• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Der Thread für Hobby- und Profi-Fotografen

DirkWitten

Putenfleischesser
Gibt's da gute Erfahrungen?

Scanner habe ich durch, für mich zu langsam und mit top Qualität zu teuer.

Heutzutage gibt es zwei einfache Verfahren für mich:

Für einzelne Dias oder Negative und auch für große Mengen an Kleinbildformat nutze ich einen alten Diaprojektor, habe die Optik ausgebaut, eine weiße Plexiglasscheibe als Diffusor vor dem Lampenschacht montiert und die Lichtquelle vom Projektor durch eine LED Glühbirne, die grade so in den Lampenschacht passt, ersetzt.
Dann steht die Spiegelreflex vor dem Projektor auf dem Stativ, 100mm Macro drauf, bildfüllend ausgerichtet mit Kabelauslöser. So schaffe ich bei Dias im Magazin gute 60 Dias in der Minute in 24 bis 37 Megapixeln, je nach Kamera. Bei vielen Negativen schiebe ich die Streifen von Hand durch den Lichtschacht, geht auch schnell.

Für die Mittelformat Negative in 6x6 oder 9x6 nutze ich einen selbstgebauten Lichttisch mit Kamerahaltung, quasi wie ein Reprostativ, und fotografiere die dann einzeln ab. Die Lichteinheit besteht aus einem 25 Euro Lichtbrett und die Halterung für die Pentax besteht aus Vierkant-Aluprofilen wo eine Macroschiene montiert ist.

So bin ich maximal flexibel und habe im RAW Format ein gewaltiges Werkzeug für Optimierungen der alten Fotos.
 

Serial Griller

Fauler Sack
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
75691856-B16C-4D75-B0A1-5EEBE9158C2F.jpeg
Nein, nicht der Mekong, sondern am Main.
 

Bastelheini

Grillkaiser
@wizard1980, @DirkWitten danke für die Ausführungen und auch danke für das angebot per PN.
Da hab mich mich nicht deutlich genug ausgedrückt.

Ich suche eine Möglichkeit meine Negative in einem Album zu speichern und zu sortieren, damit ich bei Bedarf das richtige Negativ schneller finde. Die hier genannte Preisliga oder der geschilderte Arbeitsaufwand scheint mir für den Zweck zu hoch. Ich dachte, daß die Geräte in den letzten 10 Jahren deutlich besser und billiger geworden sind.
Da werden's wohl wieder Hanschuhe werden.
 

wizard1980

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ich suche eine Möglichkeit meine Negative in einem Album zu speichern und zu sortieren, damit ich bei Bedarf das richtige Negativ schneller finde.
Verstehe ich das richtig dass du sozusagem eine digitale Vorschau haben möchtest, um die Original-Negative schneller zu finden?
Dafür würde ein günstiges Abfotografiergerät reichen... Oder, vmtl. noch besser und schneller ein Flachbettscanner mit Durchlichteinheit, möglichst groß um viele Streifen auf einmal zu scannen.
PS: Über wie viele Negative geht es denn?
 

Bastelheini

Grillkaiser

Bastelheini

Grillkaiser
Oben Unten