• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Eierlegende Wollmilchsau... Vermtl. Pellet?

Phobos0815

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Titel:
Eierlegende Wollmilchsau... Vermtl. Pellet?
WO wird gegrillt?:
Garten, Terrasse, Eigenheim, ländlich
WO steht der Grill?:
steht der Grill im Freien
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Holz, Kohle, Pellets
WIE OFT wird gegrillt?:
1x die Woche
WIE soll gegrillt werden?:
[ 40 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 50 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)​
WAS soll gegrillt werden?:
[ 65 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 30 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 0.1 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 4.9 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent​
UNBEDINGT erforderliche Features:
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-10
Wie hoch ist dein BUDGET?:
€X
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
egal!
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Hey, danke schon mal an alle für die Unterstützung.

Kurzer Überblick:
Momentan, da nur Wohnung mit Balkon, wird mit Lotusgrill gegrillt- kleiner Kohlegriller mit Elektro(Fön-)unterstützung.
Grossartiges Teil, innert weniger Minuten auf Betriebstemperatur, ersetzt immer öfters die Pfanne.
Zusätzlich vorhanden: Sous-Vide Stab.

Jetzt steht aber der Umzug ins Eigenheim bevor. Deshalb habe ich endlich die Möglichkeit, ein grösseres/vernünftigeres/dauerhafteres Gerät anzuschaffen.

Idealerweise ein Gerät, welches möglichst viele Bereiche abdecken kann.
Zwar bin ich am überlegen, eine Feuerstelle mit Schwenkrost zu bauen, das ist aber noch sehr unsicher.
D.h., der Grill

-muss auch Steaks scharf anbraten können,
-(etwas) Raucharoma schaffen (zuviel ist von meiner besseren Hälfte nicht gewünscht, also kein Smoker)
-muss 24h-jobs NICHT erledigen, das wird mit dem Sous-Vide Gerät erledigt, allerdings soll PP o.ä. damit finalisiert werden
-bäckt Pizza gerne aber kein Muss. Kuchen irrelevant.
-darf ruhig etwas grösser sein, Platz ist vorhanden und lieber genug Fläche für zusätzliche Gäste
-soll eher keinerlei technischen Schnickschnack wie Appsteuerung oder so haben. Das hab ich überall anders schon genug, der Grill soll Feuer machen und gut is.


Der Preis spielt erstmal eine untergeordnete Rolle - wenn das Produkt stimmt, bin ich gern bereit etwas mehr Geld dafür in die Hand zu nehmen. Bin aber nicht bereit, für 10% mehr das doppelte zu bezahlen. Grenzkosten und so...

Nach meinen bisherigen Recherchen haben sich Pelletsgrills klar als Favoriten herauskristallisiert - ich habe allerdings noch nie einen Live gesehen und schon gar nicht etwas davon gegessen - d.h., Null Ahnung.

Deswegen bitte ich euch um Modellvorschläge und/oder Alternativen!

Herzlichen Dank schon mal.

DIES müsst ihr noch wissen!:

Ich mag keine Gasgrills. Aus Prinzip.
Und Elektro muss ich glaub ich nicht erwähnen, da kann ich auch das Ceranfeld einschalten...
 

gadh

Savior of Fred
5+ Jahre im GSV
Mein Vorschlag wäre ein Kamadogrill. Gibt es in verschiedenen Größen, hat ein breites Spektrum an Möglichkeiten.

Ich persönlich tendiere eher zu den klassischen Keramik-Kamados aber auch die Varianten von Weber, Broil King,... wären eine Variante.
 
OP
OP
P

Phobos0815

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Mit Grill anmachen ?????

Ok, vergiss die 10% lieber - dafür gibts immer noch den Lotusgrill - wenn das einzige Feature is welches fehlt, dann pfeif ich auf die 10% :)

Mein Vorschlag wäre ein Kamadogrill. Gibt es in verschiedenen Größen, hat ein breites Spektrum an Möglichkeiten.

Ich persönlich tendiere eher zu den klassischen Keramik-Kamados aber auch die Varianten von Weber, Broil King,... wären eine Variante.

Danke für den Hinweis. Sagt mir noch gar nichts, muss ich mich mal schlau machen.
 

Querrippe

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sous vide Pulled Pork im Grill finalisieren ? Erinnert irgendwie an das hier ...

https://www./tulip-pulled-pork-hec-...MI4Ja_v_GE2QIVCmcbCh3hkgFMEAkYAiABEgI1pPD_BwE

Für das was du suchst wäre ein Gasgrill perfekt, aber den willste ja aus Prinzip nicht. Daher empfehle ich dir den Lotus Grill zu behalten. Pizza brauchste nicht, Long jobs sind auch unwichtig und Raucharoma mag das Weibchen nicht. Spar dir die Kohle ...

Btw. Grenzkosten
https://de.wikipedia.org/wiki/Grenzkosten
 
OP
OP
P

Phobos0815

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Sous vide Pulled Pork im Grill finalisieren ? Erinnert irgendwie an das hier ...

https://www./tulip-pulled-pork-hec-...MI4Ja_v_GE2QIVCmcbCh3hkgFMEAkYAiABEgI1pPD_BwE

Stell dir vor, es soll auch andere Methoden geben, manche finalisieren PP sogar im Backofen und sind zufrieden (nicht, dass ich das jemals gemacht hätte...).

Ist das für dich so schwer zu verstehen, wonach ich suche?
ETWAS Raucharoma,
VIELLEICHT Mal ne Pizza, komm aber auch ohne aus falls das nicht möglich ist
GERNE mehr Grillfläche - auf jeden Fall mehr als der Lotusgrill hat
AUF JEDEN FALL mehr flexibilität, d.h., indirektes Grillen u.ä. muss auch möglich sein.

Damit wär ich also beim klassischen Smoker völlig verkehrt, so viel hab ich schon kapiert. Aber beim Rest bin ich für Vorschläge offen.

(danke, ich weiss was Grenzkosten sind... war in dem Fall so gemeint, dass der Wert eines zusätzlichen Features mir irgendwann den höheren Preis nicht mehr wert ist... Im übrigen funktioniert dein Link nicht.)
 

pösslklaus

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich denke nach sieben Jahren Mitgliedschaft in diesem Forum hast Du man schon einiges gelesen. Da gibt es verschiedene Fachgruppen, u.a. Smoker, Kugelgrill, sonstige Grillarten usw. Und sogar ein Testforum. Da sollte wohl das passende dabei sein. Du hast ja genau beschrieben, was der Grill machen soll, im Grund ein Kohlegrill. Alles andere scheidet ja aus.
Ich mag keine Gasgrills. Aus Prinzip.
Und Elektro muss ich glaub ich nicht erwähnen, da kann ich auch das Ceranfeld einschalten...
Und wenn Geld keine Rolle spiel ist es doch ganz einfach
Der Preis spielt erstmal eine untergeordnete Rolle
 

Jaibie

Grillkönig
Bleibt nur ein Gasgrill....den er nicht will....aus Prinzip....ich bin da überfragt....aus Prinzip....
 

CowboyNic

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Kauf dir nen geilen Kamado :D. "Die Familie reisst mir den Kopf ab wenn"... sorry aber das ist Blödsinn. :domina:
Nicht mal in der Pfanne ist irgendwas "Fleischiges" innerhalb 10min fertig. Ok, Minutensteaks aber die willst ja auch nicht grillen.

Ein Kamado ist im Extremfall innerhalb 15min im >300 Grad Bereich. Gasgrills sind auch nicht viel schneller und wenn es um Minuten geht geht es nicht ums Grillen oder BBQ. Gasgrills ziehen viel mehr Arbeit "nach" sich. Beim Kamado hast du nix. Also fast nix. Wenn die Kohle (wiederverwendbar bis sie "weg ist") mal durch ist, alle Löcher auf. Alle Grates/Roste usw rein und Freibrennen. Alle 6 Monate mal aussaugen. Thats-all...
 

Jaibie

Grillkönig
Alle 6 Monate aussaugen? Da geh ich nicht mit....sauberbrennen ja, das mit dem Aussaugen kann ich nicht bestätigen! Da muss ich häufiger ran.
Bis auf s&l und Pizzen sehe ich den Gasgrill im Vorteil, der ist einfach universeller einsetzbar......
 

CowboyNic

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hab meinen Anfang April 2017 gekauft und Anfang Januar das erste Mal (im Rahmen eines Filz-Dichtungstausch auf Kulanz) komplett ausgeräumt. Selbst das (alles Innenleben raus, Aussaugen und alles wieder rein ist in 20min gemacht (inkl. Strom legen :-) ). Benutzt habe ich ihn sicher 2 mal die Woche im Schnitt...

Gasgrill kann alles aber nix richtig perfekt. Ich hab einen neben dem Kamado stehen, hab leider "nur" einen Classic (mittlere Größe), da passt oft die Beilage nicht mit drauf.

Den Gasser (auf Kulanz erst in 2017 getauscht und daher recht neu) nutze ich aber eigentlich nur noch um eine Gußplatte heiß zu machen oder was warmzuhalten.

Könnte beides auch ein 2 Feld Kocher... Ich "will" in dem gar kein Fleisch oder so mehr auf den Rosten zubereiten. Mir geht es nicht um den Geschmack, mir hat der Gaser auch 3 Jahre absolut gereicht. Ich habe absolut keine Lust mehr auf 20 Einzelteile ausbauen, dann mit Aufwand "nass" putzen, alles wieder rein. Im ersten Jahr rostet hier was, im zweiten Jahr sind die Flammbrücken weg usw usw... KJ gibt lebenslange Garantie auf alles wichtige. Das Metall ist nicht teuer und hält länger.

Für mich ist der Kamado einfach "level up". Ein Gaser muss sein zum anfangen. Was will man, nur schnell und kurz? Low and slow? Rauch... bis man das mal raus hat dauert es etwas und dann braucht man ein oder mehrere Spezialgeräte. Alles hat seine Daseinsberechtigung. Aber für "schnell und Pizza und viel oder wenig Rauch" und "ich will kein Gas" ist der Kamado ziemlich weit vorne dabei...
 

Räuchersepp

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Wenn Geld Nebensache ist, Gas vermieden werden soll und scharfes Anbraten sowie Pizza wichtig sind sind, bleiben mMn nur zwei Optionen. Keramikei oder (mein Traum) ein Memphis Pellet Grill. Der schafft low&slow mit dezenter Rauchnote, kann aber auch mal eben über 300 °C für Steaks und Pizza.
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
Stell dir vor, es soll auch andere Methoden geben, manche finalisieren PP sogar im Backofen und sind zufrieden
tja dann ... leg los ...
Ist das für dich so schwer zu verstehen, wonach ich suche?
ja irgendwie schon, da kriegst einen Tipp und moserst auch noch rum, nach 5+ Jahren hier ....
daß es die eierlegende Wollmilchsau nicht gibt, solltest auch du kapieren, und mit den Vorgaben ist BO und Lieferdienst wohl die einfachste Variante
:_denken1:
 

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Meine klare Empfehlung:
Ein Keramik Ei wie der MONOLITH...
kann den ganzen Temperaturverlauf abdecken und dir auch leckeres PP verschaffen, ohne dass du dich mit einem SV-PP begnügen musst... (geht gar nicht!)
 

Miyabi

Grillkönig
Wieso regen sich hier so viele auf? Er will keinen Elektrogrill (was für eine Überraschung) und er will keinen Gasgrill (wie viele User hier sagen bitte das Gasgrillen kein Grillen ist.....). Sehr exotisch ist seine Frage doch nicht.

Mit einem Pellet-Grill(!) bist du schon auf einem guten Weg, jetzt musst du die Suche nach Grillson und Rösle Memphis bemühen und am Besten versuchen eine Möglichkeit zu finden live einen Eindruck zu bekommen.

Die anderen Ratschläge hier gegen sinnvollerweise in Richtung Keramik, auch da solltest du die Suche bemühen, dann sind die Marken schnell klar und du kannst dich ins Auto setzen und vergleichen.
 

Querrippe

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Stell dir vor, es soll auch andere Methoden geben, manche finalisieren PP sogar im Backofen und sind zufrieden (nicht, dass ich das jemals gemacht hätte...).

Ist das für dich so schwer zu verstehen, wonach ich suche?
ETWAS Raucharoma,
VIELLEICHT Mal ne Pizza, komm aber auch ohne aus falls das nicht möglich ist
GERNE mehr Grillfläche - auf jeden Fall mehr als der Lotusgrill hat
AUF JEDEN FALL mehr flexibilität, d.h., indirektes Grillen u.ä. muss auch möglich sein.

Damit wär ich also beim klassischen Smoker völlig verkehrt, so viel hab ich schon kapiert. Aber beim Rest bin ich für Vorschläge offen.

(danke, ich weiss was Grenzkosten sind... war in dem Fall so gemeint, dass der Wert eines zusätzlichen Features mir irgendwann den höheren Preis nicht mehr wert ist... Im übrigen funktioniert dein Link nicht.)


Du meist mit finalisieren, einen übergarten Scheineschulterbraten anrösten. Dass ist dann aber kein Pulled Pork. Pizza kannste auch im Backofen machen. Für den Rauch gibt es liquid smoke und indirekt kann der Backofen doch auch. Und wie flexibel der ist, Wahnsinn !


Jetzt mal ohne Flaxs, ein Gasgrill wäre das ideale für dich. Schau sie dir mal an. Ein Lotus Grill hat doch nüchtern betrachtet mit einen "richtigen" Holzkohlegrill wenig zu tun, ist doch eher ein Frauen Grill, daher er die lustigen Fraben .... Dú solltest besser mal über deinen Schatten springen.

Falls es ein Holzkohlegrill werden soll, dann fällt mir eigentlich nur eine Kugel ein und damit ein Weber, ODC oder Rösle. Würde ich auch in dieser Reihenfolge empfehlen. Kann etwas Raucharoma (wie ein Gasi), kann auch viel Raucharoma, kann auch Pizza (klappt allerdings mit einen guten Gasi besser, einfacher und vor allem schneller), hat mehr Grillfläche (ein Gasi noch viel mehr, kannste auch zwei Pizzen drauf machen), ist flexibel (zwar nich so wie ein Gasi aber dennoch), indirekt ist kein Problem (bei Gasi auch nicht). Schnell ist das allerdings nicht (der Gasi schon).
 
OP
OP
P

Phobos0815

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Wieso regen sich hier so viele auf? Er will keinen Elektrogrill (was für eine Überraschung) und er will keinen Gasgrill (wie viele User hier sagen bitte das Gasgrillen kein Grillen ist.....). Sehr exotisch ist seine Frage doch nicht.

Mit einem Pellet-Grill(!) bist du schon auf einem guten Weg, jetzt musst du die Suche nach Grillson und Rösle Memphis bemühen und am Besten versuchen eine Möglichkeit zu finden live einen Eindruck zu bekommen.

Die anderen Ratschläge hier gegen sinnvollerweise in Richtung Keramik, auch da solltest du die Suche bemühen, dann sind die Marken schnell klar und du kannst dich ins Auto setzen und vergleichen.


danke, wenigstens einer der mich versteht - keine ahnung warum die community hier dermassen aggressiv ist - wahrscheinlich wusste ich vor x jahren schon, warum ich mich nach der anmeldung hier nicht mehr hab blicken lassen. nur weil ich seit jahren angemeldet bin, heisst nämlich eher nicht, dass ich jeden thread gelesen habe... würde ja gern jetzt ein paar nutzern im selben ton antworten, aber ich befürchte dann wär ich hier rasch weg.

Der Tipp mit dem Kamado war schon mal sehr hilfreich, danke. Hab zwar schon mal was von diesem Big Green Egg (?) gehört, aber dass das auch in Frage kommt wusste ich nicht.
Tendenz ging zuvor ja schon wie geschrieben in Richtung Pelletgrill, da ist der Hinweis auf den Memphis schon mal Gold wert, danke!
 

Querrippe

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Mach mal, Pellet Grills machen sicher Sinn, aber ich sehe hier nur Vorteile für low und slow und vor allem Rauch. BGE oder andere hochwertige Kamado finde ich zwar super, aber für dass was er will ist es rausgeschmissenes Geld. Sorry, low und slow muss der Grill nicht. Wenn Holzkohle, dann ist ein gut ausgestatteter Weber 57 cm mit Roti, Watersmokeraufsatz, VA Rost und zusätzlich Guss Rost meiner Meinung nach wesentlich passender.
 
Oben Unten