• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[DO-Suchtwochenende] Semerrolle an Bandnudeln und Steinpilzsauce

Peperoni

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Achtung: viele Bilder!

Mit der Semerrolle hatte ich noch ein Hühnchen zu rupfen, ist 'ne alte Geschichte, das letzte Mal kam sie ziemlich trocken daher, war aber eigentlich nicht übel vom Geschmack her. Und da dachte ich mir, das lässt du nicht auf dir sitzen, das wird nochmal wiederholt, aus dem Teil kann man mehr machen! (War damals ein Fehlkauf, lag direkt neben dem Filet, was ich eigentlich abgreifen wollte, hab' aber ca. 20cm daneben gegriffen...).

Also heute mit voller Konzentration in die Revange:

Die Zutaten liegen bereit:

01 - Zutaten.jpg


Die ungarischen Steinpilze nicht zu vergessen:

02 - Stonies.jpg


Der Spielplatz ist bereit:

03 - Spielplatz.jpg


Der Zeitplan steht auch (ihr seht, diesmal wird nichts dem Zufall überlassen):

04 - Zeitplan.jpg



Wir beginnen mit dem Anbraten der Kalbsknochen, die in Wirklichkeit eigentlich Rinderknochen sind. Ich nehme immer ca. 1 kg, das passt gerade so nebeneinander in den DO, und ich mische Mark- und Fleischknochen immer halbe-halbe (diesmal waren allerdings nur noch 2 Markknochen da):

05 - Knochen 1.jpg


Die Knochen dürfen ruhig satt Röstaromen annehmen, also ringsrum richtig kross anbrutzeln. Der Duft ist schon jetzt betörend...

05 - Knochen 2.jpg


Parallel dazu kann das große Schnippeln beginnen:

06 - Schnippeln.jpg


Das geschnippelte Gemüse wird nun zum Anbraten in den DO getan - die Knochen rutschen etwas zur Seite.
Etwas Tomatenmark und etwas Mehl dazu, und brutzeln lassen, wobei das Brutzeln nicht so wirklich in Gang kommt...

07 - Roesten.jpg


Der Zeitplan ist eng, da kann ich nicht warten, bis das Gemüse Röstaromen annimmt, also rühren wir einfach mal gründlich um:

08 - Vermischen.jpg


Die Wacholderbeeren und Pfefferkörner werden gemörsert und zu dem Rest dazu gegeben:

09 - Moerser 1.jpg


10 - Moerser 2.jpg


Noch ein paar frische Loorbeerblätter aus dem Garten dazu, und dann mit einem Viertele von dem teuflischen Casillero ablöschen:

11 - Rotwein.jpg


Etwas einreduzieren lassen, dann noch ein Viertele Rotwein und einen 3/4 Liter Gemüsebrühe dazu, und mit dezenter Unterhitze 1 Stunde schmurgeln lassen. (Das letzte Viertele in der Flasche ist der "Kochwein", sprich: der Wein für den Koch, und wird im weiteren Verlauf dieser Ver-DO-pfung dem Gaumen zugeführt...

12 - Koecheln.jpg


Nun haben wir Zeit, uns um das Fleisch zu kümmern:

13 - Semerrolle.jpg


Wir parieren das mal:

14 - pariert.jpg


...und halbieren das mal, sonst passt's nicht in den DO:

15 - halbiert.jpg


Dann machen wir die gute IKEA-Pfanne mit etwas Öl heiß:

16 - Ikea-Pfanne.jpg


...und braten die Schwanzstücke direkt auf den Kohlen von allen Seiten an:

17 - Anbraten.jpg


...von allen Seiten:

18 - Seite.jpg


Dann fischen wir die Knochen aus der Suppe und lassen die 2 Röllchen darin baden:

19 - Baden.jpg


Hier wollte ich eigentlich den Rinderfond dazu gießen, aber das habe ich glatt vergessen. War aber auch so genug Flüssigkeit in der Badewanne.

20 - Schmoren.jpg


Wir haben jetzt alle Zeit der Welt (ca. 2,5h), um die gestern eingeweichten Steinpilze aus dem Wasser zu fischen und das Pilzwasser durch einen Kaffeefilter zu filtern:

22 - Stonies.jpg


...ich wollte noch mehr Pilzgeschmack, und habe die in das Wasser zurückgeschütteten Stonies noch mit 2 TL Pilzpulver gepimpt. Das Gemisch darf noch gut aufquellen und riecht unbeschreiblich geil...

23 - Pilzpulver.jpg


Nach ca. 2,5 Stunden holen wir die Fleischstücke aus dem DO und halten sie in Jehova warm. In der Zwischenzeit wird die Sauce durch ein Sieb passiert:

24 - Sieben.jpg


Dann wird die konzentrierte Pilzbombe hinzugefügt:

25 - Pilzaroma.jpg


...und wieder einreduzieren, der Einfachheit halber jetzt indoor:

26 - Einreduzieren.jpg


Dann holen wir die Röllchen aus ihrer Jehova-Hülle und schneiden sie in ca. 5 mm dicke Scheiben:

27 - Rolle.jpg


28 - Aufschnitt.jpg


Bevor sie zu trocken werden, dürfen sie wieder in der Sauce Saft ziehen:

30 - Baden.jpg


Wir haben natürlich rechtzeitig das Nudelwasser aufgesetzt und die Bandnudeln just in Time fertig.

Hier nun das Ergebnis der ganzen Plackerei:

31 - Teller.jpg


...und ich sag' euch, das sieht nicht nur gut aus, das schmeckt auch noch so, wenn nicht noch besser...

32 - Detail.jpg



Also, mit der Semerrolle hab' ich mich jetzt wieder versöhnt...

Was habt ihr eigentlich den ganzen Tag so getrieben ???

:weizen:
 

Anhänge

  • 01 - Zutaten.jpg
    01 - Zutaten.jpg
    104,1 KB · Aufrufe: 1.596
  • 02 - Stonies.jpg
    02 - Stonies.jpg
    96,5 KB · Aufrufe: 1.562
  • 03 - Spielplatz.jpg
    03 - Spielplatz.jpg
    99 KB · Aufrufe: 2.645
  • 04 - Zeitplan.jpg
    04 - Zeitplan.jpg
    53,2 KB · Aufrufe: 1.558
  • 05 - Knochen 1.jpg
    05 - Knochen 1.jpg
    88,6 KB · Aufrufe: 1.554
  • 05 - Knochen 2.jpg
    05 - Knochen 2.jpg
    100,3 KB · Aufrufe: 1.590
  • 06 - Schnippeln.jpg
    06 - Schnippeln.jpg
    99,7 KB · Aufrufe: 1.572
  • 07 - Roesten.jpg
    07 - Roesten.jpg
    112,1 KB · Aufrufe: 1.601
  • 08 - Vermischen.jpg
    08 - Vermischen.jpg
    108,7 KB · Aufrufe: 1.552
  • 09 - Moerser 1.jpg
    09 - Moerser 1.jpg
    102,5 KB · Aufrufe: 1.557
  • 10 - Moerser 2.jpg
    10 - Moerser 2.jpg
    119,4 KB · Aufrufe: 1.572
  • 11 - Rotwein.jpg
    11 - Rotwein.jpg
    114,7 KB · Aufrufe: 1.615
  • 12 - Koecheln.jpg
    12 - Koecheln.jpg
    78,4 KB · Aufrufe: 1.525
  • 13 - Semerrolle.jpg
    13 - Semerrolle.jpg
    86,9 KB · Aufrufe: 4.397
  • 14 - pariert.jpg
    14 - pariert.jpg
    105 KB · Aufrufe: 1.597
  • 15 - halbiert.jpg
    15 - halbiert.jpg
    111,1 KB · Aufrufe: 1.541
  • 16 - Ikea-Pfanne.jpg
    16 - Ikea-Pfanne.jpg
    59,7 KB · Aufrufe: 1.561
  • 17 - Anbraten.jpg
    17 - Anbraten.jpg
    104,1 KB · Aufrufe: 1.514
  • 18 - Seite.jpg
    18 - Seite.jpg
    97,2 KB · Aufrufe: 1.538
  • 19 - Baden.jpg
    19 - Baden.jpg
    102,4 KB · Aufrufe: 1.560
  • 20 - Schmoren.jpg
    20 - Schmoren.jpg
    39,5 KB · Aufrufe: 1.577
  • 22 - Stonies.jpg
    22 - Stonies.jpg
    77,7 KB · Aufrufe: 1.544
  • 23 - Pilzpulver.jpg
    23 - Pilzpulver.jpg
    90,6 KB · Aufrufe: 1.516
  • 24 - Sieben.jpg
    24 - Sieben.jpg
    110,6 KB · Aufrufe: 1.535
  • 25 - Pilzaroma.jpg
    25 - Pilzaroma.jpg
    88,8 KB · Aufrufe: 1.523
  • 26 - Einreduzieren.jpg
    26 - Einreduzieren.jpg
    67,8 KB · Aufrufe: 1.547
  • 27 - Rolle.jpg
    27 - Rolle.jpg
    103,7 KB · Aufrufe: 1.525
  • 28 - Aufschnitt.jpg
    28 - Aufschnitt.jpg
    95,2 KB · Aufrufe: 1.537
  • 30 - Baden.jpg
    30 - Baden.jpg
    99,4 KB · Aufrufe: 1.530
  • 31 - Teller.jpg
    31 - Teller.jpg
    90,5 KB · Aufrufe: 1.535
  • 32 - Detail.jpg
    32 - Detail.jpg
    74,7 KB · Aufrufe: 1.531

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Perfekt :thumb2:
 

Fleischauffeuergut!

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Semmerrolle hatte ich zuletzt Weihnachten.

... wird mal wieder Zeit, wenn ich mir das so anschaue!

Sehr schöner Bericht!
 

money

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Das mit den Steinpilzen find ich klasse. Wir bekommen auch immer getrocknete von unseren Slowakischen Freunden. Das schmeckt noch richtig nach Pilz nicht wie die Dinger aus dem Supermarkt.
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
5+ Jahre im GSV
Hallo ,

ein typisch schwäbischer Teller. Fleisch und Nudel zu Soße im Verhältnis 1:1 :D

Sieht super aus. Schöner Schmorbraten !
 

Andy1972

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hervorragend!!:thumb2::thumb2:
 

VA-Griller

BoschBruder & Gipfelstürmer
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Relativ viel Arbeit, aber die ist bei dem Ergebnis sicherlich schnell vergessen. Sehr lecker sieht das aus :thumb1:
 

Lanzarolo

Dr.Jekyll & Mr.Tom
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Goil :lechtz:!!!
 

Tqt

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Lecker-Schmatz-Sapper
 

Schneemann

Wanderprediger
5+ Jahre im GSV
Das sieht einfach nur gut aus.
 

Grillbub

Metzger
5+ Jahre im GSV
Super. Jetzt weiß ich endlich was man mit dem Stück Fleisch anstellen kann. Sieht echt klasse aus.
 
Oben Unten