1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Dutch oven wird nach dem einbrennen zu heiss

Dieses Thema im Forum "Grill-Talk" wurde erstellt von grill0r666, 2. September 2018.

  1. grill0r666

    grill0r666 Militanter Veganer

    Hi,

    ich hatte es jetzt schon 2-3 male das nach dem einbrennen vom do dieser bei der nächsten benutzung zu heiss wurde. Beim ersten mal wo er zu heiss wurde war letztes Jahr, ich hab den DOpf ein paar mal hinter einander benutzt sauber gemacht geölt benutzt jedoch hat er sich bräunlich verfärbt und ich habe ihn gründlich sauber gemacht eingeölt mit raps öl auf die kugel danach schön schwarz wieder eingeölt als ich ein Gulasch machen wollte mit ordentlich flüssigkeit musste ich nach einer stunde einen verbrannten geruch festellen. Also deckel geöffnet und siehe da vom gulasch war nur noch ein kohlebrikett da. Hatte insgesamt um die 18 briketts am start 6 unten 12 oben. also sauber gemacht eingebrannt und dann nudeln mit kokoscurry soße, was nicht solange braucht. Danach ging auch wieder alles wie gewöhnt. Letztens currywurst bei Bekannten gemacht da stand dann der DOpf ne woche hatte rost angesetzt dachte ich mir is ja net schlimm einnfach abschrubbeln und neu einbrennen gesagt getan auch hier wieder das Rapsöl verwendet. Heute wollte ich einen Rinderbraten mit Biersoße machen. Also fleisch angebraten 2 Flaschen bier ein wenig Brühe rein ein wenig suppengemüse. hier 15 briketts insgesamt genommen 6 unten 9 oben im kugelgrill wegen wind sogar belüftung abgestellt, nach einer Halben Stunde nachgesehen wieder keine Flüssigkeit drin das fleisch war zwar in Ordnung aber die Soße war halt futsch. Was mach ich falsch zu wenig Flüssigkeit oder muss ich nach dem einbrennen noch was beachten?
     
  2. Bruco

    Bruco Bauchveredler

    Dass du nach einer halben Stunde keine Flüssigkeit mehr im DO hast hat nichts mit dem einbrennen deines DOpfes zu tun.

    Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen ...
    Du tust über 1 Liter Flüssigkeit in den DO und nach einer halben Stunde ist da nichts mehr davon drin ...
    Selbs bei extremer Hitze kann das so schnell eigentlich nicht passieren.

    Probier es trotzdem mal mit viel weniger Briketts aus. Dann müsste es passen. Dauert dann halt ein bisschen länger bis das Fleisch gar ist ;)
     
  3. OP
    grill0r666

    grill0r666 Militanter Veganer

    ich konnte es mir auch nicht vorstellen bei der menge an flüssigkeit war aber so
     
  4. Allium

    Allium Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    'Tschuldige, aber ohne Satzzeichen...
     
  5. Argo

    Argo Grillkönig

    Der DOpf muß ja da ohne Ende dampfen.......
     
  6. Suuluu

    Suuluu Hühnermoderator und Hühnerbeobachter

    Du hast ein Loch/Riss im DOpf.
     
  7. OP
    grill0r666

    grill0r666 Militanter Veganer

    ne aber es könnte sein das ich die aussparung für den temperatur fühler bei deckel und DOpf passend hatte aber eigentlich sollte da net so viel austreten
     
  8. silex

    silex Grillgott 5+ Jahre im GSV

    Wie groß ist der DO und welche Brekkies benutzt du?
     
  9. D.D.

    D.D. Saubäääääär!!! 5+ Jahre im GSV

    Schon mal den Dutch mit Flüssigkeit gefüllt und stehen lassen.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden