• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Drehspieß für Westernküche motorisieren - Bitte um Rat

Loca

Militanter Veganer
Servus zusammen 👋

für mein neuestes Sportgerät, eine Westernküche (Bilder siehe unten), möchte ich gerne den Drehspieß motorisieren. Ich habe mir schon einige Gedanken gemacht, bin mir aber bei vielem noch unsicher und möchte euch daher um Rat bitten.

In diesem Forum habe ich schon einige Threads mit Selbstbauten angesehen und finde ein Antrieb mit Scheibenwischer-Motor + Fahrrad-Ritzel mit Kette für meinen Grill passend.
Leider habe ich von Maschinenbau nicht sehr viel Ahnung. Ich kenne z.B. nicht die genauen Bezeichnungen der einzelnen Teile (Hilfreich bei der Suche im Internet). Auch wüsste ich nicht, wie genau ich ein Ritzel auf meinen runden Drehspieß (20mm im Durchmesser) robust montieren könnte. Falls das Ritzel nicht genau den passenden Durchmesser hat, bräuchte ich wahrscheinlich auch "Adapter-Teile". Tipps zur Montage des Ritzels am Scheibenwischermotor sind auch hilfreich, von mir aus kann es auch ein anderer Motor sein, welcher direkt eine Vorrichtung zur Montage eines Ritzels besitzt. Wichtig wäre mir nur die Versorgungsspannung von 12V oder 24V, damit ich den Motor mit einer Auto oder LKW Batterie verwenden kann.

In meiner Vorstellung möchte ich seitlich am Grill an den Halterungen für den Drehspieß zwei Eisen parallel mit einem kleinen Abstand anbringen. Dort soll das Ritzel, welches den Drehspieß antreibt, vertikal verschiebbar sein. Den Motor hätte ich seitlich an der Grillwanne angebracht, ich weis allerdings nicht wie heiß es dort werden wird (In meiner Vorstellung ist der Motor relativ nah an der Wanne montiert - ist wahrscheinlich zu heiß).

Über Ratschläge, Bauteilbezeichnungen, Ideen zur Umsetzung und Montage-Tipps würde ich mich freuen. Links (falls erlaubt) zu Läden/Onlineshops oder direkt zu Bauteilen wie z.B. den Motor sind ebenfalls hilfreich für mich.
Der Eigenbau darf gerne etwas Kosten, allerdings möchte ich Fehlkäufe meinerseits vermeiden und bitte daher erstmal euch um eure Meinung. Werkzeuge zur Metallbearbeitung kann ich mir bei meinem Schwiegervater leihen oder auch kaufen. Dabei denke ich z.B. an den Drehspieß selbst, dieser ist aus Edelstahl und daher wahrscheinlich nicht leicht zu bearbeiten.

Hier ein paar Bilder von meinem Grill (Der Drehspieß ist mittlerweile wieder gerade) - Gerne kann ich auch noch weitere Bilder bei Bedarf hochladen oder weitere Infos liefern. Die Grillwanne ist 100cm lang, 50cm breit. Auf dem ersten Bild ist zusätzlich noch eine weitere Wanne eingehängt, auf dem zweiten Bild erkennt man die Hauptwanne besser.
XNVW3533.JPG
IMG_4119.jpg
IMG_4124.jpg


Freue mich auf eure Antworten und sage schon mal vielen Dank im Voraus!

VG,
Loca
 

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bloß keine offen laufende Kette wie beim Fahrrad! So ein Scheibenwischermotor hat unheimlich Kraft, der kneift glatt einen Finger durch!
20210525_165324.jpg

Die Kette sollte dicht vor dem Vierkantrohr laufen, so dass das Zahnrad vom Spieß erst greift, wenn er eingelegt ist. Zahnrad fest am Spieß auf der Kurbelseite. Ein Scheibenwischermotor läuft eigentlich zu flott, da werden die Hühner schwindlig. Ich hab da so 8Volt drauf, das reicht. Jetzt frag mich nicht nach Details, ich verbaue immer, was ich grad finde (ich hab auch viel Kram).
 
Oben Unten