• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

[Dutch Oven Sonntag] Dutch Dampfnudeln

waldwuserin

Landesgrillminister
15+ Jahre im GSV
So zum heutigen Themensonntag habe ich Dampfnudeln im DO gemacht.
Mein Mann hat noch einen Mitesser mit eingeladen, was auch gut war sonst hätten wir die Nudeln nicht bewältigen können.
Aber lange Rede kurzer Sinn, hier die Bilder:

Teig:

PICT0140.JPG


Rohlinge

PICT0142.JPG


Im DOpf

PICT0143.JPG


Fertisch:

PICT0146.JPG


Gast:

PICT0148.JPG


Tellerbild mit Vanillesosse

PICT0152.JPG


Löffelbild:

PICT0155.JPG
 
Herrlich. Da braucht man für jeden Gang einen DO. Muss ich mal nachbauen.
 
super geil...ham die ne tolle farbe bekommen...super :happa:
 
Moin waldwuserin,

sieht gut aus :thumb2:

Meine Frau steht auch auf Dampfnudeln :happa:

Ich komme gegen die Hefeklösse einfach nicht gegen an :(

:prost:
 
Toll, wie bei Oma !!!
 
sieht gut aus, aber wo ist das Rezept:(

Hier:

500g Mehl , 20 g Hefe, ca. 1/4 l Milch, 60 g Zucker, 1/2 Tl Salz 1 El Vanillezucker, 80 g zerlassene Butter 1 Ei.

Mehl in eine Schüssel geben Mulde reindrücken zucker rein dann die Hefe und darüber die lauwarme Milch 10 min. gehen lassen dann die restlichen Zutaten dazu und kneten, wieder eine halbe bis dreiviertelstd. gehen lassen. Dann mit einem Esslöffel Kugel abstechen und auf ein bemehltes Brett geben nochmal eine Viertelstd. gehen lassen. 50g Butter , gut 1/8 l Milch und 1/2 El Zucker
in einem Topf erwärmen bis der Zucker geschmolzen ist. Dann in den DO geben die Nudeln daraufsetzten und eine gute halbe Std mit 7 Brekkies unten und 20 oben braten. Nicht öffen, bevor sie fertig sind, sonst fallen sie zusammen.

Gruß Ivonne
 
Hier:

500g Mehl , 20 g Hefe, ca. 1/4 l Milch, 60 g Zucker, 1/2 Tl Salz 1 El Vanillezucker, 80 g zerlassene Butter 1 Ei.

Mehl in eine Schüssel geben Mulde reindrücken zucker rein dann die Hefe und darüber die lauwarme Milch 10 min. gehen lassen dann die restlichen Zutaten dazu und kneten, wieder eine halbe bis dreiviertelstd. gehen lassen. Dann mit einem Esslöffel Kugel abstechen und auf ein bemehltes Brett geben nochmal eine Viertelstd. gehen lassen. 50g Butter , gut 1/8 l Milch und 1/2 El Zucker
in einem Topf erwärmen bis der Zucker geschmolzen ist. Dann in den DO geben die Nudeln daraufsetzten und eine gute halbe Std mit 7 Brekkies unten und 20 oben braten. Nicht öffen, bevor sie fertig sind, sonst fallen sie zusammen.

Gruß Ivonne

Hallo Ivonne,
danke jetzt kann man es auch nachbauen, denn aussehen tut es klasse :prost:
 
sieht sehr lecker aus. ich glaub, das muss ich auch mal probieren...
 
Schaut ja echt super aus!!!
Aber mit dem Namen komm ich nicht ganz zu recht.
Dampfnudeln sind ja diejenigen, welche über dampfendem Wasser gegaart werden.
Deine Zubereitungsart nennt man bei uns hier Rohrnudeln. Aber weil deine ja nicht aus dem Rohr kommen müssten sie DOpfnudeln heißen:-D
Naja tut alles ned wirklich zu Sache, ich denk es hat geschmeckt und des is des wichtigste.

mfg sammy
 
Zurück
Oben Unten