• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

E-Zigarette

Quadheitzer

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Hallo Gemeinde ich habe mich mal mit dem E.Rauchen auseiander gesetzt und habe mir mal eine E-Mini Pfeife bestellt.Ich muß sagen die Sache ist garnicht mal so übel,man raucht nur Dampf kein Qualm. Weil kein Taback verbrannt wird sondern es wird eine Flüssigkeit verdampft die es in zig verschiedene Geschmacksrichtungen gibt und es gibt sie in verschiedenen Nikotinstärken Stark-Mittel-Mild und kein Nikotin.Es darf damit überall geraucht werden weil man ja nicht raucht sondern dampft und das riecht auch nicht.ich habe hier mal ein Link für euch da kann man alles über`s E-Rauchen lesen E-Zigarette | Elektrische Zigarette | elektronische Zigarette - Liquid Shop
Wer das Rauchen aufhören will oder nicht ganz so viele Gifte inhalieren will soll sich das mal durchlesen und hier ist noch ein Link von ein E-Zigarettenforum was auch ganz gut ist Parallels Confixx so das sollte reichen und sagt mal eure Meinung dazu meine ist Positiv ich habe es ausprobiert.

Gruß:Frank W.
 
Zuletzt bearbeitet:

pelzer

Metzger
10+ Jahre im GSV
Man muss es wollen. Ich habe auch von jetzt auf nachher aufgehört.
Ich bin jetzt seit 4 Jahren ohne Rauch und muss sagen es geht echt gut.
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Clean seit April 1994 :)

Entweder ganz oder gar nicht, anders wird es schwierig...
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
15+ Jahre im GSV
Servus,


wie ich daraus erkennen kann, waren alle hier sehr starke Raucher.

Und alle hier haben eine so starke Willenskraft, das sie einfach so, mir nix, dir nix, mit dem Rauchen aufhören können, bzw. gekonnt haben.

Einfach so.

Hut ab. Klasse.

Die große Masse hingegen kann das nicht.
Manchen erleichtert das Rauchen aufhören schon. Ein Hilfsmittel, ein Wegbegleiter. Manchmal hilft auch eine Krankheit oder sonst was.

Die Raucherrei ist die selbige Sucht wie die Sauferei.


Denn wenn wir so einfach aufhören könnten, dann würden mache nur jeden 5 Tag eine rauchen oder gar nur alle 8 Wochen.


Alleine der Gedanke: 10 Stunden Flugzeit - Rauchfrei oder ich muß heute Fahren - darf nix trinken.

Hier merkt man schon, das wir süchtig sind. Aber wir holen das nach.
In jedem Flughafen eingesperrt in einem Käfig; am Bahnhof in einer markierten Fläche. Vor der Kneipe.


Ich selbst habe zwischen 2 und 3 Packungen täglich geraucht. Big-Packungen. Von alleine aufgehört hätte ich nie. Nie. Warum auch?


Ich schäme mich auch nicht zu sagen, "Ich bin Willensschwach".
Egal, ich war bei Alan Carr und gut ist es. Vorbei und aus, innerhalb 6 Stunden.



Aber Männer, so eine E-Zigarette schaut Scheiße aus, man kommt sich doch vor wie ein Depp. Lutscht an einem Platikteil. Das ist in meinen Augen doch der größte .....dreck. Ich wenn einen in der Kneipe mit so einem Teil sehen würde, würde ich ihn fragen ob ich ihn einen Spiegel bringen soll, oder ob ich das photografieren darf. Weils einfach Scheiße ausschaut.


Entweder man steht zum Rauchen oder nicht.


Meine Meinung dazu.

Gruß
Siggi
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich schäme mich auch nicht zu sagen, "Ich bin Willensschwach".
Egal, ich war bei Alan Carr und gut ist es. Vorbei und aus, innerhalb 6 Stunden.
Der fehlende Wille ist nunmal der einzige Grund warum die meisten es nicht schaffen aufzuhören.
Alan Carr macht ja im Grunde nichts anderes als genau diese Willensstärke aufzubauen.
Zwei Kollegen haben dort auch das Seminar besucht.
Einer raucht nicht mehr. Der andere trotz zwei Folgeseminaren immer noch.
Er war und ist einfach rein geistig nicht bereit aufzuhören. Da hilft auch nichts.

Der für mich beste Effekt des Nichtraucherseins setzte nach knapp drei Wochen ein.
Ein gesunder Ekel vor dem Qualm und dem Gestank des direkten Tabakrauches
und dem Geruch den die Raucher alleine durch Ihre Anwesenheit verbreiten.
Nachdem der Geruchssinn und nebenbei auch der Geschmackssinn wieder sensibler wurde,
habe ich alle meine Bekleidungstücke im Kleiderschrank gewaschen.
Jacken und andere Teile, die man nicht dauern wäscht, nehmen unglaublich lange den Tabakgeruch auf.
 
OP
OP
Quadheitzer

Quadheitzer

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Bin auch schon seit August 2007 nicht mehr am rauchen habe 30 Jahre viel geraucht die stärksten Tabacksorten.Aufgehört habe ich mit der Pille Champix die muß man sich beim Artzt verschreiben lassen und es hat geklapt.Wenn ich heute in einen Raum komme wo geraucht wird finde ich es widerlich wie es Stinkt auch nacher die Klamotten die man an hat das hat man als Raucher vorher nicht so wargenommen und das Essen schmeckt viel besser wie vorher.Aber das mit dem E-Rauchen finde ich nicht schlecht es ist gesünder und man kann sich damit das Rauchen abgewöhnen lest mal das Forum wieviel es mit der E-Zigarette geschaft haben.Ich habe mir die e_pfeife gekauft weil ich in manchen Situationen immer noch zur Zigi greifen könnte z.b. beim Angeln oder wenn ich voll im Streß bin.So jetzt kann ich aber ohne reue Dampfen weil ich das Liquid ohne Nikotin Dampfe man hat was in den Händen es Qualmt und ist doch nicht Giftig.Rauchen ist und bleibt eine Sucht.Ich sage immer man muß erstmal was ausprobieren um auch darüber reden zu können und das habe ich.

Gruß:Frank W.
 

mams

Grillkaiser
Hmm ..

schließe mich der Fraktion an, die da meint, man muss es wollen.

Habe unter der Woche im Schnitt 2 Päckchen geraucht, ab Freitag-Mittag dann halt etwas mehr :lol:

Aufgehört hab ich dann im Juni 2004, von der vormittäglichen Kaffezigarette an -- ausgedrückt und aus …

2 Freunde haben mir damals gesagt, wenns im Kopf *klick* macht, dann isses soweit, hab ich nie geglaubt oder verstanden, was heisst das ?? Wie merkt man das ?? hmmm . .

Aber das Rauchen ist halt eine reine Kopfsache, die "Abhängigkeit" findet im Kopf statt, und daher natürlich auch in gewissen Ritualen.

Natürlich wars eine gewisse Unsicherheit am Anfang, aber - es hat mich niemals mehr gelüstet nach einer Zigarette, auch nicht beim Biertrinken, in Gesellschaft, beim Grillen .. usw usw usw usw …

Mir isses völlig wurscht, ob sich der in der Kneipe neben mir die x-te anzündet, oder im Lokal, oder im Flieger oder sonstwo .. hab kein Verlangen danach - und bin auch nie schwach geworden.

Glaubt mir, wenn "soweit" ist, dann erkennt man das . . . und das ganze restliche mit den Pflastern und Tabletten und Kaugummis und Nikorette usw is alles fürn A... denn das gibt einem nur einen momentanen Vorwand sich einzureden, daß man eh was will was man eingentlihc garnicht so meint oder will.

In diesem Sinne

:metal:

:weizen:
 

honza

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich hab vor fast 11 Jahren mit dem Buch von Allen Car aufgehört.
Das hat bei mir so gut angeschlagen das ich die ersten Monate regelrecht Alpträume bekam ich hätte wieder geraucht. Mittlerweile berührt mich Rauchen überhaupt nicht mehr. Ich störe mich auch nicht an anderen Rauchern um mich herum.

Mit Willensstärke hat das bei mir auch recht wenig zu tun. Die vielen gescheiterten Versuche vorher belegen das. Aber man muss von sich aus wollen.
 

Ham-Sam

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi,

hab das erste mal mit 22 versucht aufzuhören (hab mit 12 das Rauchen angefangen) und es nicht geschafft, nach 8 Monaten der Rückfall.

das 2. mal mit 25 und nur 1 Monat durchgehalten :-(

Und das ist der jetzige Stand der Dinge:

Nichtraucher.jpg


Ich habe zur Unterstützung im Notfall (Wenn ich bei Freunden war die geraucht haben oder was getrunken hab) die am leichtesten dosierten Nikotin Kaugummis zu hilfe genommen.

Bis jetzt passt alles und so wird es, denke ich, auch bleiben

:prost:
 

Camper

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Genau 11 Jahre rauchfrei

bin ich nun. Bei mir war es so, dass ich arbeitslos wurde und das Geld war sehr knapp. Jetzt konnte ich wählen zwischen Miete zahlen oder Kippen kaufen. Hab mich für ersteres entschieden. Es war aber zugegebenermaßen sehr schwer am Anfang. Von 30 auf null. In der ersten Woche hab ich sogar Tabak gekaut, um irgendwie an Nikotin zu kommen. Mittlerweile bin ich sowas von froh, dass ich das hinter mir gelassen habe. Früher wäre ich nachts im schlimmsten Blizzard nochmal raus, um Zigaretten zu holen. Jetzt hab ich schon lange wieder Arbeit und kann mir vom gesparten Geld lecker Steaks kaufen:grill:.

Gruß
Camper

PS: Habs mal kurz überschlagen und bin auf ca. 15000 gesparte Euros gekommen. Das entspricht ungefähr dem Preis meines Wohnwagens.
 

jellobiafra

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich rauche jetzt seit einer Weile nicht mehr. Auch direkt auf Null.
Wille bzw. Motivation ist natürlich nötig.
Allerdings Geld gespart, so das ich es merken würde, habe ich irgendwie nicht.

ABER: Gewicht zugelegt... das habe ich merklich. Gerade am Anfang habe ich gefressen wie ein Irrer. Unbewusst allerdings.

Insgesammt geht´s mir nun aber besser.
 

wintergriller1508

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Die Gewichtszunahme ist auch meine grösste Angst!!! Wünschte es würde einfach klickmachen und ich könnte ohne das grosse Fressen zu starten aufhören.
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich habe auch ordentlich zugenommen, wobei ich als Raucher viel zu mager war.
Aktuell tauche ich den meisten Süß- und Knabberkram gegen Gemüse und Obst.
Wobei man beim Obst auch etwas aufpassen sollte.

Recht schmackhaft sind bspw. Möhren- und Kohlrabistücke, die ich 2-3 Tage in Salzwasser im Kühlschrank lagere.
Gut eignet sich auch Paprika. Viel trinken ist auch gut, wobei mir Wasser, Tee und auch mal Coke Zero gut schmecken.
 

jellobiafra

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Recht schmackhaft sind bspw. Möhren- und Kohlrabistücke, die ich 2-3 Tage in Salzwasser im Kühlschrank lagere.

Möhren Kohlrabistücke sind recht schmackhaft, wenn man sie mit Butter und Zucker in etwas Brühe dünstet.:rotfl:

Im Ernst, ich denke das ist was für Später mit dem Gemüse. Du hast natürlich recht, aber nicht rauchen und Diät könnte zuviel sein. Muß natürlich jeder entscheiden was er sich zumutet. Ich hätte es glaub ich nicht gepackt.

Gruß aus der Wetterau.
 

honza

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Die Gewichtszunahme ist auch meine grösste Angst!!! Wünschte es würde einfach klickmachen und ich könnte ohne das grosse Fressen zu starten aufhören.

Ich habe wärend ich rauchte zugenommen und auch danach.

Das Rauchen mit schlank sein in Verbindung gebracht wird, halte ich für den größten Blödsinn. Gerade deswegen rauchen so viele Frauen. Sie glauben schön und schlank zu bleiben, aber in wirklichkeit macht es sie nur früher alt.

Für einige ist das auch ne wilkommene Ausrede gar nicht erst mit dem Rauchen aufzuhören.
 

wintergriller1508

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Irgendwann klappt es bestimmt, die ganzen fehlgeschlagenen Versuche müssen doch irgendwann mal belohnt werden mit einem dauerhaften Erfolg!!!
 
Oben Unten