr Sahne
1/4 - 1/2 TL Chiliflocken
2 EL eingelegte Jalapenos

ich habe es im TM31 zubereitet.
alles rein in den Mixtopf, 5 min 60° C Stufe 3
dann noch 5 sec Stufe 5 - 6
abfüllen und genießen...


:prost:
Danke Tom, für die leckere Chili-Cheese-Creme :p
Nun hab ich auch das Rezept ;)
 

Borussentom

Dauergriller
Coleslaw

400 g Weisskohl, (äußere Blätter und Strunk entfernt)
70 g Karotte
1 Glas Miracel Whip, (kleines Glas mit 250 ml)
3 Esslöffel Raps- oder Sonnenblumenöl
1 Esslöffel Weißwein- oder Apfelessig
2 Esslöffel rote Zwiebel, gewürfelt
100 g Rohrzucker
1 Prise Salz

Kohl und Karotten fein hobeln, Zwiebel dazugeben
alle Zutaten verrühren bis der Zucker aufgelöst ist
die Salatsoße über den Weisskohl/Möhren/Zwiebel Mix geben und gut vermischen
zugedeckt und kühl über Nacht ziehen lassen

:prost:
 

Borussentom

Dauergriller
South Carolina Mustard Sauce

1 TL gerebelten Rosmarin und
2 TL Senfkörner mörsern und vermischen mit:
1 TL Knoblauchgranulat
1 TL Zwiebelgranulat
2 TL Selleriesalz
1 TL frisch gemahlenen Pfeffer
1 TL Chiliflocken

dann
200 ml Hühnerbrühe kochen und
3 EL Tomatenmark
12 EL mittelscharfem Senf
8 EL Apfelessig
8 EL Rohrzucker einrühren,
Trockengewürzmischung dazu, heiß in Gläser abfüllen, verschließen, umdrehen bis erkaltet, fertig.

ist mehrere Monate haltbar

:prost:
 

zaubervati

Microgriller
5+ Jahre im GSV
Also, ich poste mal

Falsche Froschschenkel thai-freestyle-ZV:

IMG_0698 (Large).JPG

- man nehme die Schenkel von 20 Wachteln die man aus dem Becken der gerupften Tiere ausgelöst hat.
- die Brust und die Karkassen kann man wegschmeissen, weil die benötigt man für dieses Rezept nicht
- die Schenkel in Reisessig, heller Sojasauce, Limettensaft, Chiliflocken, Marillenlikör, Curryblättern über Nacht marinieren

Für den Wok vorbereiten (mundgerecht schnibbeln):
IMG_0821 (Large).JPG

Frühlingszwiebel
Staudensellerie
Karotten
Champignons
Zucker- Erbsenschoten
Paprika rot
Koriander
Petersilie

4 El Rapsöl und 4 El Sesamöl mit angehacktem Zitronengras, Ingwer und Knobi mit ca. 8 cm gelber Thai-Curry-Pasta anbraten.
Abgeschöpfte Kokosmilch (die Fette, die oben schwimmt)) dazugeben und einkochen lassen, bis sich durchgehend Bläschen bilden.
Die marinierten Wachtelflügerl dazugeben und mitrösten.
IMG_0823 (Large).JPG

Dann bei kleiner Hitze in einen 2, Wok umfüllen und langsam weiter garen lassen (ich hab einen DO genommen).

Blättrig geschnittene Champignon mit Karotten und Staudensellerie kurz anrösten und zu den Wachtelflügerl geben.
Im DO (oder Wok) immer etwas Kokosmilch nachgießen, sodass 2/3 der Einlage unter Flüssigkeit steht. Mit Fischöl und Zitronensaft abschmecken und Palmzucker sowie 1 TL Chiliflocken (Schärfegrad nach Belieben) dazu.

Zum Schluss die Frühlingszwiebel, die Zuckererbsen und den Paprika kurz anwoken und zu den anderen Zutaten geben. Bei jeder Zugabe von Gemüsegruppen sollten ca. 3 - 4 min vergehen.
IMG_0824a (Large).jpg

Nochmals abschmecken (Sojasauce nicht vergessen) und geriebene Orangen- und Zitronenschale dazu. Zum Schluß kann man noch Mungobohnenkeimlinge zugeben.
Einen Bund gehackter Petersilie und Koriander untermischen und ready to serve.
Beilage: Reis oder gebratene Nudeln - die ich persönlich - dem 'Chinesen-Schotter' vorziehe.
 

Anhänge

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Zaubervati,

genau darauf hab ich gewartet!!!
Vielen Dank!!!

Andi
 

essengehen

Der für den Captain läuft
5+ Jahre im GSV
@degutschd
Beide Toastscheiben mit Majo bestreichen, auf die Pastramie eine dünne schicht Senf, darauf die Gurken ( Dänischer Gurkensalat) und noch eine scheibe Käse (Edamer oder Gauda).
Gruß Holger
 

Fuggerstädtler

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Putenbrust mit dieser Gewürzmischung einreiben und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Die Mischung reicht für ca. 2 kg Fleisch.
Hallo, wie lange lässt Du die Putenbrust durchziehen. Ich will das als meine erstes Pastrami probieren:-), war zwar nicht dabei aber sieht sehr lecker aus.

Edith: Über Nacht... Wieso hab ich das überlesen....:hammer:

Gruß
Frank
 
G

Gast-10qbd

Guest
Gedopfter Apfelkuchen

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 170 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 1/2 Tl Backnatron ( Baking Soda)
  • 1/2 TL Zimt
  • 150 g flüssige Butter
  • 3 Äpfel
Eier und Zucker schaumig schlagen und bis auf die Äpfel alle Zutaten beimengen.
Die Äpfelschälen und in Spalten schneiden.

Den DO ( 4,5 oder 10 oder 3, scheint wohl alles die gleiche Größe zu sein ;)) mit Backpapier auslegen und den Teig reinkippen. Die Apelspalten oben auf dem Teig anrichten.

Unten 5 oben 8 Brekkis. Nach einer 3/4 Std. eine Stäbchenprobe machen. Wer ihn gerne verbrannt haben möchte gibt natürlich noch mehr Brekkis :D

P.s. mit Heat Beads klappt es astrein, mit Grillis brauchte ich Nerven wie Drahtseile :burn:
 

smokerudo

Grillkönig
Hallo Tina,
Rezept abgespeichert.
Jetzt komme ich doch noch zu meinem Kuchen.
Grüße
Udo
 

Tadgh

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Entenbrust

2 große oder 4 mittlere Entenbrüste
5-Gewürze-Pulver
Olivenöl
Ein paar Stengel Thymian
1-2 Peperoni
Eine handvoll Minze
1 Zitrone
1 Teelöffel Honig
Salz, Pfeffer

Für den Dip Peperoni kleinschneiden (Samen entfernen). Minze hacken, Salz, Pfeffer, einen Schuss Olivenöl, Saft einer halben Zitrone und einen Teelöffel Honig dazugeben und gut vermischen.

Die Hautseite der Entenbrüste kreuzweise einschneiden (nicht zu tief schneiden, wenn r2d2 zusieht ...), beidseitig mit ordentlich 5-Gewürze-Pulver, Thymian und etwas Olivenöl einreiben. Mit der Hautseite nach unten in die kalte Pfanne oder Gussplatte (glatte Seite) legen und ab auf den heißen Grill.

Sicherheitshinweise: Hier tritt ordentlich Fett aus, der Grill sollte gerade stehen und die Platte einen Rand haben, daher bei großen Brüsten (der Ente!!!) nicht zu viele auf einmal machen, akute Fettbrandgefahr. Auf der Herdplatte in der Küche ist es sicherer, aber eine ziemliche Sauerei.

Nach gut 10 Min wenden, wenn die Hautseite schön goldbraun und die Unterseite angebraten ist, kann man mal die Temperatur prüfen, kurz vor KT 65° C rausnehmen (bei zwielichtigen Vögeln unbekannter Herkunft und für Schwangere besser durchgaren) und auf dem Holzbrett noch kurz ruhen lassen.

Einen Teil des Entenfetts mit dem Dip vermengen, Entenbrust schräg aufschneiden.
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schon ne geile Idee gewesen von Steven,mit dem Rezeptethread!!!

Sehr schön!!!

Andi
 

JürgenW

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Danke Zaubervati für das super leckere Gericht
Für mich könnte es nur schärfer sein.
Würde ich sofort nachbauen wenn ich wüßte
wo ich frische Wachteln hier bekommen könnte.
 
Oben Unten