• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dreierlei Putenpastrami von der Räuchertonne "Hickory"

arne1101

Veganer
Ahoi Smokerfreunde,

angefixt von @Meteora 360 habe ich heute morgen begonnen drei verschieden Marinierte Putenpastrami zu machen.

Eigentlich wollte ich eine ganze Putenbrust machen, aber mein Metzger hatte nur Filets da. Also habe ich drei Putenbrustfilets mit je ca. 500g mitgenommen.

Heute morgen habe ich dann durch mein Gewürzregal geschaut und kurz entschlossen zwei fertige Rubs ( und Coffee Cannonball) und einen selbst gemischten auserkoren und je eine Putenbrust damit gerubbt.

image.jpeg
image.jpeg


Dann die Räuchertonne startklar gemacht, auf ca. 110 geregelt und die Puten aufgelegt.

image.jpeg


Geräuchert wird mit Kirschholz Chunks.

image.jpeg


Und seit ca 9:15 liegen die Putenbrüste auf dem Smoker.

image.jpeg


So 10:15 schaute ich das erste mal nach der KT und war etwas erschrocken. Das Thermometer stand schon bei 65 Grad. Aber das Plateau sollte kommen. Jetzt, 13:00 stehe ich bei ca. 72 Grad und die Temperatur steigt nur sehr langsam. Die Tonne hat sich bei 120 Grad stabilisiert.

Später mehr...

//Arne
 

Anhänge

OP
OP
arne1101

arne1101

Veganer
So... 13:45 war die KT von 75 Grad erreicht. Eines der Pastrami habe ich gleich anschneiden müssen und wir haben direkt die Hälfte davon verputzt. Wirklich eine sehr geile Sache. Und so einfach gemacht. Die anderen beiden halten sicher auch nicht lange.

image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
 

Anhänge

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht klasse aus! Ich habe am Samstag auch zum ersten mal Putenpastrami gemacht und dazu eine Thunfischcreme. Ich habe auch zunächst Panik geschoben, als die KT sich auch wahnsinnig schnell entwickelte. Bei 70 Grad kam dann die Plateauphase und dann gings noch mal runter auf 68. Bis zur Zieltemperatur von 75 Grad musste jedes Grad "erkämpft" werden :-)

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/putenpastrami-a-la-tonnato.266547/
 

Meteora 360

Landesgrillminister
Das stimmt natürlich und ist auch ganz klar! Trotzdem freut man sich jedes mal wenn ein weiteres Grad erkämpft ist :D Und beim Putenpastrami fiel die Temperatur danach auxh oft weder bevor es dann zu einem Ende kam!
 
OP
OP
arne1101

arne1101

Veganer
Samstag mache ich es direkt noch einmal. Ist schon alles verputzt und für einen Geburtstag am Wochenende wurde um Buffett-Beigabe gebeten.
 
OP
OP
arne1101

arne1101

Veganer
Damke. Öetztem Samstag habe ich es direkt noch einmal gemacht und ca. 2KG Putenbrustfilets in Pastrami verwandelt. Ich hatte es diesmal nur bis ca. 71/72°C gezogen. Ein dickeres Stück soagr nur bsi 69°C. Ich fande das Ergebnis noch besser. Bei 74°C waren doch vor allem die dünneren Bereiche schon recht trocken.
 

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Kann ich nachvollziehen. Ich hatte den Meßfühler auch an der dicksten Stelle und dann waren einige Stellen doch schon grenzwertig trocken.
 

Texas Ranger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Tolle Idee, sieht absolut genial aus.
 
Oben Unten