• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Der "Stern" mal wieder...

KnobiWanKenobi

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
butch hat schon recht.

Was die Frau gesagt hat stimmt halt.

1) Fett hat in der Glut nix zu suchen.
2) Zu häufiges fettes Essen ist ungesund.
3) Indirektes grillen regelt.

Also wo klemmst ?

BTW:
Ey Alder, brauchst du korrektes Rezept, guckst in Datenbank hier oder fragen tust du in Forum. Kriegst du konkrete Rezepte die alle bunnys in der hood disch machen zu respesktsperson. :D :D :D



:prost:
 
OP
OP
G

Grill-o-Zapp

Grillkönig
KnobiWanKenobi schrieb:
Also wo klemmst ?
Ist nicht dein Ernst, die Frage, oder? Wenn du dieser Tante ein Buch gäbst, dann würde sie dir aufschlüsseln, welche Metalle in der Tinte waren, welcher Buchleim benutzt worden ist, und evtl. sogar, von welchen Bäumen das Papier war. Nur worum es in dem Buch geht, das kann sie dir nicht sagen.

Reportagen über ein Thema, das die Macher nicht kennen und begreifen, sondern nur irgendwelche Versatzstücke irgendwo abschreiben, sind das letzte, was wir brauchen. Bei wer weiß wievielen Millionen Nichtsblickern heißt es jetzt wieder "Grillen ist ungesund, das stand sogar im Stern". Schon toll...

KnobiWanKenobi schrieb:
Ey Alder, brauchst du korrektes Rezept, guckst in Datenbank hier oder fragen tust du in Forum. Kriegst du konkrete Rezepte die alle bunnys in der hood disch machen zu respesktsperson. :D :D :D
Hey brausu hart oder was? Brauchisch keim Scheisndreck-Rezept, willisch fettem Sond-hern-Teil vom Stern übern korrekte Grillen lesen, verstehstu wieisch mein?
:prost:
 

KnobiWanKenobi

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Grill-o-Zapp schrieb:
KnobiWanKenobi schrieb:
Also wo klemmst ?
Ist nicht dein Ernst, die Frage, oder? Wenn du dieser Tante ein Buch gäbst, dann würde sie dir aufschlüsseln, welche Metalle in der Tinte waren, welcher Buchleim benutzt worden ist, und evtl. sogar, von welchen Bäumen das Papier war. Nur worum es in dem Buch geht, das kann sie dir nicht sagen.

Ich kann Deine Kritik nicht nachvollziehen. Die Punkte (s.o.) die sie angesprochen sind nun einmal ein Problem beim grillen wie es hierzulande in aller Regel praktiziert wird.

Und gerade wir in diesem Forum, wollen doch auch unsere Erfahrungen mit anderen teilen und neuen Usern mitteilen, wie es besser geht als mit allfälligen oftmals mit dubioser Marinaden zugekleistertem Nackenabfall.


Grill-o-Zapp schrieb:
KnobiWanKenobi schrieb:
Also wo klemmst ?

Reportagen über ein Thema, das die Macher nicht kennen und begreifen, sondern nur irgendwelche Versatzstücke irgendwo abschreiben, sind das letzte, was wir brauchen.

Zugegeben, ich kenne die Qualifikation der Dame nicht, ist aber auch egal, denn die angesprochenen Punkte sind halt ein Problem. Und dieses ist auch nicht neu. Aber wie beim Einsatz von Spiritus, muss man die Leute anscheinend alle Jahre darauf hinweisen.


Grill-o-Zapp schrieb:
KnobiWanKenobi schrieb:
Also wo klemmst ?
Bei wer weiß wievielen Millionen Nichtsblickern heißt es jetzt wieder "Grillen ist ungesund, das stand sogar im Stern". Schon toll...

Nun ja, der Smoker (als Gerät zum indirektem grillen) kam, wenn auch verklausuliert schon vor. Besser wäre es gewesen die Leute auf die Kugelgrills hinzuweisen. Aber die werden ihnen ja mitlerweile in fast jeder Sendung umdie Ohren gehauen. Ein echter Fortschritt, wenn ich das mit den Grillsendungen vor 5 Jahren vergleiche.

Wer ist schon so irre und stellt sich einen Smoker in dem Garten (Preis) :D

Grundsätzlich begrüße ich jede Form der Aufklärung über das Grillen. Auch über die Gefahren.

Über evtl. Effekte, die die Eingangsfrage bei dem ein oder andere Recipienten auslösen, lasse ich jetzt mal aussen vor und steige vom Apfelsinenkästchen runter und reiche es mit Dank zurück. :D

-----------------------------
:prost:

OK; kommen wir zum gemütlichen Teil des Abends: :D

Grill-o-Zapp schrieb:
KnobiWanKenobi schrieb:
Ey Alder, brauchst du korrektes Rezept, guckst in Datenbank hier oder fragen tust du in Forum. Kriegst du konkrete Rezepte die alle bunnys in der hood disch machen zu respesktsperson. :D :D :D

Hey brausu hart oder was? Brauchisch keim Scheisndreck-Rezept, willisch fettem Sond-hern-Teil vom Stern übern korrekte Grillen lesen, verstehstu wieisch mein?
:prost:


Suchst du streß, kommst du nach smoker city und wir smoken konkret, aber vorher gibt escht Brandeisen auf Backe. :D :D :D :D :D

:prost: :prost: :prost: :prost: :prost: :prost:
 
OP
OP
G

Grill-o-Zapp

Grillkönig
Meine Kritik ist und bleibt, daß die möglichen Kritikpunkte einseitig dargestellt und verallgemeinert werden. Das passiert eben, wenn Leute über ein Thema reden, das sie nur theoretisch kennen.

Und Brandzeichen, weißtu, geb isch dir lecker Branding auf Popo, lachssu rischtisch, isch schwör! :lol:
:prost:
 

Natural Born Griller

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Hey voll kongret sag isch oisch:

Wen juckt es eigentlich welches Schmierblatt welches Statement zum Thema Grillen abgibt. Jetzt mal echt: Diesen Bullshit lese ich seit Jahren nicht mehr und ich hab den Link (wars Stern?) nicht mal angeklickt.

Für so einen Käse ist mir meine Zeit zu knapp und zu schade.

Wer was dazulernen will, macht sich schlau (hier oder in Fachblättern), wer doof bleiben will liest die Daily Shit und schaut Explosiv.

So what!?
 

Natural Born Griller

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Ja und?
 

Deus ex Grilla

Vegetarier
Natural Born Griller schrieb:

Genau was ich brauche - noch mehr Idioten von meine nachbarschaft dass schimpft "grillen macht Krebs - dass is ungesund!!!" jedes mal wenn ich bring mein Weber in Betreib.

Wirklich - sowas brauche ich wie eine neue loch im Schädel.
 

Heidbock

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Jaja - das liebe Sommerloch - und aller Jahre wieder dieses Thema !! :burn:

In einem sind wir uns doch wohl einig - grillen erzeugt kein Krebs !! - Klar hat Knobi recht, dass die Marinade nicht in die Glut gehört. Doch schaut doch mal diese tollen Alternativen an: Gasgrill - E-Grill, wenn ich dort mit Marinade herumsaue - gibt es den gleichen Ruß - basta !!

Es ist alle Jahre, immer wieder das gleiche Thema - denkt doch mal an die Sendung vom Sonntag (Planetopia). Dort war es genauso - Krebs und "schmutzige Finger" :patsch: , aber wen haben die gefragt ?? Gerätehersteller aus OHZ - was denkt Ihr wo die Margen besser liegen, im Standart-Holzkohlegrill oder in der High-Tech-Gas-Küche für den Garten ?

tzztzz, ich bleibe bei blutigem, manchmal auch zu fettigem Fleisch und nem kühlen Bier - "mir doch Wurscht, ob das ungesund ist"!.
:prost:
 

Omo

Militanter Veganer
Ich schließe mich KnobiWanKenobis Einstellung an:

Ernährungstechnisch gesehen hat die Frau ja eher recht als unrecht, auch wenn die Wahrheit manchmal wehtut :cry: .
Zuviel Fett macht halt fett.

Inkorrekt bzw. sehr verallgemeinernd ist die Aussage bzgl. Gas/Elektro statt Holzkohlegrill. Vermutlich kennt Sie nur das direkte Grillen.

Ein BBC sollte eigentlich voll auf ihre Zustimmung stossen und in dem Spiegel Interview wurde ja auch das indirekte Grillen als die gesünderen Alternative empfohlen.

Ich persönlich denke, daß gerade grillen mir die Möglichkeit bietet mich kalorienbewusst und gesund zu ernähren. Ich liebe gegrillte Hühnerbrustfilets aus meinem Kugelgrill, Lachs, Forellen, BBC und tolle Rindersteaks. Fettes Schweinefleisch vermeide ich aus Vernunfts- und nicht aus Geschmacksgründen. Manchmal fördert Verzicht auch den Genuß, da man dann mit mehr Aufmerksamkeit genießt. Essen ist oft Gewohnheitssache und leider ist falsche Ernährung heute zu einem globalen Gesundheitsrisiko geworden.

Ich kann das Ganze etwas entspannter betrachten und fühle mich da nicht angegriffen. Vielmehr können konträre Meinungen ja oft den Horizont erweitern und Denkanstöße geben.
 
OP
OP
G

Grill-o-Zapp

Grillkönig
Omo schrieb:
Ich kann das Ganze etwas entspannter betrachten und fühle mich da nicht angegriffen.
Was hat es mit fehlender Entspannung oder "sich angegriffen fühlen" zu tun, wenn man eine einseitige, theoretische Behandlung, die dem Thema in seiner Vielschichtigkeit nicht gerecht wird, als solche kritisiert? Ich sage völlig entspannt und kein bißchen getroffen: Die Frau weiß theoretisch gut Bescheid, aber zu einer qualifizierten Aussage gehört mehr. So wird der uninformierten Öffentlichkeit ein falsches, da unvollständiges Bild vermittelt.

Daß das nicht schlimm sei, da Massenmedien wie der Stern von anspruchsvollen Informationssuchenden sowieso eher gemieden würden, geht in meinen Augen am Thema vorbei. Ich erwarte von einem Informationsmedium (wozu auch Illustrierte gehören), entweder differenziert und umfassend zu informieren, oder gar nicht. Ignoranz und Halbwissen haben wir in allen Lebenslagen schon mehr als reichlich.
Omo schrieb:
Vielmehr können konträre Meinungen ja oft den Horizont erweitern und Denkanstöße geben.
Ja, wenn sie dafür qualitativ ausreichen. Andernfalls sind sie einfach nur lästig.
:prost:
 

Heidbock

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
jaja - so ist wieder einmal *g* - man muss schon differenzieren. Also, wie gesagt - der Qualm durch verbrannte Marinade, Bier, etc. - ist nicht gerade gesund - akzeptiert !! Aber das offenes Grillen zu fettig ist - stimmt nu leider nicht. Ist es doch gerade das Fett, das entweicht *g* - also entweder Fettarm am Krebs oder doch lieber fettig am Infarkt ??

Scheiss egal - ich sauf mich tot ! :D

:prost:
 

KnobiWanKenobi

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hab ich was überlesen. Wo steht denn, dass offenes grillen zu fettig ist? Ich habe die Aussage so verstanden, dass zu häufiges fettes Essen ungesund ist.

:prost:
 
M

Meatloaf

Guest
Es ist mir recht egal wa diese Frau vom grünen Tisch schreibt !

Grillen wird mal wieder verteufelt, so wie alles was irgendwie Spaß macht.

Ich hab wärend des Studiums mal in einem Praktikum die Nitrate in Kopfsalat bestimmt. :puke:

MHMMM lecker. Komischerweise hört man darüber nix ! ;-)

Grünzeug essen, Ballaststoffe usw.

Getreide ist fast immer mit Mycotoxinen belastet und das sind immerhin die stärksten Gifte der Welt.

Aber vor Brot warnt doch ( noch :x) keiner ( wäre auch Quatsch, ist seit 2000 Jahren so )

Ein gelangweilter Chemiker findet heraus das wenn man Stärke zu sehr erhitzt dann ensteht : Acrylamid. :o

Schade das die letzten 1500 Jahre immer mit fallender Hitze gebacken wurde ( über 300°C und dann abwärts )

Sind wir denn alle schon Tod ? Und wissen wir es einfach noch nicht ? ;-)

Nee, kann nicht sein. Ich habe eben eine Steuerbescheid bekommen. Ich muss noch leben - denn von denen wirds doch genommen.... :prost:

Grüsse

Frank
 

admiral

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,

es ist doch interessant, wenn man einen Artikel liest und sich mit dem Thema sehr gut auskennt. Dann kann man beurteilen ob die Aussagen richtig sind, wie gut recherchiert wurde und was mit dem Artikel bezweckt werden soll. Und mit diesem Wissen liest man dann den Rest der Zeitschrift.
Wenn man so einen "einfachen" (im Sinne der Informationsbeschaffung) Vorgang wie das Grillen nicht ordentlich beschreiben kann, wie soll da zum Beispiel ein internationaler Konflikt zutreffend wiedergegeben werden? Kann ich mich durch so eine Zeitschrift informieren? Naja... es gibt schlimmere.

Ich habe mich gerade hier im Forum registriert. Vorher habe ich jede Menge gelesen. Vielen Dank an dieser Stelle für die vielen guten Informationen.

Ich habe mir vor kurzem einen DO von Campchef gekauft und bin am üben, werde mich bestimmt noch öfter melden.

Gruß, Andreas
 

Schweinehürde

Grillkaiser
bei mir muss es Qualmen und sich der Qualm in die Bäume verhängen vom Bier und Grilldunst :roll: jeder riecht es und kommt rüber dann heisst es " hhm hier richts ja wieder herrlich
ja wer soll das schon sein"
 
M

Meatloaf

Guest
"Nach dem ich gelesen habe wie schädlich das Rauchen sein soll, habe ich es aufgegeben - das Lesen." Churchill

Man sollte es sich zwar nicht ganz so einfach machen, aber in unserer Gesellschaft sind sehr viele Lebensmittel belastet.

Und unsere Gesellschaft geht immer mehr dazu über nicht mehr selbst die Nahrung zuzubereiten, sondern Essen zu kaufen.

Ich denke das Grillen, so wie wir es tun, immernoch gesünder ist als der ganze Fast-Food Dreck :puke: oder fertige Salate die sich die Leute so reinziehen und denken sie würden sich was gutes tun.

Meine Mum sagt immer sie mag das Wort "zu" nicht, im Sinne von zu fett, zu viel, zu oft, zu heiss, zu kalt......

Und ich meine Sie hat recht ! :gotcha:
 
Oben Unten