• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Des Schwaben Heiligstes - Linsen mit Spätzle

G

Gast-39yegX

Guest
Jeder Schwabe kennt es, jeder Schwabe kann es :trust: . Um den armen Menschen, die das noch nie hatten, die schwäbische Leibspeise etwas näher zu bringen habe ich ein kleines "How to" oder "wia macht mer´s" Fotoschuhting gemacht.

Das Rezept ist von meiner Mutter, die es von Ihrer hat. Hier gibt es bestimmt tausend Variationen, aber mir schmeckt die am Besten.

Für die Linsen:

200 g Linsen (vorzugsweise Albleisa , die besten!)
500 g Wasser
50 g Karotte in Brunoise
40 g Butter
40 g Mehl
Ein Stück Bauch
Soitawürschtla (Frankfurter, Wienerli)

Für die Spätzle

200 g Mehl
200 g Weizendunst
4-6 Eier
Salz

so los gehts :flash:

Das Mehl in eine Schüssel sieben...

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa1.jpg

... Salz dazu und die Eier

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa2.jpg

dann den Teig kräftig schlagen, bis er Blasen wirft.

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa3.jpg

Heute die Nicht-Schabe Variante. Eine Presse mit !RUNDEN! Löchern. Die Viskosität den Teiges muss so fest sein: "Dass man beim Drücken einen Kropf" bekommt :lachen1:

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa4.jpg

Ins siedende Wasser drücken und 3 mal wieder hochkommen lassen :blinky:

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa5.jpg

In warmem Wasser warmhalten.

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa6.jpg

Die Linsen evtl. 1-5 h einweichen (muss man nicht zwingend machen)

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa7.jpg

Mit dem Einweichwasser aufsetzen und bei mittlerer Hitze ca. 30 min leise köcheln lassen, bis sie weich aber nicht matschig sein.

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa8.jpg

Abfiltrieren und das Filtrat auffangen

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa9.jpg

in den Topf die Butter geben, schmelzen und das Mehl zugeben.

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa10.jpg

und das Mehl zugeben.

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa11.jpg

Eine dunkle Roux kochen.

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa12.jpg

Wenn sie so aussieht

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa13.jpg

Den Top kurz vom Feuer nehmen und das Filtrat von oben eingiessen. Das dampft wie die Sau

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa14.jpg

..noch 15 min köcheln bis die Roux bindet.

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa15.jpg

Bei dieser Konsistenz werden die Linsen zugeben. Ich habe noch etwas Karotten-Brunoise wg. Geschmack und der Farbe jetzt zugegeben. Bei früherer Zugabe wwürden sie verkochen.

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa16.jpg

Abgeschmeckt wird mit Salz, Pfeffer UND Essig!

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa17.jpg

Dann den Schweinebauch (Gut, der war noch von Sonntag und nicht wie ihn meine Oma gemacht hat :pfeif: ) in die Linsen geben

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa18.jpg

Was fehlt? Richtig, Soitawürschtla.

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa19.jpg

Auch rein und auf kleinster Flamme noch 20 min köcheln

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa20.jpg

Tellerbild

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa21.jpg

Closeup

https://www.grillsportverein.de/bilderupload//Linsen/Lensa22.jpg

:happa:

Dazu trinkt man üblicherweise einen Trollinger :puke2: . Soweit haben wir es dann aber doch nicht kommen lassen.

Viel Spass beim Nachkochen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Genau dieses Gericht hat mir mein Vater zeitlebens vorgeworfen...
Das gab's nämlich am 11.3.1978 - meine Mutter hat gekocht, den Tisch gedeckt, das Essen auf den Teller und vor dem ersten Bissen, mit den dampfenden Tellern am Tisch sprach sie "So, jetzt müssen wir ins Krankenhaus."

ca. ne Stunde später war ich dann geboren.

Linsen mit Spätzle hat mein Vater sehr geliebt, wie auch ich. Sehr lecker gemacht, Micha :thumb1:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Sieht absolut lecker aus Micha, das kenne ich auch von meiner Oma!
Nur habe ich meine Portionen immer vor dem Essig abgezwackt :lol:

:prost:
 

ottob

last man OT - standing
10+ Jahre im GSV
o Kerle, jetzt hab i mal wieder a kloin bissle hoimweh.
So hads des bei ons au emmer geba.

Ähhm, was isch des "Karotten-Brunoise" wenn i froga derf, des kennt au mei Oma glaub nedd ;)

Sauber gmacht. Haschd was glernt bei dr Grossmudder :thumb2:

Ond wenn dr Trollinger vo meim Vadder dazu griagt hedsch...., da deschd dr heut no d Fenger danach schlegga! War besser äls mancher Spätburgunder!!

grüssle :vino::vino:
 

ottob

last man OT - standing
10+ Jahre im GSV
Des isch glaub neideitsch fir kloi gwirfelte gelbe Riaba :grin:

Ja sauber, ond da sag noamol oiner, in dem Internet lernschd nix dazu! :D

Dank schee und grüssle
 

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wenn i des Esse aschau ond Eich so reda här -
no kriag i glei au Hoimweh!

Es griaßt ausm Havelland

d'r Axolis

No ebbes: I werd mei Spätzle au emol so probiera. I mach immer Gnepfle - des ergibt sich immer so...

Ade jetz...
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
HA....

Albleisa hab ich auch noch ne Packung im Schrank.

Wärs arg schlimm, wenn i no gaaaanz kloina Selleriewirfala un Lauchringele noischmeisse dääd ?
 

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Kaasch mache - muasch halt aufesse...

VG
Axolis
 

ottob

last man OT - standing
10+ Jahre im GSV
eba,

hondert Haushalt, hondert Rezept.
Bei mir isch au emmer an Porre drenn.

grüssle
 

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV
Und ich kenn´s nur aus der Kantine vom HP auf der Hulb...


Aber das mach ich mal nach, denn in der Kantine war es trotzdem lecker...

Sieht gut aus!


:prost:
 
Oben Unten