• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Edelstahl "Sear Grate" Einsatz für Weber GBS System von Grillrost.com

Kodahos

Bundesgrillminister
Servus miteinander,

erstmal vielen Dank an Matthias von Grillrost.com, für das Testsubjekt.

Es handelt sich, wie im Titel schon beschrieben um einen Alternative zum Weber "Sear Grate" Einsatz für das GBS System.

Ausgangsmaterial für diesen Test:
57er Weberkugel mit GBS Edelstahlrost, Flammenmuster Einsatz für das GBS System von Grillrost.com, Akazienholzkohle, sowie ein schönes Stück Argentinisches Ribeye aus der Metro.

So kam das gute Stück an, ordentlich verpackt und mit schönem Flammenmuster.
1958674



Am Abend ging es dann gleich zum Test, wie auf dem Blog von Grillrost.com beschrieben, wurde der Einsatz erstmal mit Öl bepinselt und eingebrannt.
1958675

1958676

1958677



Nach dem Einbrennen war der Rost auch ordentlich Vorgeheizt und das Steak kam auf die Glut.
1958678



Das Stückchen Fleisch wurde von beiden Seiten scharf angegrillt und dann indirekt fertig gezogen. (Backfisch für GöGa)
1958679


Das Flammenmuster ist schön zu erkennen und das Fleisch war super.
1958681

1958682






Fazit: Der Hinkucker wenn Gäste kommen und diese Steaks mit Flammenmuster serviert bekommen.

Der Rost ist eine gute Alternative zum Orginalteil von Weber, teilweise sogar besser, da durch mehr Auflagefläche mehr "Kruste" am Fleisch entsteht. Preislich liegt er knapp unter dem orginalen "Sear Grate".

Leider ist der Wechsel nur etwas schwierig, der Weber GBS Rostheber passt nicht, also muss man improvisieren.



Anbei noch ein Paar Bilder vom Original Sear Grate unter gleichen Bedingungen zum Vergleich:
1958683

1958684

1958685

1958686
 

Cooky

Raketenwichtel
Ist ganz nett , aber halt ein Gimmick das man haben kann aber auch nicht muß. Wo liegt jetzt hier der Produkt Vorteil ?
Edelstahl? Ja vs. Guss.
Bin jetzt nicht der Weber Fan aber auffallend ist , das fast ausschließlich nur für Den irgendwas neues gemacht wird und ist es auch noch so unnötig.
Grillrost sollte mal sein KnowHow auf die anderen Premium Hersteller nutzen, denn da gibt's eindeutig zu wenig Zubehör. Weniger Konkurrenz auch. Sinnvolle Entwicklungen wie den Nachbau Amarillo aber in besserer Qualität für Rösle oder Napoléon wäre mal etwas das auch einen Nutzen hat.
 

gr1nd

Grillkönig
Die Gruppe ist recht groß (>20k), daher vermutlich recht repräsentativ für Weber User. Und wenn ich mir die Bilder, Kommentare usw so anschaue, ist das oft das Gegenteil von hier. Und GBS Zeugs sowie sonstiges Weber Zubehör ist halt mega beliebt da.
 

Cooky

Raketenwichtel
Die Gruppe ist recht groß (>20k), daher vermutlich recht repräsentativ für Weber User. Und wenn ich mir die Bilder, Kommentare usw so anschaue, ist das oft das Gegenteil von hier. Und GBS Zeugs sowie sonstiges Weber Zubehör ist halt mega beliebt da.

Sorry , das ist ja wohl auch klar. Ist ja auch die Weber FB Gruppe :patsch:
Ich habe und brauche weder FB noch Instagramm. Ist aber alles kein Grund, warum es wenig Zubehör für die anderen Premium Hersteller als Alternative gibt. Die Masse kauft Weber nicht weil sie davon überzeugt sind sondern weil sie nix anderes kennen und keine Ahnung haben.
 

gr1nd

Grillkönig
Die Masse kauft Weber nicht weil sie davon überzeugt sind sondern weil sie nix anderes kennen und keine Ahnung haben.
Wenn du meine Zeilen richtig interpretiert hättest, wüsstest du, dass die Aussage mehr oder weniger identisch ist. Und genau diese Masse ist halt größer als die der anderen Hersteller und sehr Zubehörkaufwillig, egal wie sinnvoll es ist.
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Die Masse kauft Weber nicht weil sie davon überzeugt sind sondern weil sie nix anderes kennen und keine Ahnung haben.
Das habe ich auch so gemacht und habe einen super dichten Grill der wahrscheinlich 10 Jahre im Dauerbetrieb hält und viel nützliches Zubehör hat.
 

gr1nd

Grillkönig
Er sagt ja die Mehrheit. Das sehe ich auch so. Diejenigen hier im Forum und auch einige andere Nicht-GSVler mit Weber Grills werden wissen, was sie tun :)
Und manche hier im Forum sind eben sauer, dass es für „ihren“ Grill nicht so viel Zubehör gibt.
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Er sagt ja die Mehrheit. Das sehe ich auch so. Diejenigen hier im Forum und auch einige andere Nicht-GSVler mit Weber Grills werden wissen, was sie tun :)
Ich habe mir den Weber Grill mit kompletter Unkenntnis gekauft (mit den Gartenmöbeln) und ich habe einige Zeit nicht gewusst was ich tue... Und habe alles richtig gemacht weil das super Kugeln sind.
 

Cooky

Raketenwichtel
Das es gute Kugeln sind bestreitet keiner und sauer bin ich auch nicht.
Es geht mehr darum , das ich als Hersteller wie z.B. Grillrost mein Portfolio auch auf andere Hersteller erweitern würde, da ich da potentielle Geschäfte sehen würde. Nachfrage ist ja da und das es eh Nachbauten sind die meistens am Weber getestet werden, eine win win Situation.
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Ich glaube der Markt regelt sich selbst... Roesle macht einen Bogen um den SNS Einsatz, Grillrost bietet olle Technik.
 

Cooky

Raketenwichtel
Ich glaube der Markt regelt sich selbst... Roesle macht einen Bogen um den SNS Einsatz, Grillrost bietet olle Technik.
Da hast du schön gesagt, das sollten die mal hier lesen. Leider kenne ich denen ihr Username nicht, aber ich weiss das sie im GSV vertreten sind.
 

grill4fun

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Deren "Weber Roste" haben keinen Auflage Ring für die Rost Füsse. Wo gibt es denn sowas... Deren Ring ist oben >:(
https://www.grillrost.com/Ersatzros...fuer-Weber/Weber-Kugelgrills:::36_42_110.html

Mit den drei Ösen sieht das aus wie für Schwenkgrills und da würde es Sinn machen.

Das Thema mit dem Zubehör könnte an der Marktwirtschaft liegen :blah:
Das macht den Weber ganz einfach zum universellsten und flexibelsten System. Eine sichere Bank. Andere Hersteller scheinen sich da auch eher ehrfürchtig unterzuordnen, da gibt keiner richtig Gas. Ich denke, da müssten die anderen Hersteller erstmal aggresiver ran um mehr Kugeln in den Markt zu bekommen, gerade diese uninformierte Masse an Nutzern ist da interessant.
 
Oben Unten