• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Die Frauen machen Wellness - und ich lass den Griechen raus

OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
So - es ist vollbracht: Ich war kurz davor, 1,5 Kilo Giros (Gyros) alleine zu verputzen. Den Salat, Reis und Zaziki hätte es nicht gebraucht :essen::

Auf alle Fälle war die Sache großartig, die Vorfreude war berechtigt! Dank an die Erwähnten für die tollen Rezepte!!!

Aber schaut selbst:

20180317c (1).JPG
20180317c (2).JPG
20180317c (3).JPG
20180317c (4).JPG
20180317c (5).JPG


Vor dem ersten Schneiden waren die heraushängenden Stücke doch arg mit Röstaromen versehen, schmeckten aber richtig gut. Ich denke, ich muss nicht mehr viel anders machen. Allerdings brauche ich deutlich mehr Geduld, ich muss einfach wirklich solange warten, bis die frischen Schnittstellen wieder schön gebräunt sind. Das bekomme ich aber hin...

Ansonsten war der Geschmack wirklich so wie man es kennt. Ich denke, dass das Männergrillen in diesem Sommer einen leicht griechischen Touch haben wird ;)

Zum Abschluss natürlich noch das Tellerbild. Seht es mir nach, ich hatte zuviel Appetit um mich noch mehr der Deko zu widmen...

20180317c (6).JPG
20180317c (7).JPG
 

Anhänge

  • 20180317c (1).JPG
    20180317c (1).JPG
    432 KB · Aufrufe: 523
  • 20180317c (2).JPG
    20180317c (2).JPG
    610,7 KB · Aufrufe: 538
  • 20180317c (3).JPG
    20180317c (3).JPG
    383,3 KB · Aufrufe: 528
  • 20180317c (4).JPG
    20180317c (4).JPG
    469,1 KB · Aufrufe: 523
  • 20180317c (5).JPG
    20180317c (5).JPG
    592,3 KB · Aufrufe: 523
  • 20180317c (6).JPG
    20180317c (6).JPG
    472,4 KB · Aufrufe: 518
  • 20180317c (7).JPG
    20180317c (7).JPG
    378,2 KB · Aufrufe: 523

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Moin CB,

sieht ja super aus. :ola: :wiegeil: :respekt:
Wie hast Du geschnitten? Spieß runter oder im laufenden Betrieb?

Beste Grüße,
Arnd
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Moin CB,

sieht ja super aus. :ola: :wiegeil: :respekt:
Wie hast Du geschnitten? Spieß runter oder im laufenden Betrieb?

Beste Grüße,
Arnd

Moin Arnd!

Ich hatte so ein Elektromesser. Ich hatte beim ersten Schnitt den Spiess angehalten, das war aber nicht nötig. Dat Ding dreht wie'n Beamter :cop:, von daher habe ich die anderen Säbeleien während des Drehens gemacht. Ging echt gut, ich hätte aber etwas länger zwischen den Gängen warten sollen und dann auch teilweise etwas dünner schnibbeln sollen. Das übe ich aber noch.

Gruss,
Achim
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Moin CB,

bitte mal kurz was zu den Zeiten sagen.
Zeit bis zum ersten Anschnitt und nach welcher Zeit dann der Zweitschnitt?
Ich plane das übrigens mit Fleisch, welches hier nicht genannt werden darf. :o:D:cool:

Beste Grüße,
Arnd
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Presspappe???

Spass beiseite, nach ca. 90 Minuten machte ich das erste Foto und den Abschnitt. Der Gasi hatte sich aber heimlich auf 220 Grad geschlichen. Angeblich soll bei 200 Grad nach zwei Stunden das erste Mal geschnibbelt werden und dann alle weiteren 20 Minuten. Letzteres passt wohl

Gruss,
Achim
 

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Nochmal an CB,

was man nicht im Kopf hat:
Wie war die Brennereinstellung? Indirekt, nur links und rechts an? Kleinste Stellung?

Beste Grüße,
Arnd
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Links und rechts, die Mitte aus, aber nicht voll auf, so zwischen halb und voll. Das kann aber noch weniger sein, wenn endlich die Aussentemperaturen steigen. Letztlich musst Du aber selber an deinem neuen Sportgerät probieren. Ich denke dass man unsere beiden Apparate nicht direkt vergleichen kann. Aber das ist ja auch ein Vorteil des Gasi. Die Temperatur lässt sich wirklich schneller und exakter als bei der Kugel regeln
 

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Moin CB,

vermutlich letzte Frage:
Hast Du die Schnippel die ganze Zeit über in der Schale gelassen? Falls ja, garen die dann nicht nach?

Beste Grüße,
Arnd
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Ich habe die bei 50 Grad,in den Ofen gestellt. Etwas wärmer, so bei 60 bis 70 Grad wäre wohl besser gewesen. Ich hatte Angst dass das Fleisch austrocknet, deshalb habe ich einen GU-behälter mit Deckel genommen
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Moin Torsten!

Vielen Dank! Das motiviert für die nächsten Freds...:cookingegg:
 

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Moin CB,

was hat denn Göga zu den Resten gesagt?

Beste Grüße,
Arnd
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Moin Arnd!

Du hängst ja genauso lange in diesem Forum wie ich:-)

Aber zur Frage: erstmal war sie froh, dass die Küche sauber war:muhahaha:

Die Mädels kamen aber erst gegen Nachmittag und waren satt und müde. Was immer beim Wellness so anstrengend ist:D
Aber das Testessen folgt heute Abend, ich werde berichten

Gruss,
Achim und Rudi
 

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Ach so,

was hat denn Sportfreund Rudi bekommen?

Beste Grüße vor allem an Rudi,
Arnd
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Das möchtest Du nicht wissen:P

Er hatte ein paar Abschnitte vom Schnitzel bekommen, ansonsten irgendwelche Pellets, die man vielleicht auch in ein entsprechendes Sportgerät mal füllen sollte... Vielleicht gibt es dann ja das ultimative Geschmackserlebnis. Smoken mit Hickory war gestern...:muhahaha:
 
Oben Unten