• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

die dümmsten Bauern haben die größten .... chilis ...

dersvennie

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Die Naturpolizei hat bei mir jetzt auch mal ordentlich gewühtet.. alles an Blattläusen und sonstigen Ungeziefer is nu weg und die Chillis blühen wie verrückt..

Hoffe mal das so in ~2 Wochen die erste Ernte bei mir ansteht.

Und die Vergrillung von den Teilen war ja wohl 1 A :happa::happa:
 
OP
OP
BeefChief

BeefChief

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Update....

also ich bin so gar nicht zufrieden..

Hochbeet

Die Pfllanzen wollen einfach nicht richtig wachsen! Alle waren ganz gelblich und haben Blüten und Früchte abgeworfen. Die meistens haben sich jedoch weitgehend erholt. Habe jetzt mal das gelbe Laub abgemacht, jetzt kommen gaaaaanz langsam neu Triebe, die auch wieder mehr Farbe haben!

Die schwächste im Beet...

chili 1.jpg


Die stärkste im Beet

chili 2.jpg


Gewächshaus

hier zeigte sich ein ähnliches Bild... gelbliche Pflanzen und Blütenverlust. Jedoch haben sich die Pflanzen schneller erholt. Hier geht jetzt auch richtig Wachstum los, aber vor allem in die Höhe... Buschig werden die Pflanzen nicht. Man sieht bei der Jala die sehr langen Stängel...

Jalapeno ist ca. 50 cm hoch und die gesündeste

chili 4.jpg


Cheyenne ist das Sorgenkind ... nie richtig grüne Blätter, wirft einen großen teil der Blüten immer wieder ab und die Blätter bleiben immer sehr klein.

chili 3.jpg


Bin ja mal gespannt wie das ganze weiter geht.... so macht es nicht besonders viel Spaß! Ich vermute der Lange Regen und die Kälte und dann die schnelle Hitze gefällt den Pflanzen nicht!

Immerhin hab ich kaum noch Ungeziefer im Garten.... überall findet man hin und wieder nen Marienkäfer oder ne Larve.... Coole Sache, das mach icch nächstes Jahr vorbeugend!

Wenn jemand nen Tip hat ... her damit
 
Chili Update

So,
nun nach 142 Tagen folgende WachstumszustÄnde!
1 016.jpg

DIE ROSETTE !!!
1 018.jpg


1 017.jpg


1 011.jpg


1 014.jpg

Irgendwie gut so ne Fotosession, die mistviecher von LÄUSEN wÄren mir sonst gar net aufgefallen !!!! HILFE Komisch nur am Rocoto sind die yu sehen, oder war das Black Hungarien , egal bei den behaarten jedenfalls !

Hat jemand schon Nachwuchs von der Naturpolizei ! Die kann bei mir sich den Wanst vollschlagen :: :braten:

1 013.jpg

1 015.jpg

1 010.jpg

1 012.jpg

1 019.jpg

1 020.jpg

1 021.jpg

1 022.jpg





Hey BEEFCHIEF , du hast doch schon voll die Oschis dran, also bitte :wow: neidisch guck*

Na ja aber denk au das es an der explosiven Hitze liegt, insbesondere das laue Gruen !
Kei Ahnung was man da machen kann vielleicht Duenger fuer sattes gruen ???

PS: Apropos Rosette die hat danach gebrannt !!!!!!!!!
seht mal http://www.grillsportverein.de/forum/threads/abartig-scharf-holle.131032/#post641289
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
BeefChief

BeefChief

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
DRAMA!!!!

ich musste meine Cheyenne abschneiden.... irgendein Mist hat den Stamm zusammen faulen lassen! Hat sich Tag für Tag ausgebreitet. Seit heute sind oberhalb dieser braunen Stelle die Blätter welk. Alles unterhalb war noch gut. Also retten was zu retten ist... unterhalb der Stelle abgeschitten! soooo schaade... seht mal die früchte!

chili 3.jpg


der kläglich rest... hoffentlich erholt sich der nochmals, meine zweite Cheyenne sieht auch nicht besonders toll aus!

chili 2.jpg
 
So 148.Tag,

der Wachstum schreitet bei einigen immer schneller voran, jedoch mein Rocoto bereitet mir ernste Sorgen , der geht einfach nicht voran !
Letzter Import – 11.jpg

Topsy Turvey, geht voll ab, haengen zwar noch keine Fruechte, aber durch die Naturverarschung, wird er extrem buschig, denke das der auch gut zum ueberwintern sein wird, einfach ab in den Kleiderschrank im Winter und gut is!:rotfll:
Letzter Import – 01.jpg


Letzter Import – 02.jpg

Mutierte Zweisamkeit, seht mal den Stengel der is zusammengewachsen.
Letzter Import – 12.jpg


Letzter Import – 10.jpg


Letzter Import – 07.jpg

Diese Mistviecher sind am Rocoto
IMG_0194.jpg


Letzter Import – 09.jpg


Letzter Import – 05.jpg


Letzter Import – 08.jpg


Letzter Import – 04.jpg


Letzter Import – 06.jpg





Hi,

ne wirklich saubere Dokumentation ! :happa:
Wie oft und mit was düngst du deinen Chilis ?

Gruß Marcel

bis jetzt hab ich die noch nicht geduengt, sind halt komplett in Gemueseblumenerde gesetzt worden, da sind anfangs jede Menge an Naehrstoffen drin !
 
OP
OP
BeefChief

BeefChief

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
cool der upside down test.... schon lustig wie die Pflanze wächst!

also ich muss schon sagen, Deine Pflanzen sehen scho wessentlich gesünder aus! meine haben noch immer so nen gelblichen tant und wachsen nicht weiter. Habe aner Hoffnung, die ersten Pflanzen die gelb waren, scheinen sich zu erholen!

Bin scho gespannt wie Du Deine erste Ernte verarbeitest!!!
 

UpInSmoke

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
sieht super aus, das mit den Schädlingen ist lästig...
hier mal zwei Pics von meinen Upside down´s

Cayenne
P1040124_r.jpg


Vulcano mit den ersten Schoten.
P1040126_r.jpg


insgesamt wachsen sie nicht so schnell wie die konventionellen Topfpfanzen, dafür aber kompakter und Schädlingsfrei.
 
sieht super aus, das mit den Schädlingen ist lästig...
hier mal zwei Pics von meinen Upside down´s
...
insgesamt wachsen sie nicht so schnell wie die konventionellen Topfpfanzen, dafür aber kompakter und Schädlingsfrei.

Hey die Schaun aber au super aus.
Was mir aufgefallen ist , das Gießen! Die schlucken unheimlich Wasser in den upsides , oder verdunstet halt schneller . Gieß die bei dem Wetter 3mal täglich !
Ha genau , wie oft bekommen bei euch eigentlich die Chilis Wasser ?

Bin heute morgen um 3 von ner Hochzeit gekommen, aber nix da mit gleich schlafen legen , erst mal Chilis gegossen :-) !
 
OP
OP
BeefChief

BeefChief

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hee, echt cool mit Eueren upside downs!!!

Na ich bin in der Zwischenzeit etwas optimistischer gestimmt, es hat den Anschein dass die ersten Pflanzen sich erholen.

Ein kleiner Auszug!

die Thai Burpa schein ein klein wenig zu wachsen, verglichen mit dem Bild vom 3.7. siehts etwas besser aus, die neuen Triebe werden auch etwas dunkler aber immer noch seeeehr ärmlich der kleine. Man sieht gut den farblichen Unterschied der alten Blätter zu den neuen.

Chili 2.jpg


Black Hungarian fängt seit Wochen wieder an etwas zu wachsen und kleine neue Triebe zu bilden

Chili 4.jpg


Anaheim macht sich gut... die war auch so gelb, sieht jetzt richtig mast aus. Vor 3 Tagen hatte si noch die selbe Farbe wie die Pflanze im Vordergrund!

Chili 5.jpg


Cheyenne Long Thick scheint auch etwas grüner zu werden an den Spitzen

Chili 1.jpg


Italian Peperochino ist wieder schon grün, die Früchte müssten aber um ein Vielfaches größer sein!?!?

Chili 3.jpg


Insgesamt bessert sich das Bild, aber die meisten Blüten werden noch immer abgeworfen. Kann mich wohl nur in Geduld üben....
 
tss woher die Bescheidenheit....

Also die sehen doch supi aus, hast ja auch fast schon überall früchte !
Na ja jetzt hats bissel geregnet wenn auch nur paar trofen, ich denk des tut denen zur abwechselung auch mal gut !
Aber was mir aufgefallen ist, oder nicht auf deinen bildern erkannt, hast du keine Stütze für die chilis,also en bambus stab oder ähnliches ...???
 

Moman

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Juhuu, jetzt wirds endlich was mit meinen Orange Habbis!:grün::grün:

Jab diese Jahr mangels Zeit und Saatgut nur einige Habbis großgezogen.
War ein bisschen spät dran dieses Jahr und dann ists ja bekanntlich ein durchwachsener Sommer.

Aber jetzt reifen sie schlag auf schlag und ich freu mich:rotfll::grün:

Habbi_1.jpg


Habbi_3.jpg
 
OP
OP
BeefChief

BeefChief

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
na das sieht ja recht ordentlich aus! meine Pflanzen tragen so langsam auch regelmäßig reife früchte... nicht viel und ziemlich spät... aberbei der Saison ... besser wie nix!
 
Oben Unten