• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Die Familie war da - Völlerei in 4 Gängen

Scaara

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Wie der Titel schon sagt, war die Familie zum Essen eingeladen.
Heute mal kein sous-vide, sonder ganz klassisch gekocht.
Es gab zunächst eine Pastinakencremesuppe mit einer Knoblauchsahne,
dann Entenpralinen auf Kartoffel-Sellerie-Stampf,
als Hauptgang Schmorbraten vom Galloway-Tafelspitz mit Walnuss-Rahmwirsing und Brezenknödeln
und zum Abschluss Kokuspanacotta mit Schokokuchen.

Mehr Text brauch es nicht, jetzt kommen Bilder.

Wenn genauere Angaben zur Zubereitung erwünscht sind, werde ich mich da auch noch auslassen. :cook:

20121028-IMGP6972.jpg


20121028-IMGP6974.jpg


20121028-IMGP6980.jpg


20120923-IMGP6965.jpg


Mir hat es auf jeden Fall geschmeckt. Außer dem Ruf nach Verdauungsschnäpsen habe ich auch niemanden klagen gehört :messer:
 

Anhänge

kingfisher61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
sehr gut gelungen
so krigste die Verwandschaft aber nich los
 

Lopo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Lauter Verrückte in diesem Forum:cook: ich glaub ich halt das nicht mehr lang durch :happa: das sieht ja Super toll aus!
 

Birzi

Nix hin
10+ Jahre im GSV
Ich würd mich sehr über die Rezepte freuen. Schaut super aus! Birzi
 

Bison

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Das Menü hätte auch sicherlich meinem Gaumen gemundet.
Sieht klasse aus!!
 
OP
OP
S

Scaara

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Ok dann muss ich meine Geheimrezepte ja preisgeben :cop:

Die Suppe ist von Lea Linster geklaut. Findet man über google auf der Seite vom NDR. Man sollte die Pastinaken jedoch nicht mit Wasser sondern Gemüsebrühe kochen, sonst fehlt Geschmack.

Für die Pralinen werden in diesem Fall 3 Entenkeulen klassisch mit Suppengemüse, Rotwein und Hühnerbrühe 2 Std. geschmort. Danach wie PP klein zupfen und in einer Kelle von der guten Soße 4 Blätter Gelatine auflösen.
Alles vermengen und in einer möglichst eckigen Tupperdose schön kompakt bis zum nächsten Tag auskühlen lassen. Dann nurnoch panieren und ausfritieren.
Ähnliches habe ich hier schon mit Rindfleisch gemacht.

Mir gefällt die Variante mit Schmoren deutlich besser als das Fleisch in Brühe sieden zu lassen. So hat man eine schöne Soße :thumb1:
 

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV
Absolute Spitzenklasse! :thumb2:


Würdest Du die Suppe nochmal machen?

Hast Du auch ein Rezept für den Wirsing und das Dessert?

:prost:
 

Koesti42

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Fein angerichtet, sieht seeeehr lecker aus!

Kompliment!



Klitzekleine Kritik: Die Entenpraline würde ich rautenförmig ausschneiden, das hat sonst so ein klein bisschen Fischstäbchenoptik....
 
OP
OP
S

Scaara

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Die Form der Pralinen gefällt mir auch noch nicht wirklich. Die waren diesmal auch arg groß.

Für eine Rautenform müsste man aber schon viel wegschneiden und dafür machen die zu viel arbeit. Super wäre ein Form, mit der ich sie rund bekomme.

Vielleicht probier ich es mal mit so Silikon-Eiswürfelformen, dann sind sie immerhin gleichmäßig.
 

Koesti42

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Rund ist doch am einfachsten, die Masse einfach in Klarsichtfolie rollen (wie Kräuterbutter). Dann kannst du die Scheiben nach Wunsch ablängen...

:vino:
 
OP
OP
S

Scaara

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Die Idee ist super, auch wenn ich anstatt Rund eigentlich Kugeln meinte :patsch:
 
Oben Unten