• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Die Kiwidiät: Wildschweinrollbraten mit Rotkraut - und Grammelknödel!

Van der Feuerstel

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Zuerstmal um Gerüchten vorzubeugen: der dicke Jurist ist nicht vorzeitig am Herzinfarkt gestorben, und am Fat Camp ist er auch nicht (obwohl das seiner Wampn natürlich gut tun würde). Und auch der Leibarzt erfreut sich eigentlich bester Gesundheit. Vielmehr ist da das zwar nicht de jure, aber de facto Betretungsverbot der juristischen Luxusvilla, das sich der Leibarzt aufgrund von persönlichen Entscheidungen, die sein einziger Patient als den größten Fehler bezeichnet, eingehandelt hat.

Nun nicht mehr unter ständiger Supervision seines Leibarztes hat sich der dicke Jurist allein in der Küche gesundheitlich fast zugrunde gerichtet, und muss nun in die Wohnung der GöFreu des Arztes (die mit der genannten Problematik zu tun hat) unter dessen Auspizien eine Abnehmkur konzipiert werden: dem derzeitigen Fleischangebot folgend muss es natürlich Wild sein, und was würde sich als Kur besser eignen, als ein Wildschweinrollbraten mit Rotkraut? Als Beilage natürlich stilecht Erdäpfelknödel, aber nicht irgendwelche, sondern gefüllt mit Grammeln, schließlich muss ein bisschen Sünde ja auch dabei sein.

Nach ausgiebigem Frühstück gehts erstmal ans Rotkraut, das ja eine Ewigkeit in Orangensaft, Zitronensaft und Salz rasten muss...
krautl.jpg


Zweiter Streich: 1kg Erdäpfel wollen geschält werden. Man beachte die geschickte Handhaltung des Juristen, die ein Betrachten der Wampe unmöglich macht...
dickerschaelaffe.jpg


Weich kochen...
erdapfln.jpg


Pressen, pressen!
Anhang anzeigen 423504

Zutaten für den Teig: 400g Weizenmehl, 80g Weizengrieß, 6 Dotter, 80g geschmolzene Butter...
teigface.jpg


Aber zuerst muss die Grammelfülle her, da das Rezept die sofortige Verarbeitung des Teiges vorschreibt. Zuerst 60g Zwiebel...
zwiefln.jpg


Grammeln kleinhacken... man beachte den juristischen Eifer!
grammlrage.jpg


Das Ergebnis:
grammlmehl.jpg


3 EL Schmalz in die Pfanne...
schmoizanes.jpg


Zwiebel anschwitzen:
schmoizanesmitzwiefl.jpg


Grammeln dazu, das ganze noch Salzen...
grammlbraaaat.jpg


Die der Pfanne entweichenden Dämpfe sind betörend, so betörend, dass die Grammelfülle unbedingt auf einem kleinen Stück Baguette verkostet werden will. Der Arzt und sein dicker Patient konkludieren: Einmal alle 10 Jahre würde auch ein ganzes so belegtes Baguette keinen schaden anrichten können... zum Frühstuck, versteht sich!
nouvellepetitdejeuner.jpg


Jetzt wieder zum Teig... Butter muss noch geschmolzen werden!
butteeeeeeeeeeeereeeeer.jpg


Dann den dicken Juristen zum Teig kneten verdonnern... dass die Butter noch heiß ist stört ihn dabei überhaupt nicht.
teigschlacht.jpg


Eine Riesenwurst...
kriegsawurschti.jpg


Es geht ans Knödeln... juristischer Eifer beschleunigt die ganze Sache maßgeblich. Um die heikleren Gäste nicht zu verschrecken gibt es auch ordinäre Erdäpfelknödel.
knoedlaction.jpg


Ein Grammelknödel im werden... als Wellnessgetränk fungiert Goldfassl Bock.
grammlknoedlmitbier.jpg


Nach 3 Stunden Zwiebel fürs Kraut anbraten...
krautzwiefl.jpg


Mit Wein ablöschen...
krautwein.jpg


Das Kraut, inklusive Marinade in den Pott...
krautkraut.jpg


Geriebenen Apfel einrühren...
krautapfel.jpg


Dann das Kraut für eine weitere Ziehphase vom Herd nehmen... der Hauptgang will zubereitet werden!

2x 900g Wildschweinschopf mit Salz, Pfeffer und gehacktem Wachholder einreiben...
flaish.jpg

flaishwuerz.jpg


Scharf anbraten, dann Fleisch raus und Zwiebel rein, dann wieder zusammenfügen...
flasihbrat.jpg

zwieflrein.jpg

zwieflundflaush.jpg


Mit Rotwein ablöschen - déjà lu, anyone?
rotweinimflaish.jpg


Suppe muss auch noch zum Fleisch, dazu gibts nur kein Photo!
Man beachte die Topfgrößen, und selbstverständlich des Juristen Doufeu!
kochstationalpha.jpg


Fleisch bergen, und die sauce Pürieren und dabei auf die Finger aufpassen! Dann das Fleisch noch ein bisschen simmern lassen...
puerierstaaaab.jpg

flaishinsauce.jpg


Das schon längst wieder kalt gewordene Rotkraut aufkochen...
rotkrautaufkochen.jpg


Knödel kochen, und unterdessen eine Butterbrösel-Mischung herstellen, schließlich darf so ein Grammelknödel nicht nackt bleiben!
knoedlkochn.jpg

butterbroesl.jpg

butterbroeslknoedl.jpg


Es ist vollbracht, das Fleisch muss geschnitten werden... davon gibts blöderweise kein Photo!
bratlschnaidmn.jpg


Und jetzt das einzige Bild, das der gemeine Leser eigentlich sehen wollte:
tellerbild.jpg


Diagnose: eine wahrhaft wundervolle Diät, dem Genussesser sehr zu empfehlen! Die Idee eine Hauptspeise zur Beilage zu degradieren, und dann noch mit Butterbrösel zu bedenken hat sich ausgezahlt. Dazu selbstverständlich hektoliterweise Gerstensaft, denn wenig trinken ist ja bekanntlich ungesund!

:essen:

krautl.jpg


dickerschaelaffe.jpg


erdapfln.jpg


zwiefln.jpg


teigface.jpg


grammlrage.jpg


grammlmehl.jpg


schmoizanes.jpg


schmoizanesmitzwiefl.jpg


grammlbraaaat.jpg


nouvellepetitdejeuner.jpg


butteeeeeeeeeeeereeeeer.jpg


teigschlacht.jpg


kriegsawurschti.jpg


knoedlaction.jpg


grammlknoedlmitbier.jpg


krautzwiefl.jpg


krautwein.jpg


krautkraut.jpg


krautapfel.jpg


flaish.jpg


flaishwuerz.jpg


flasihbrat.jpg


zwieflrein.jpg


zwieflundflaush.jpg


rotweinimflaish.jpg


kochstationalpha.jpg


puerierstaaaab.jpg


flaishinsauce.jpg


knoedlkochn.jpg


butterbroesl.jpg


butterbroeslknoedl.jpg


bratlschnaidmn.jpg


tellerbild.jpg


rotkrautaufkochen.jpg
 

Anhänge

  • krautl.jpg
    krautl.jpg
    91,7 KB · Aufrufe: 700
  • grammlbraaaat.jpg
    grammlbraaaat.jpg
    110,6 KB · Aufrufe: 761
  • schmoizanesmitzwiefl.jpg
    schmoizanesmitzwiefl.jpg
    91,1 KB · Aufrufe: 687
  • schmoizanes.jpg
    schmoizanes.jpg
    97,1 KB · Aufrufe: 743
  • grammlmehl.jpg
    grammlmehl.jpg
    83,2 KB · Aufrufe: 669
  • grammlrage.jpg
    grammlrage.jpg
    95,5 KB · Aufrufe: 721
  • teigface.jpg
    teigface.jpg
    105,9 KB · Aufrufe: 673
  • zwiefln.jpg
    zwiefln.jpg
    82 KB · Aufrufe: 659
  • erdapfln.jpg
    erdapfln.jpg
    83,3 KB · Aufrufe: 669
  • dickerschaelaffe.jpg
    dickerschaelaffe.jpg
    71,8 KB · Aufrufe: 702
  • krautapfel.jpg
    krautapfel.jpg
    116,1 KB · Aufrufe: 644
  • krautkraut.jpg
    krautkraut.jpg
    115,9 KB · Aufrufe: 645
  • krautwein.jpg
    krautwein.jpg
    106,8 KB · Aufrufe: 639
  • krautzwiefl.jpg
    krautzwiefl.jpg
    79,3 KB · Aufrufe: 721
  • grammlknoedlmitbier.jpg
    grammlknoedlmitbier.jpg
    73,4 KB · Aufrufe: 627
  • knoedlaction.jpg
    knoedlaction.jpg
    69,7 KB · Aufrufe: 780
  • kriegsawurschti.jpg
    kriegsawurschti.jpg
    78,4 KB · Aufrufe: 769
  • teigschlacht.jpg
    teigschlacht.jpg
    94,2 KB · Aufrufe: 702
  • butteeeeeeeeeeeereeeeer.jpg
    butteeeeeeeeeeeereeeeer.jpg
    75,7 KB · Aufrufe: 679
  • nouvellepetitdejeuner.jpg
    nouvellepetitdejeuner.jpg
    79,5 KB · Aufrufe: 732
  • puerierstaaaab.jpg
    puerierstaaaab.jpg
    92,5 KB · Aufrufe: 683
  • kochstationalpha.jpg
    kochstationalpha.jpg
    85,8 KB · Aufrufe: 656
  • rotweinimflaish.jpg
    rotweinimflaish.jpg
    142,6 KB · Aufrufe: 671
  • zwieflundflaush.jpg
    zwieflundflaush.jpg
    137,2 KB · Aufrufe: 655
  • zwieflrein.jpg
    zwieflrein.jpg
    86 KB · Aufrufe: 656
  • flasihbrat.jpg
    flasihbrat.jpg
    112,7 KB · Aufrufe: 685
  • flaishwuerz.jpg
    flaishwuerz.jpg
    110,7 KB · Aufrufe: 669
  • flaish.jpg
    flaish.jpg
    90,7 KB · Aufrufe: 671
  • tellerbild.jpg
    tellerbild.jpg
    123 KB · Aufrufe: 719
  • bratlschnaidmn.jpg
    bratlschnaidmn.jpg
    120,1 KB · Aufrufe: 607
  • butterbroeslknoedl.jpg
    butterbroeslknoedl.jpg
    124,9 KB · Aufrufe: 676
  • butterbroesl.jpg
    butterbroesl.jpg
    119,1 KB · Aufrufe: 663
  • knoedlkochn.jpg
    knoedlkochn.jpg
    85,3 KB · Aufrufe: 682
  • flaishinsauce.jpg
    flaishinsauce.jpg
    107,3 KB · Aufrufe: 644
  • rotkrautaufkochen.jpg
    rotkrautaufkochen.jpg
    99,5 KB · Aufrufe: 794

Andrew91

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wie immer von Euch - Sehr tolle Bilder :sonne: :respekt: :sonne:

Kann man Euch mal besuchen - komme öfters beruflich nach Wien :pfeif:

:prost:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
!!Herrlich!!

Das sind Geschichten und Bilder von Gerichten die wir hier öfters brauchen!

:prost:
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
5+ Jahre im GSV
ich finds auch sehr sehr gelungen und die Grammelknödel sind ne super Anregung das mach ich auch mal.......


nur deine Art zu schreiben befremdet mich ........ aber das ist eben mein Einzelschicksal
 

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Kannst Du bitte noch einmal schreiben, wie du den Sauerkraut genau eingelegt hast?

Mit genauen Mengenangaben bitte :).

Ich muss mal schauen, ob man bei C&C SChaper auch Wildschweinrollbraten bekommt.

Wär mal was für Weihnachten, muss ja nicht immer Ente oder Gans sein.
 

sick

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sehr geil!
Da fällt mir ein, dass ich auch noch eine Wildschweinkeule im Froster habe :cook:

Schöne Bilder, lustig geschrieben - so rockt das! :prost:
 

sick

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Also die letzte habe ich entbeint und dann zu einem Rollbraten gerollt.

Geht wunderbar und schmeckt fantastisch.

Das gerollte sieht nicht wirklicht professionell aus, aber es hat funktioniert. Mit Bindfaden ist es aber auch nicht einfach...

Bild0003.jpg


Bild0008.jpg


Bild0011.jpg


Bild0014.jpg


Bild0020.jpg
 

Anhänge

  • Bild0003.jpg
    Bild0003.jpg
    119,3 KB · Aufrufe: 439
  • Bild0008.jpg
    Bild0008.jpg
    132,4 KB · Aufrufe: 408
  • Bild0011.jpg
    Bild0011.jpg
    144,2 KB · Aufrufe: 415
  • Bild0014.jpg
    Bild0014.jpg
    144,4 KB · Aufrufe: 408
  • Bild0020.jpg
    Bild0020.jpg
    149,6 KB · Aufrufe: 430
Zuletzt bearbeitet:

SmoKing

Gondelnix
10+ Jahre im GSV
Ich glaube, der dicke Jurist war schon beim Knödelrollen voll! :sk_doppellol:

So muss es halt sein...ein schönes Gericht mal wieder von Euch.
Schöne Bilder mit einer amüsanten Beschreibung! :sk_genauso:
THX!

:prost:
 
OP
OP
Van der Feuerstel

Van der Feuerstel

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Kannst Du bitte noch einmal schreiben, wie du den Sauerkraut genau eingelegt hast?

Mit genauen Mengenangaben bitte :).

Nix Sauerkraut! Es heißt bei euch Rotkohl, bei uns Rotkraut und in Wien gar Blaukraut.
Hier das Rezept:

1 Kopf Rotkraut (1,5 kg), äußere Blätter entfernen, Strunk ausschneiden und in feine Streifen schneiden.
Mit 1/2 l Orangensaft und Saft einer Zitrone vermengen und ein paar Stunden marinieren lassen.
Dann Öl erhitzen, 1 fein geschnittene Zwiebel darin farblos rösten, 4 EL Kristallzucker dazu, mit 1/2 l Rotwein ablöschen, Rotkraut (ohne Marinade) einrühren, 1/2 l Suppe dazu und 2 Stunden ganz sachte dünsten.
Dann 2 geschälte und geriebene Äpfel hinzufügen, 3 EL Preiselbeerkonfitüre und 3 EL dicker Balsamicoessig dazu und noch mal kurz aufkochen.
 
Oben Unten