• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Downgrade von Napoleon Triumph 410 mit Seitenbrenner

Lauscher

Militanter Veganer
Hallo liebe Sportfreunde,

da Ihr mir auch bei meiner letzten Kaufentscheidung eine großartige Hilfe wart, versuche ich es auch diesmal wieder - ausnahmsweise mit einem persönlichen Hilferuf. Folgendes Problem: mein heiß geliebter Napoleon Triumph 410 findet keinen festen Platz mehr auf meinem neuen Balkon, da sich durch einen unfreiwilligen Umzug der Platz von 25m2 auf 5m2 reduziert hat. Ich brauche einen neuen kompakten Gasgrill (weil Altstadt und Mieterauflage kein Kohlegrill erlauben - fragt nicht....) der mir um die 50cm2 Grillfläche bietet, am liebsten einen Guss oder Edelstahlrost hat (im Notfall als optionales Zubehör) und nicht empfindlich mehr als 350€ kostet. Verzichten muss ich wohl oder übel auf den Seitenbrenner. Indirektes Gegrille löse ich im Zweifelsfall mit der Ikea Wanne. Wenn Ihr einen "Tischgrill" oder ähnliches im Visier habt, wäre es grandios, wenn es ein passenden Ständer für den Grill geben würde. Ich hab mir schon diverse Weber und Outdoorchefs angeguckt, aber ich verlasse mich lieber auf eine vielgrillende Community, die schon Erfahrung mit den einzelnen Geräten gemacht hat. Vielen lieben Dank für Eure Hilfe und Beste Grüße, Bene
 

fleischlein

Grillkaiser
Hallo, wie wärs mit dem ODC Delta 480, der nimmt eine Gesamtfläche H 110 x B 70 x T 60 und lässt sich durch seine Form gut in ein Balkoneck stellen, mit den Rollen beim Grillen dann überall.
Habe Ihn auf meim Balkon gehabt, das gute ist die Flasche ist sehr gut aufgeräumt das schlechte es passen nur 5KG rein, aber das ist beim Gasverbrauch von dem Teil kein Ding.
Indirekt mit Trichter easy, für 2 Personen direkt langt der dicke, bei 4 Personen dann halt mit direkt und indirekt kombiniert. ;-)

Gusseisenplancha sollte man dazunehmen.
 
OP
OP
L

Lauscher

Militanter Veganer
Hej Herr Fleischlein! :)

Vielen lieben Dank für die rasche Antwort. Den Delta hatte ich tatsächlich auch schon im Visier, allerdings hatte ich Sorge, dass die Grillfläche etwas zu klein ist. Es sollten schon 4-5 ordentlich zwei Finger dicke Black Angus Rip Eyes Platz haben. Reichen da die 48cm aus bzw. die 57cm beim ODC Leon? Wie kompliziert ist es direkt/indirket zu kombinieren, bzw. wie meinst du das überhaupt? ;D Besten Dank, Bene
 

maut

Militanter Veganer
OP
OP
L

Lauscher

Militanter Veganer
Danke schön! Wie auch beim Porta macht mir beim Napoleon die Grillfläche bisschen Sorgen. Klar, irgendein Tod muss ich bei der Platzeinsparung sterben... verdammt. =) Der Spirit 210 war auch schon in der näheren Auswahl. Muss ich mir wohl mal "in Echt" angucken! LG Bene
 

whitby

weiblich
10+ Jahre im GSV
Ne, da vertust du dich. Mit angeklappten Seitentischen sind die Abmessungen meiner Erinnerung nach fast identisch.

Und ich meine den 210er und nicht den 310er.
 

whitby

weiblich
10+ Jahre im GSV
Laut schneller Suche

Weber Spirit 210 = 129 cm breit
Napoleon Triumph 410 = 128 cm breit.

Und der Nappi hat 1 Brenner mehr!
 
OP
OP
L

Lauscher

Militanter Veganer
Das befürchte ich wohl auch. Habe auf einen Geheimtip gehofft. Trotzdem vielen lieben Dank für den Input. Aber vielleicht ganz kurz zu den ODC Grills. Ich habe bereits öfters gelesen, dass gerade die kleinen Modelle in Vulkan aka Direkt-Stellung nicht wirklich viel Bums haben. Erfahrungswerte hierzu? Bene
 

x-berger

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Und wenn du beim Napi einfach beide Seitenteile abmontierst? Dann braucht der doch auch nicht mehr Platz als die ODC Kugeln.
Viel kleiner wirds dann nicht mehr, wenn du noch ersthaft grillen willst...dann bleibt echt nur noch Q120 / TravelQ 285 und ähnliches...
 
OP
OP
L

Lauscher

Militanter Veganer
Ja sind sie, ich habe sie allerdings bereits beide abmontiert und nicht nur einmal versehentlich statt dem mittleren Brenner, den Seitenbrenner gestartet.... Nicht gut und außerdem auch nicht unbedingt die eleganteste Lösung.
 

x-berger

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Vielleicht nicht elegant, aber wenn du den Grill nicht als Dekoobjekt, sondern zum Grillen willst, vielleicht trotzdem eine gute Lösung.
Ausserdem verbrennt es weniger Geld, denn gebraucht wirst für den Grill ja im Wiederverkauf auch keine Unsummen mehr bekommen...

Den Seitenbrenner kann man bestimmt irgendwie sinnvoll verschließen oder wenigstens den Griff abbauen oder so.

wenn ich das richtig gesehen habe, verbraucht schon die kleine ODC Kugel mehr Platz, die große sowieso...
 

fleischlein

Grillkaiser
Die ODC Kugel braucht weniger Platz als der Triumph, aber egal.
Wenn der Trichter in Vulkanstellung ist legst du den Rost oben drauf (emaillierter Blechrost) dann hast du über dem Trichter direkt und neben dem Trichter außenrum indirekt. Wenn du Platz für den Leon hast nimm lieber den Ascona. der kann dann auch low & slow ohne Druckminderer.
Es passen direkt garantiert keine 4-5 T-Bonesteaks auf den Grill. Schon garnicht alle gleichzeitig direkt.
Bei beiden ist eher 2 Steaks real über dem Vulkan.
 

Grillfan123

Militanter Veganer
Hallo, also der TQ285 oder auch PRO285 (der gleiche nur mit hohem deckel) von Napoleon sind absolut zu empfehlen, ich habe den mit flachem deckel und grill auch indirekt, wegen zwei getrennt steuerbaren brennern ( wird auch richtig heiß). Grillfläche 54 cm x 37 cm mit zwei Gussrosten. Steht bei uns als tischgrill am balkon kann aber auch als fahrbares, klappbares standmodell gekauft werden. Lg an alle
 

x-berger

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Die ODC Kugel braucht weniger Platz als der Triumph,

Beim Grillfürsten werden für den 48er 65x65cm und für den 57er 65x86cm angegeben. Der Napi liegt mit umgeklappten Seiten bei 56x83cm. Wenn man die Seiten abschraubt dürfte man in der Breite auch bei den 65cm des kleinen odc liegen. Ob da ein Wechsel Sinn macht?

Die Kugeln wirken immer deutlich kleiner, aber wirklich weniger Stellfläche brauchen sie kaum.

Ich hatte hier die ausgeschnittenen Papierschablonen liegen, da ich auch keinen Riesenbalkon habe. Ergebnis war dann eben, das die Platzersparnis der vermeintlich kleinen Grills kaum ersthaften Platzgewinn bieten.
 

Foo

Veganer
5+ Jahre im GSV
Wenn dein neuer Balkon 5x2 m groß ist, dann würde dein Grill locker passen.
Es sei denn Du willst, außer Tisch und Stühlen, noch mehr aufbauen.

Mein Balkon hat 2 x3,6 m dort passt mein Weber E310 prima auf die kurze 2 m Seite und es steht noch ein Stehtisch daneben.
 
Oben Unten