• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

DGM Fleischporno

acesulfam

Bundesgrillminister
Hi,

na reicht das für seite 4?

Immer nochmal alle bilder zu laden ist vielleicht ein wenig heftig um die kommentare zu sehen.

Wie geil sie sind hab ich schon erwähnt, oder??
:prost:


mfg
aces
 
Danke Jungs für die Super bilder! :mosh: :mosh: :mosh:
Ich wäre sooooo gerne dabei gewesen...
Aber nach den Bildern kommt es mir fast so vor, als wäre ich da gewesen! :D
Gruß, Alex :prost:
 

Grillkohleverleih

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
:o

Klasse Bilder Jungs! Vielen Dank! Mit den Bildern ist man ja fast live dabei. Auch wenn ich jetzt einen riesen Hunger habe!

:gs-rulez:
 

Natural Born Griller

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Ich hol den alten Fred mal wieder raus. Warten wir nicht noch auf das Rezept der Meister Ribs? Hab ich was verpasst? Ulf?
 

Red Adair

Landesgrillminister
Also, kurz zu den Ribs:

Ich glaube nicht, dass meine Ribs besser sind als diejenigen, die ihr selbst "zaubert".
Sie müssen selbstverständlich den gewissen Pfiff haben ,was aber nach den hier
tausendfach beschriebenen Methoden kein Problem sein sollte. Gewisse Kriterien bei
einer Meisterschaft sind objektiv, manchmal ist es aber auch der persönliche Geschmack
des Einzelnen, der einem den einen Punkt mehr oder weniger bringt.
Ich will damit nur sagen, dass in jedem kreativen Griller ein "Meister" steckt und auch ein wenig
Glück und Nevenstärke dazugehört.
Also:
Rippchen skalpieren und einlegen (über 3 Tage)
Marinade:
Wasser, Salz, Pfeffer, Sojasauce, Ahornsirup, etwas Apfelessig, Zwiebel.
Zum Verfeinern habe ich etwas Marinade des "Gewürzlieferanten meines Vertrauens" dazugegeben.
...ein Teufelszeug... :evil:
Die veredelten Rippchen in Alufolie bei 110°C ca. 2 - 3 Std. ziehen lassen...hatten wir ja so schon mal. Da muß man halt aufpassen, dass sie weich, aber noch so sind, dass sich das Fleisch noch nicht vom Knochen löst. Den Sud aus der Folie mit etwas braunem Zucker, Ketchup und Whisky einreduzieren lassen. Mit dem Kleister dann die Rippchen bestreichen und
bei 200°C den Rest geben. Ca. 15 Min.
DAS zu den Rippchen.
Die Sour Cream ist auch easy:
Caipirinha mit braunem Zucker und Limettensaft verrüchren und unter Cremefraiche mit etwas Sauerrahm geben. Vielleicht noch etwas gehobelte Limettenschale drübergeben, wegen der Optik.
Das war im Grunde alles.
Schöne Grüße
Red
 

Natural Born Griller

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Danke Ulf
 

Leberkas

Feuerteufel
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Muss den mal wieder hochholen

Hab einige (viele) der Pics von mir ausgelagert, den neuen Link gibbet morgen wenn die Arcor-Leute das gebacken bekommen
 

Natural Born Griller

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Leberkas, was macht Arcor? :roll:
 
Oben Unten