• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Edil Forni Etna Two / Gasprüfung

BasilliPizza

Militanter Veganer
Hallo,

ich habe mir einen Edil Forni Etna 2 zugelegt. Den möchte ich in meinem Imbissanhänger betreiben. Nun habe ich ihn zusammengeschraubt und dabei ist mir die "Gaskonstruktion" aufgefallen. Ich finde es ziemlich ungewöhnlich, dass das Gas "unisoliert" in den Brenner strömt.

Da das ganze vor Inbetriebnahme von einem Gasprüfer abgenommen werden muss, habe ich die Frage an euch, ob sich jemand mit Gasprüfungen auskennt und mir sagen kann, ob das ein Problem sein kann oder ob das von irgendeiner EU-Norm "abgesegnet" ist?

IMG_0153.JPG
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da bin ich gespannt!!!
Hast du denn eine CE-Erklärung von dem Hersteller bekommen???

Ich persönlich kann es mir nicht vorstellen, da du noch nicht mal eine Flammüberwachung verbaut hast!
Wer Billig kauft... kauft zweimal ;-) Denke der Spruch dürfte bei dir passen.... bin aber gespannt was dein Prüfer sagt...
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
So sieht das bei vielen Grills in etwa gleich aus.

gruß dingo
 

Bauch

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Da bin ich gespannt!!!
Hast du denn eine CE-Erklärung von dem Hersteller bekommen???

Ich persönlich kann es mir nicht vorstellen, da du noch nicht mal eine Flammüberwachung verbaut hast!
Wer Billig kauft... kauft zweimal ;-) Denke der Spruch dürfte bei dir passen.... bin aber gespannt was dein Prüfer sagt...
Was hat das mit billig zu tun? Das Ding kostet 600.- Kröten. IMHO ist das nicht billig.
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
So sieht das bei vielen Grills in etwa gleich aus.
von was reden wir Grills ??? ich habe so eine Düse auch bei meinem Napoleon an der Sizzel Zone. ist aber doch ein kleiner Unterschied, ob durch die Düse 3kw oder 15kw geblasen werden soll und wie gut die Einblasstelle vor Wind geschützt wird.

Was hat das mit billig zu tun? Das Ding kostet 600.- Kröten. IMHO ist das nicht billig.
Dann schau dich doch mal um, was vergleichbare Öfen kosten... Wenn ich ALFA nehme bist du bei der Grillfläche bei fast 3000€ und selbst bei dem Original (ETNA ist ein Nachbau vom PizzaParty Ardore) liegst du bei vergleichbarer Backfläche schon bei Faktor 2!

Wenn jemand also 50% seiner Kosten einsparen will, muss also an sehr vielen Sparen... was also bei dem Preis verbaut sein kann ist nur noch das billigste vom billigen.
Oder er verkauft zu EK... und lässt Kobolde den Ofen zusammen bauen.

KEINE ZÜNDSICHERUNG bei der Leistung IST für mich EIN NOGO!
 

Boergi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Supporter
Soweit ich weiß sind in Deutschland auch Gasanschlüsse mittels Schlauchtüllen und Schellen nicht erlaubt.
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Für mich bleibt das ein ganz normaler Gaseinlauf für nen Brenner. Sollte da was gefährlich sein dann macht mal die Musik im Garten leiser damit man hie und da die verschiedenen gasbetriebenen Geräte in der Nachbarschaft platzen hört. Langsam wundere ich mich schon was oft für ein Gschiss gemacht wird mit dem Gas. So gut wie jeder Camper, Gartler und Heimwerker und auch wir Griller haben Gasflaschen, Brenner, Öfen usw zuhause. Außer hier im Forum macht sich mit dem Umgang mit diesem Medium kaum jemand ins Hemd. Trotz das nicht bei allen Menschen jede Kerze hell leuchtet passiert so gut wie nix wenn da nicht direkt manipuliert wurde. Ich hab keine Schlauchbruchsicherung, die eh nicht auslösen würde bei einer schleichenden Undichtigkeit und hab auch noch nie einen Test wegen Undichtigkeiten gemacht. Ich leb noch.

Freu dich an deinem Ofen.

Gruß Dingo
 

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
Da das ganze vor Inbetriebnahme von einem Gasprüfer abgenommen werden muss, habe ich die Frage an euch, ob sich jemand mit Gasprüfungen auskennt und mir sagen kann, ob das ein Problem sein kann oder ob das von irgendeiner EU-Norm "abgesegnet" ist?

Ich denke, dass Du Probleme bekommen wirst, da keine Zündsicherung verbaut ist (Wenn die Flamme ausgeht schließt das Ventil automatisch) Gerade im Profibereich wird da ein Prüfer wohl den Kopf schütteln.

Ansonsten schließe ich mich @Dingo an.
 

visual

Metzgermeister
Für mich bleibt das ein ganz normaler Gaseinlauf für nen Brenner. Sollte da was gefährlich sein dann macht mal die Musik im Garten leiser damit man hie und da die verschiedenen gasbetriebenen Geräte in der Nachbarschaft platzen hört. Langsam wundere ich mich schon was oft für ein Gschiss gemacht wird mit dem Gas. So gut wie jeder Camper, Gartler und Heimwerker und auch wir Griller haben Gasflaschen, Brenner, Öfen usw zuhause. Außer hier im Forum macht sich mit dem Umgang mit diesem Medium kaum jemand ins Hemd. Trotz das nicht bei allen Menschen jede Kerze hell leuchtet passiert so gut wie nix wenn da nicht direkt manipuliert wurde. Ich hab keine Schlauchbruchsicherung, die eh nicht auslösen würde bei einer schleichenden Undichtigkeit und hab auch noch nie einen Test wegen Undichtigkeiten gemacht. Ich leb noch.

Freu dich an deinem Ofen.

Gruß Dingo
naja, dass ist aber auch nicht in einem "geschlossenem" Raum und nicht gewerblich...
 

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

ep-steini

Fleischzerleger
Ich sehe da "nur" 2 Probleme:
1. die wahrscheinlich fehlende Zündsicherung (wenn die Flamme aus geht, pumpt es Dir den Wagen voll Gas), und
2. die Verbindung des Schlauches an den Gashahn (das muss eine Quetschverbindung sein in D)
Ansonsten würde ich das Ding mal außerhalb des Imbisswagens an machen und ausprobieren.
Dann mal die Flamme ausblasen (falls das geht) und schauen, was passiert...
GRuß
Eugen
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ansonsten würde ich das Ding mal außerhalb des Imbisswagens an machen und ausprobieren.
Dann mal die Flamme ausblasen (falls das geht) und schauen, was passiert...
:hmmmm: Am besten gleich mit dem Imbisswagen gegen einen dicken Baum fahren und schauen, ob der Wagen dann wirklich kaputt ist, oder??? :muhahaha:

Sorry, aber was soll abgesehen von viel ausströmenden Gas noch passieren??? am besten noch lang warten und mit nem Streichholz dann versuchen den Ofen neu zu starten, oder?
 
Oben Unten