• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Dutch Oven schlägt Rabatt WE] Beinscheiben nach Art Bœuf Bourguignon mit „Knobi-

infernal-fire

Wok-Großmeister
Kartopü“.


Hallo Sportsfreunde,

beim "Antirabattwochenende" wollte ich nicht fehlen und so wurde eine Ecke Schnee weggefegt & losgelegt, wie ich finde optimales Dutch Oven-Wetter. Oder?

1.jpg



Also wie üblich zuerst: :Rezept-pdf:

Anhang anzeigen Beinscheiben nach Art Boeuf Bourgignon mit Knobi-Kartopü.pdf


Zutaten:

- 2x große Rinderbeinscheiben
- 150g kleine Schalotten
- 100g Zwiebeln
- 150g durchwachsener Speck
(am Stück)
- 200g Möhren
- 100g kleine Champignons
- 100g Mehl
- Butterschmalz
- 1x EL Tomatenmark
- 400ml Rotwein; Pinot Noir
(Spätburgunder) (trocken)
- 400ml Rinderbrühe
- 1x Bouquet Garni oder im Gewürz-Ei
(je 1 kleiner Stiel Thymian, Petersilie, Rosmarin und ein Lorbeerblatt)
- 2x Knoblauchzehen
- Schwarzer Pfeffer
(frisch gemahlen)
- Meersalz

Anleitung:

• Schalotten pellen. Zwiebeln pellen und würfeln. Möhren schälen, längs halbieren und schräg in Stücke schneiden. Champignons putzen. Beinscheiben mit Salz & Pfeffer würzen, im Mehl wenden & abklopfen.

• Butterschmalz im Dutch Oven erhitzen. Schalotten, Möhren und Champignons darin ca. 5 Minuten anbraten. Gemüse aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Noch etwas Butterschmalz in den Topf geben und erhitzen.

• Beinscheiben darin scharf anbraten und herausnehmen. Zwiebeln hineingeben und anbraten. Speck zugeben und mitbraten. Tomatenmark zugeben und kurz rösten. Knoblauch mit dem Messerücken zerdrücken und zugeben. Bouquet Garni und 1/3 vom Rotwein zugießen. Den Wein fast vollständig verkochen lassen, dann mit dem restlichen Rotwein und der Brühe aufgießen. Das Fleisch und den Speck wieder in den DO und den 10“ Dutch Oven mit 16 oben und 7 unten (Heat Beads) bestücken und ca. 2 Stunden schmoren lassen.

• Nach ca. einer Stunde, die reduzierte Sauce mit Wasser und Wein ersetzen und weiterschmoren lassen.

• Dann die Beinscheiben, Speck und das Bouquet Garni aus der Sauce nehmen. Die Sauce mit dem Zauberstab pürieren. Beinscheiben, Gemüse und Speck zurück in den Topf geben. Mit Salz & Pfeffer würzen und nochmals ca. ½ Stunde schmoren.

Zutaten & Anleitung „Knobi-Kartopü“:

- Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in einem Topf mit Salzwasser bedecken.

- Eine Knoblauchzehe schälen, andrücken und mit einem Lorbeerblatt zu den Kartoffeln geben. Zugedeckt ca. 20 Minuten garen; abgießen, abdämpfen lassen und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.

- Milch und Butter nach und nach bei milder Hitze unterrühren.

- Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zum Bœuf Bourguignon servieren.



Und hier ein paar Bilder

2.jpg


3.jpg


4.jpg


5.jpg


6.jpg


7.jpg


8.jpg


9.jpg


10.jpg


11.jpg


12.jpg


13.jpg


14.jpg


15.jpg


16.jpg


17.jpg


18.jpg


19.jpg


20.jpg


21.jpg


22.jpg


23.jpg


24.jpg


25.jpg


26.jpg


die Tellerbilder...
27.jpg


28.jpg


Ich kann es Euch nur nahelegen, kocht's nach :sabber: es war göttlich und ich habe dafür meine Diät kurz ausgesetzt. Besser wie jeder Rabatt!!!



Gruß Jens :prost:

 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    494,3 KB · Aufrufe: 851
  • 2.jpg
    2.jpg
    461,7 KB · Aufrufe: 805
  • 3.jpg
    3.jpg
    457,7 KB · Aufrufe: 801
  • 4.jpg
    4.jpg
    357,5 KB · Aufrufe: 800
  • 5.jpg
    5.jpg
    411,6 KB · Aufrufe: 797
  • 6.jpg
    6.jpg
    412,8 KB · Aufrufe: 809
  • 7.jpg
    7.jpg
    419,4 KB · Aufrufe: 820
  • 8.jpg
    8.jpg
    359,4 KB · Aufrufe: 810
  • 9.jpg
    9.jpg
    417,2 KB · Aufrufe: 781
  • 10.jpg
    10.jpg
    404,4 KB · Aufrufe: 782
  • 11.jpg
    11.jpg
    528,2 KB · Aufrufe: 788
  • 12.jpg
    12.jpg
    388,7 KB · Aufrufe: 787
  • 13.jpg
    13.jpg
    376,1 KB · Aufrufe: 780
  • 14.jpg
    14.jpg
    399,8 KB · Aufrufe: 778
  • 15.jpg
    15.jpg
    434,7 KB · Aufrufe: 775
  • 16.jpg
    16.jpg
    454,1 KB · Aufrufe: 798
  • 17.jpg
    17.jpg
    490,9 KB · Aufrufe: 772
  • 18.jpg
    18.jpg
    446,8 KB · Aufrufe: 793
  • 19.jpg
    19.jpg
    464 KB · Aufrufe: 777
  • 20.jpg
    20.jpg
    429,3 KB · Aufrufe: 776
  • 21.jpg
    21.jpg
    435,6 KB · Aufrufe: 779
  • 22.jpg
    22.jpg
    390,3 KB · Aufrufe: 772
  • 23.jpg
    23.jpg
    356 KB · Aufrufe: 816
  • 24.jpg
    24.jpg
    382,7 KB · Aufrufe: 771
  • 25.jpg
    25.jpg
    439,6 KB · Aufrufe: 804
  • 26.jpg
    26.jpg
    435,1 KB · Aufrufe: 773
  • 27.jpg
    27.jpg
    357,1 KB · Aufrufe: 822
  • 28.jpg
    28.jpg
    359,2 KB · Aufrufe: 764
  • Beinscheiben nach Art Boeuf Bourgignon mit Knobi-Kartopü.pdf
    185,9 KB · Aufrufe: 348

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Meine Herren...Respekt. Viel mehr fällt mir dazu nicht ein.
 

boehmy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Super bilder super essen. Ich geh jetzt kochen, da ich hunger bekommen habe.
 

Arminth

Meister Lampe & WLANThermo Papa
10+ Jahre im GSV
Sehr beeindruckende Doku Jens!

Klasse!

Grüßle und Tschöh!

Armin
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Jens,

einfach genial :top:

So einen Teller voll hätte ich gerne genossen :happa:

:prost:
 

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Schaut das super aus - tolle Bilder und ein klasse Essen. Super!!!
 
OP
OP
infernal-fire

infernal-fire

Wok-Großmeister
"Antirabattwochenende"

@Alle:

Vielen Dank für Eure netten Kommentare, so ein Wochenende ohne dieses endlose Rabattgefasel und seinen Folgen hat wieder richtig Spaß gemacht! So macht auch GSV wieder Laune und profitieren werden alle. Hoffentlich war es nicht nur eine einmalige Sache und wir können so ähnlich weiter machen! :Nagel einschlagen.:


Gruß Jens :prost:
 

Gruschi

Medizinmann
5+ Jahre im GSV
Hallo Jens

Vielen Dank für Deine tollen Bilder!
Hoffentlich hatte Irina noch genug zu essen.

Viele liebe Grüße an die ganze Sippe,
die 3 Gruschis :prost::prost:
 
Oben Unten