• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dutch Oven aufbewahrung/Tasche?

Dennis_E

Putenfleischesser
Hallo zusamm da mein Petromax aufeinmal einen Bruder bekommen hat und da der Karton nunmal keine Artgerechtehaltung ist suche ich nun nach etwas richtigem?Was könnt ihr mir da raten tasche, kiste oder ?
2013-02-11_17-14-49_540.jpg

Gestern waren die beiden im einsatz mit Gulaschsuppe und Pichelsteiner.Es war bei 12Personen so gut wie nix über ich war erstaunt bei den 2 Töpfen!
 

Anhänge

Diddi Backmeister

GSV-Botschafter
10+ Jahre im GSV
Hallo zusamm da mein Petromax aufeinmal einen Bruder bekommen hat und da der Karton nunmal keine Artgerechtehaltung ist suche ich nun nach etwas richtigem?Was könnt ihr mir da raten tasche, kiste oder ?
Ich rate Dir zu einer Holzkiste, habe für meine DO´s den 12", den 3L und die drei 0,7er Kisten selbst gebaut. Das ist zum lagern und transportieren optimal.

schau mal hier: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/aufbewahrungskiste-fuer-dutch-oven.167679/

Grillforum und BBQ - www.grillsportverein.de - Alben von Diddi Backmeister: Aufbewahrungskiste für Dutch-Oven

Gruß, Diddi :prost:
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast-pMwGW3

Guest
An eine Tasche habe ich auch schon gedacht, zumal meine Frau in dem Bereich selbstständig ist. Die Grundidee war eine Aufbewahrungstasche für meinen Pizzastein, diese könnte man dann aber natürlich auch auf den Bereich der DO- Taschen erweitern. Das Poblem ist allerdings, das es recht festes Material sein muss, dabei hatte meine Frau dann Bedenken ob Ihre Nähmaschine mehrere Lagen des dicken Materials vernähen kann....

Gibt es soetwas denn schon auf dem Markt?

Gruß,
Sascha
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Also ich öl ihn leicht ein und stelle ihn in die Speisekammer.
Und an einer Stelle zwischen Deckel und Topf ein gefaltetes Geschirrtuch.

Warum eine Tasche?

Rosten tut er nicht und zum Tragen hat er den Bügel.
Und solange der Deckel nicht auf den Zeh fällt ...


Gruß
Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

Funkenflug

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
An eine Tasche habe ich auch schon gedacht, zumal meine Frau in dem Bereich selbstständig ist. Die Grundidee war eine Aufbewahrungstasche für meinen Pizzastein, diese könnte man dann aber natürlich auch auf den Bereich der DO- Taschen erweitern. Das Poblem ist allerdings, das es recht festes Material sein muss, dabei hatte meine Frau dann Bedenken ob Ihre Nähmaschine mehrere Lagen des dicken Materials vernähen kann....

Gibt es soetwas denn schon auf dem Markt?

Gruß,
Sascha
hi,, geh doch mal in einen Baumarkt/Baustoffhandel oder zu einem Zimmermann und lass dir diffusionsoffene Dachunterspannbahn zeigen.
die Bahnen sind sehr reissfest und lassen sich auch nähen.
 

Falkenstadl

Türsteher
5+ Jahre im GSV
Ich habe für jeden DO eine Tasche. Für den Rücktransport vom OT Einsatz, dankt es der Autoinnenraum. Wenn ich nicht so ein fauler Hund wäre, würde ich mir auch Holzkisten bauen. Die lassen sich in der Transportsituation und zu Hause besser stapeln.
 

Falkenstadl

Türsteher
5+ Jahre im GSV
Erfahrung - nein, aber die sehen i.O. aus.
 

thomato

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Taschen sind m.E. nur für den Transport gedacht. Der Dopf muss Luftaustausch haben, sonst können sich Schimmel oder Rost bilden. Ich habe meine Döpfe auf einem Regal stehen, den Deckel leicht geöffnet und ein Küchentuch reingelegt.

Manni
 

Rolukat

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Also wenn der DO das Haus nicht verlässt, brauche ich ebenfalls keine Tasche.
Nach Gebrauch einölen und zwischen Deckel und Topf 2 Lappen. Steht so immer einsatzbereit im Keller.
Auf OT`s war ich ja noch nicht.........
Roland
 

Allium

Master-Fermenter
5+ Jahre im GSV
Ich hab mir für den Zweck um 40,- einen stabilen Servierwagen von Ikea gekauft - darauf lagern Döpfe, Skillets und Gusspfannen sicher und luftig.
 
Oben Unten