• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Die Michelin Sterne und andere Auszeichnungen für Restaurants

Coppercouch

Grillkaiser
Für das persönliche Glücksgefühl würde ich in den Grill Royal gehen, ein bisschen Seafood und Steak genießen und eine großartige Flasche aus der fair kalkulierten Weinkarte ziehen.[/QUOTE]
Hi Kimble, Grill Royal wollten wir auch schon mal hin, war aber bisher jedesmal zu kurzfristig geplant.
Ist wohl seit geraumer Zeit das „Hip Restaurant“ und daher eigentlich nicht mein Fall. Haben aber durch Zufall zum Steakessrn ein sehr gutes Restaurant in der Nähe vom Nollendorfplatz, glaube Kleiststrasse gefunden. Hervorragende Cut‘s im allen Variationen. Echt Top! Grill Royal dann demnächst irgendwann mal....
 
OP
OP
Kimble

Kimble

Mr. Seafood & Mr. Klima & Dr. Tartuffel
Supporter
nimm die alkoholfreie Menübegleitung.
Das ist erfreulicherweise mittlerweile in einigen Restaurants so, dass man sich wirklich Gedanken um die Anti – alkoholische Begleitung macht

Zwecks Sterne-Vergabe bin ich gespannt, was zur Traube gesagt werden wird.
Das ist eines der drei *** -Lokale, um dass sich die Gerüchte ranken. Allerdings entscheiden nicht die Gäste, wie die Bewertung ausfällt. Insoweit bleibt für eine weitere Woche unklar, was Wunsch und was Realität ist.
 
OP
OP
Kimble

Kimble

Mr. Seafood & Mr. Klima & Dr. Tartuffel
Supporter
Grill Royal wollten wir auch schon mal hin, war aber bisher jedesmal zu kurzfristig geplant. Ist wohl seit geraumer Zeit das „Hip Restaurant“ und daher eigentlich nicht mein Fall.
Das Hip-Restaurant Ist es seit über zehn Jahren, weshalb wir beim letzten Besuch durchaus skeptisch waren. Aber es hat unsere Erwartungen weit übertroffen und alle Vorurteile hinter sich gelassen, wie nachzulesen.
 

Flashy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Unser geschätzter CB mutmaßte bei Instagram doch tatsächlich ob er denn seine *** behalten würde. Wie seht ihr das @Sousvidebader und @Flashy ?

https://www.instagram.com/p/BuBzZkcHo4m/?utm_source=ig_share_sheet&igshid=wrflo1jynpzo
Ich stimme @Sousvidebader absolut zu. Es würde mich doch sehr wundern, wenn er sie nicht behalten würde. Das Essen war definitiv über jeden Zweifel erhaben ***, einzig beim Service bleiben vielleicht ein paar Fragezeichen. Da würde ich bei unserem Besuch aber erstmal von einem Einzelfall ausgehen.

Gruß Stefan
 
OP
OP
Kimble

Kimble

Mr. Seafood & Mr. Klima & Dr. Tartuffel
Supporter
Die gute Nachricht ist, dass der Michelin die Verschiebung in Deutschland genutzt hat und bis Ende 2018 getestet hat, so dass auch neuere Restaurants eine Chance haben.
 

Sousvidebader

Wagyuologe
Supporter
Um auch ein paar Zeilen zur Gerüchteküche um den deutschen Michelin zu schreiben, hier 11 heiße Kandidaten für den 1. Stern imho:

  1. 100/200 Kitchen in Hamburg
  2. Alois in München
  3. Bianc in Hamburg
  4. Dr. Kosch in Düsseldorf
  5. Ernst in Berlin
  6. Lakeside in Hamburg
  7. Mural in München
  8. Oben in Heidelberg
  9. Purs in Andernach
  10. Schwarzer Adler in Nürnberg
  11. Tian in München
In Hamburg und München wird wohl einiges erwartet und bei den beiden fett gedruckten Restaurants wäre es fast schon eine Überraschung, wenn sie keinen Stern bekämen.

Bei den ** und *** brodelt wie jedes Jahr die Gerüchteküche, ohne dass jemand etwas Genaues weiß. Wie immer wird angeblich ein *** abgewertet und es soll außerdem einen TV-Koch erwischen. Dazu sind neue ** im Gespräch und wie seit Ewigkeiten der angeblich 3. Stern für Berlin, der vermutlich auch dieses Jahr nicht kommt. Bei all dem weiß man nie, ob nicht der Wunsch der Vater des Gedanken ist. Lassen wir uns einmal überraschen, ob die Sterneflut endlich gestoppt wird oder ob die neue Ausrichtung des Michelin nur für Frankreich gilt.
Mural steht morgen an und das Tian am Dienstag. Dann sollte ich in München gleich alle Sterne wieder zusammen haben. :D
 
OP
OP
Kimble

Kimble

Mr. Seafood & Mr. Klima & Dr. Tartuffel
Supporter
war gestern im Oben in Heidelberg. Definitiv ein Stern, gibts wohl aber erst seit kurzem, wenn ich das richtig verstanden habe
Robert Rädel ist innerhalb von drei Jahren dreimal umgezogen, insoweit ist er dort relativ neu.

P.S.
Welche der von mir genannten Restaurants einen Stern bekommen weiß nur der Michelin. Es sind ja nur ein paar persönliche Tipps von mir.

EDIT
Die eigentlich wichtigere Liste des Michelin für den Alltag, die Bibs sind raus: MICHELIN Bib Gourmand Deutschland 2019
 

Scharbil

Zwiebelkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Leute,

heute zum Sonntag mal ein Experiment. Wie sehen hier folgendes Menü:

IMG_4085.JPG

OMNT7155.JPG

SPJH2420.JPG

IMG_4109.JPG

JMWK4449.JPG

IMG_4118.JPG


Welche Gänge sind aus dem Falco, welche aus der Genussbar im Hotel Freyhof in Freiberg/Sachsen? Und bitte spart Euch solche Scherze wie im Internet nach den Speisekarten zu schauen!
 

Anhänge

Flashy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Mein Tipp war übrigens folgender:

Falco: 1, 2, 4, 6

Genussbar: 3, 5

Wobei ich mir bei der 1 am unsichersten war.

Gruß Stefan
 
OP
OP
Kimble

Kimble

Mr. Seafood & Mr. Klima & Dr. Tartuffel
Supporter
Ich schließe mich meinen Vorrednern an. 5 und 3 fallen allein schon vom Anrichten her aus dem Falco-Konzept. Bei Bild 4 habe ich etwas überlegt, es ist vermutlich ein Wagyu-Sirloin oder Striploin. Die Sauce gab für mich dann den Ausschlag, da es keine Fleischsauce war. Ich vermute einmal eine Miso-Hollandaise o. ä. Beil Bild 2 war ich auch etwas unsicher, da hätte ich gerne das ganze Tellerbild gesehen.

So ein Spiel ist übrigens gefährlich. Wenn man Bilder eines *** und * wild mixt kann das schon mal zu Irritationen führen ;)
 

Scharbil

Zwiebelkönig
5+ Jahre im GSV
also, Ihr habts getroffen. Bild 2 ist aus der Genussbar.

Für mich ist das schon mal interessant gewesen, weil so einen großen Unterschied sehe ich da nicht und man sieht, was es auch außerhalb der Sterne-Gastronomie für hervorragende Restaurants gibt.
 
OP
OP
Kimble

Kimble

Mr. Seafood & Mr. Klima & Dr. Tartuffel
Supporter
Was es so alles gibt, eine Erpresser-Mail an Frühsammers Restaurant mit der Drohung negativer Bewertungen
https://www.facebook.com/peter.fruhsammer/posts/2165696996823699

Sollten Sie diesen Hinweis ignorieren, wird sich dies definitiv negativ auf Ihren Geschäftsbetrieb auswirken!
Was wollen wir? Ganz einfach Antwort, Geld. Wieviel? 0,1 BTC entspricht ca. 300€. Warum sollten Sie zahlen? Wir haben Ihnen gerade im Anschluss an diese Email eine Bewertung bei Google gegeben:
3/5"Ausbaufähig..." achten Sie auf den Zeitstempel dieser Mail und der Bewertung, jetzt sollten Sie wissen dass wir nicht bluffen.
Sollten Sie nicht auf unser Angebot eingehen, werden die nächsten Bewertungen heftiger:
1/5 "Nie wieder, total unfreundlich zu uns und den Kindern, unverschämt..." usw...
Auch behalten wir es uns vor, Ihr Geschäft in Zukunft direkt zu attackieren. Dabei haben wir Zugriff auf hunderte von Social Media Accounts wie Google, Facebook, Booking.com,Instagram,Xing usw...
https://www.tagesspiegel.de/berlin/...urant-fruehsammer-wird-erpresst/24012544.html
 
OP
OP
Kimble

Kimble

Mr. Seafood & Mr. Klima & Dr. Tartuffel
Supporter
Auch wenn ich mit Jakob Strobel y Serra nicht immer übereinstimme, hat er die Probleme der gehobenen Küche in Deuschtland in diesem Artikel ganz gut auf den Punkt gebracht:

https://www.faz.net/aktuell/stil/es...hen-so-wenig-deutsche-gut-essen-16055527.html

Unsere Stars sind nicht unsere besten Köche, sondern Dschungelcamp-Insassen, die Maden herunterschlucken. Unser derzeit populärster Koch reduziert in seiner Fernsehsendung „Kitchen Impossible“ den guten Geschmack auf alberne Wettkampfspielchen, bringt seinen Zuschauern nichts über die Küche bei und darf sich stattdessen selbst ungestraft als kochender Dilettant offenbaren. Und den Kochbuchmarkt dominieren statt der Werke unserer größten Chefs lustfeindliche Diätratgeber und griesgrämige Verzichtbibeln.
Gerade das Thema Kochbücher ist mir noch kürzlich aufgefallen. Ich hatte zwischen zwei der Terminen in Düsseldorf etwas Zeit und schlenderte durch die größte Buchhandlung dort, die Mayersche. Es gibt eine Abteilung für Essen & Trinken, in der weit über 1.000 Bücher zur Auswahl stehen. Mehr als Hälfte davon waren Diät- und Ernährungsratgeber. In der kleinen Abteilung Spitzenküche fanden sich die unsäglichen Fernsehköche. Es gab gerade einmal eine Handvoll anspruchsvoller Bücher wie von Bau, Humm, etc. - eigentlich unfassbar. Glücklicherweise gibt es auch solche Kleinode unter den Buchhandlungen, wie die von Frank Petzchen, der nur Kochbücher verkauft und wo man von A wie Adria bis zu R wie Roca alles findet, was das Herz begehrt. In "normalen" Buchhandlungen hat man aber keine Chance.

Doch am schlimmsten ist, dass die Haute Cuisine kaum Fürsprecher im öffentlichen Diskurs hat, wobei die größten Feiglinge die Politiker sind, die keine Scham kennen, eine Currywurst aus Fleischabfällen vor laufender Kamera zu verspeisen und sich pflichtschuldig am medialen Pranger schämen würden, erwischte man sie in einem Sternerestaurant.
Das ist etwas, was ich ja schon mehrfach angeprangert habe, wobei man nicht weiß, ob das Problem die Politiker oder die Wähler sind.

Der letzte Abschnitt gefällt mir besonders gut und passt auch zu unserer 2 €/ kg Fleisch beim Discounter Diskussion.

Wenn man in diesen Häusern sitzt und die vielen ausländischen Besucher sieht, Schweizer, Franzosen, Belgier, Niederländer in den jeweiligen Grenzgebieten, Amerikaner, Japaner, Chinesen, Araber in den großen Städten, kann man fast verzweifeln über die Ignoranz vieler Deutscher gegenüber ihrer Spitzenküche. Vielleicht ist das die masochistische Strafe für ein Land, in dem die Discounter-Regale von industriellen Fertigprodukten überquellen, Kindermenüs aus frittierten Fettbomben bestehen, Schulkantinen mit Convenience-Fraß bestückt werden und Fast-Food-Lieferdienste ungeniert damit werben können, wie schön es sei, nicht selbst kochen zu müssen.
P, S,
Hier noch ein Artikel zu den Arbeitsbedingungen bei einem *** (Aqua)
https://www.sueddeutsche.de/stil/michelin-restaurant-sterne-kueche-1.4344621
Wobei das wohl nicht der Grund ist, warum Jimmy Ledemazel das Aqua verlässt.
 
OP
OP
Kimble

Kimble

Mr. Seafood & Mr. Klima & Dr. Tartuffel
Supporter
So, es ist 13:30h und die Katze ist wohl komplett aus dem Sack, auch wenn es erst um 18:00 offiziell losgeht, einer spoilert immer :-)

Kein neuer Dreisterner

DIE NEUEN ZWEISTERNER:
Purs - Andernach
Sosein - Heroldsberg
Ox & Klee - Köln
Luce d'Oro - Krün
Alexander Herrmann by Tobias Bätz - Wirsberg

DIE NEUEN EINSTERNER
Steigenberger Drei Mohren - Sartory - Augsburg
Traube Tonbach - Köhlerstube - Baiersbronn
CODA Dessert Dining - Berlin
Ernst - Berlin
Kin Dee - Berlin
SAVU - Berlin
Genuss-Atelier - Dresden
Tiger-Gourmetrestaurant - Frankfurt am Main
Weinsinn - Frankfurt am Main
100/200 - Hamburg
bianc - Hamburg
Lakeside - Hamburg
Oben - Heidelberg
La Vailee Verte - Herleshausen
sein - Karlsruhe
Weinschänke Schloss Groenesteyn - Kiedrich
maximilian lorenz - Köln
NeoBiota - Köln
Alte Vogtei - Köngen
Ursprung - Königsbronn
Tian - München
Gabelspiel - München
Zur Krone - Neupotz
Coquille St. Jacques im Parkrestaurant Nodhausen - Neuwied
Burg Nideggen - Brockel Schlimbach - Nideggen
Clostermanns Le Gourmet - Niederkassel
Koch und Kellner - Nürnberg
Der schwarze Adler - Nürnberg
WAIDWERK - Nürnberg
kochZIMMER in der Gaststätte zur Ratswaage - Potsdam
Atelier Sanssouci - Radebeul
Esplanade - Saarbrücken
LA MAISON - LOUIS - Saarlouis
Gams & Gloria - Schwangau
Hupperts - Stuttgart
Der Zauberlehrling - Stuttgart
Landwerk - Wallerfangen


Wenn ich das mit meiner Tipp-Liste für neue Sterne-Restaurants vergleiche

  1. 100/200 Kitchen in Hamburg -> *
  2. Alois in München -> **
  3. Bianc in Hamburg -> *
  4. Dr. Kosch in Düsseldorf -> *
  5. Ernst in Berlin -> *
  6. Lakeside in Hamburg -> *
  7. Mural in München -> Ohne
  8. Oben in Heidelberg -> *
  9. Purs in Andernach -> **
  10. Schwarzer Adler in Nürnberg -> *
  11. Tian in München -> *
waren immerhin 10 von 11 richtig, also über 90% - Vielleicht sollte ich Lotto spielen :cool:

Der doppelte Stern für das Purs ist eine kleine Sensation, das hat es lange nicht mehr im Michelin gegeben, von 0 auf 2. Da sollten wir bald einmal hin :thumb1: Sehr überraschend ist das ansonsten nicht, zumal einige "neue" Sterne aus Umzügen von Sterneköchen resultieren (Maximilian Lorenz, Brockel, etc.). Erstaunlich sind für mich die ** für Ox&Klee sowie Alexander Hermann. Die hatte ich eher mit einem knappen * in Erinnerung, aber ich war auch schon länger nicht mehr dort.

Vielleicht gibt es ja bei den Abwertungen noch eine Überraschung ;)
 

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Fein, der Tigerpalast hat wieder einen Stern.
Und ich stelle fest, ich sollte mal wieder öfters im Bahnhofsviertel herumstreunen.

Danke für die Übersicht @Kimble
 

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Ich denke die Weinbar ist interessanter als der Dieschor ;)
Darum sach ich ja, mal wieder im Bahnhofsviertel herumstreunen ;)

Aber es ist korrekt, etwas weiter weg isses schon. Wenn ich mir Maps ansehen dann sogar in der Nähe vom MainNizza :D
 
Oben Unten