• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dry-aged Beef im Wildkühlschrank?

mibaki

Veganer
10+ Jahre im GSV
Schade dass er jetzt doch relativ kostenintensiv geworden ist....
 

x-berger

Metzgermeister
Wahrscheinlich spricht aber nach wie vor nichts dagegen, die günstigeren Wildkühlgeräte dafür zu verwenden...hat damit mittlerweile jemand Erfahrungen gemacht?
 

mibaki

Veganer
10+ Jahre im GSV
Mit dem Wildkühlschrank ich nicht direkt.

Bin zwar Jäger, nutze aber einen großen Getränkekühlschrank für das Wild. Mit dem hatte ich zuletzt
im Beutel gereift. Dabei ein Therometer rein gelegt und regelmäßig durch die Glastüre geschaut.
Der zumindest schwankt schon um 2-3 Grad.

Wie es jetzt direk mit einem Wildkühlschrank der Firma Landig aussieht kann ich leider nicht sagen...
 

mibaki

Veganer
10+ Jahre im GSV
He Heurio - das kannst nicht machen!

Ich bin auf diesbezügliche Inos ebenfalls gesannt wie Flitzebogen. Lass mich nicht dumm sterben :)
 
OP
OP
ElHefe

ElHefe

Veganer
Ich glaub ich bin zu blöde eine PN zu senden...
 

Eggi72

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo, der Gastronomie Großhändler Seeve Fleisch und Meer empfiehlt seinen Kunden den Dry-Ager DX 1000 bei der Firma FINNWELT zu bestellen.
Und die bei Seeve haben wirklich Ahnung von Rindfleisch...
 

boerny

Veganer
5+ Jahre im GSV
Servus

@heurio und @ElHefe habt ihr nun schon Erfahrungen mit dem Schrank sammeln können.
Würde mich echt gerne über infos freuen.
Werde nächste Woche mal zu Landig fahren und mir den Schrank live ansehen.
Doch bevor ich so viel Geld ausgebe wäre es klasse wenn ihr mir da schon mal ein paar Infos geben könnt.
Wollte auch schon ne PN schicken aber irgendwie geht das nicht.
Danke schon mal.

Gruß Bernd
 

Gargoile

Putenfleischesser
ich hab letztes jahr mal die reifebeutel probiert. hat super geklappt. allerdings haben wir im schuppen nochn extra kühlschrank , der nicht so oft aufgemacht wird.(temperaturschwankung)
3,5kg rib eye aus der metro geholt und nach 6 wochen ca 2,7kg dry aged rausbekommen....fleisch schön dunkel, geruch angenehm und der geschmack.....einfrach etwas kräftiger .
also wenn jemand auf dry aged abfährt....die beutel kosten am fluß ca 15.-
 

boerny

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ja das mit den Beuteln hab ich auch schon gemacht. Hat auch super geklappt.
Dennoch ist es schon ein Stück cooler ein oder zwei Rinderrücken Zuhause im Schrank hängen zu haben.
Der kosten nutzen Faktor sei da mal dahin gestellt.

Gruß Bernd
 
Oben Unten