• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Deutsche Vegetarier-Initiativen fordern einen komplett fleischfreien Tag pro Woche

Wildschütz

Jehova-Schinkengriller
5+ Jahre im GSV

Grillkeks

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Na das wäre doch gleich mal ein Anlass für ein Themenwochenende.

" Alles vom Vegetarier" :GKlachen:

Die spinnen die Römer (Grünen) und halten es mit der Toleranz ähnlich wie die militanten Nichtraucher und die Islamisten.
 
G

Gast-pMwGW3

Guest
So weit kommt es noch das ich mir vorschreiben lasse wann ich was essen darf :motz:

Klar essen wir heutzutage zu viel Fleisch, aber das geht die mal gar nix an!
 

BaconAddict

TV-Sprecher
5+ Jahre im GSV
OP
OP
Wildschütz

Wildschütz

Jehova-Schinkengriller
5+ Jahre im GSV
Die spinnen die Römer (Grünen) und halten es mit der Toleranz ähnlich wie die militanten Nichtraucher und die Islamisten.
was ich nicht will das Du es tust verbiet ich Dir!!!!

das ist die Philosophie die hinter vielem(wenn nicht allem) steckt was von diesen Spinnern kommt!!
getreu dem Motto:
wir wissen schon was gut für Euch ist, wir machen das schon.........
 

Wyvern

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Einen fleischfreien Tag? Ok, kann man machen. Dann verlange ich allerdings im Gegenzug auch einen Nur-Fleisch Tag. An den müssen sich dann aber auch ALLE halten.
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Blöde Frage: esst ihr wirklich täglich fleisch?
Nein. Fleisch gibt es bei uns 1 - 2 mal in der Woche.

Und das zu 99 % am Wochenende vom Grill.

Wenn man wenig Fleisch isst, kann man dafür die Beste Qualität kaufen.

So machen wir es.:thumb2:

Gruß Matthias
 

stockman

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Nein. Fleisch gibt es bei uns 1 - 2 mal in der Woche.

Und das zu 99 % am Wochenende vom Grill.

Wenn man wenig Fleisch isst, kann man dafür die Beste Qualität kaufen.

So machen wir es.:thumb2:

Gruß Matthias

So in der Art halten wir das auch. Allerdings darfst auch schon mal 3-4 mal sein.

;-)
 

Tuna

Metzger
5+ Jahre im GSV
Also zum Mittag- und Abendessen fällt es mir weniger schwer auf Fleisch zu verzichten.

Schwer wird es aber wenn es ums Frühstück geht. Da habe ich leider noch keine echten Alternativen zu Mett, Schweinebraten, Leberwurst, Salami und Konsorten gefunden. Klar esse ich auch Käse, Frischkäse, Ei, Quark usw. zum Frühstück aber fleischlos ist es ganz selten. Ermahne meine Frau aber regelmäßig auf Qualität zu achten und verweiger Wurst vom Discounter.

Aus diesem Grund werde ich in der Familie gerne mal an Pingel hingestellt.
Macht mir aber nichts und die können gerne Ihr überteuertes Feinkostzeug vom Discounter verschlingen... Belehrungen diesbezüglich erspare ich mir zumal ich mir damit auch nicht nur Freunde gemacht habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

napado

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Nein. Fleisch gibt es bei uns 1 - 2 mal in der Woche.

Und das zu 99 % am Wochenende vom Grill.

Wenn man wenig Fleisch isst, kann man dafür die Beste Qualität kaufen.

So machen wir es.:thumb2:

Gruß Matthias
Bin da genau deiner Meinung,nicht die Masse machts sondern die Qualität muss stimmen,dann darf es auch ruhig etwas weniger sein
 

Masklin

Metzger
Die Idee dahinter: das Klima schonen, ein Zeichen gegen Massentierhaltung setzen, die Gesundheit der Deutschen fördern.
Ohhh da habe ich aber Glück gehabt, das betrifft mich nicht :)

Auch im Zuge des Wechsels von Quantität zu Qualität haben wir nicht jeden Tag Fleisch aufm Tisch.
Aber wenn die Politik sich in meine Ernährung einmischen wollen, solllen die doch endlich die Ampel einführen. Besser könnten die es nicht machen.
Und mir sagen zu lassen, was ich essen soll, hat schon meine Mutter nicht geschafft.

Ich esse gerne auch mal ne grosse Fritten spezial, ist doch voll veggi oder? :-D
 

serial-dad

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
edit:
es soll jeder das tun, was er für richtig hält.

sd
 
Zuletzt bearbeitet:

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
:hmmmm:


....kommt mal wieder runter.....das Problem löst sich ganz von selbst !

Zukunft auf dem Arbeitsmarkt: Minijobs und geringfügige Beschäftigung zu Discountlöhnen und ganz sicher keine festen Arbeitsverträge mehr.......da kann sich bald Niemand mehr Fleisch leisten !


Ich freue mich schon auf meine Altersarmut wenn ich mal Rente bekommen sollte :(
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Es gib so viele leckere fleischlose Gerichte auf die ich auch nicht verzichten möchte.
Kässpätzle, Bratkartoffeln mit Spiegelei und saurem Käs, saure Bohnen mit Spätzle, so viele Pastagerichte, die ohne Fleisch auskommen, Aglio Olio, Diavolo, Pesto, ...

Und selbst die Pizza Margeritha, vom guten Pizzabäcker ist ein Hochgenuss ohne Fleisch.

Es muss nicht immer fleisch sein.


Edit hat Entpoletisiert!
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast-JUhGDW

Guest
Nee, für uns muß es jeden Tag Fleisch geben.

Und wir holen meistens unser Fleisch aus dem REAL wenn es das gemischte Hack für 2,49€ / Kilo gibt.
Dann noch schnell 10 Tüten Maggi Fix für Bolognese in den Einkaufswagen und die ganze Family wird satt :lachen:

Spaß beiseite, Fleisch muß nicht jeden Tag sein. Wir essen stattdessen auch gerne Lamm :D

My big fat greek wedding
 

Wyvern

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Naja, Fleisch muss nicht immer sein - kann ja auch Fisch essen.

Wenn man es so sieht haben echte praktizierende Katholiken schon immer einen Fleischfreien Tag in der Woche. Freitags gibts nur Fisch. :ks:
 

maddjoe

Forums-Sonnenschein II
Blöde Frage: esst ihr wirklich täglich fleisch?
1-3 Tage in der Woche (Fleisch und Wurst).

Jeden Tag Fleisch? Nein, danke. Das muss wirklich nicht sein und das möchte ich mir nicht antun.

Wobei täglich Fleisch auch nur eine Scheibe Wurst bedeuten kann.
Ich schätze, ich komme auf 200-400 Gramm pro Woche.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten